Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Ski tour Aanbevolen route Etappe 6

Venter Skirunde im UZS, Etappe 6: Hochjochhospiz - Fluchtkogel - Vernagthütte

Ski tour · Oetztal Alps
Verantwoordelijk voor deze inhoud
DAV Sektion Berlin Geverifieerde partner 
  • Beliebter Ötztaler Winter-Stützpunkt: Das Hochjoch-Hospiz
    / Beliebter Ötztaler Winter-Stützpunkt: Das Hochjoch-Hospiz
    Foto: Stefan Herbke, DAV Sektion Berlin
  • / Hochjoch-Hospiz: Hüttenwirt Thomas Pirpamer
    Foto: Stefan Herbke, DAV Sektion Berlin
  • / Anstieg über den Kesselwandferner
    Foto: Stefan Herbke, DAV Sektion Berlin
  • / Kesselwandferner, im Hintergrund Similaun und Finailspitze
    Foto: Stefan Herbke, DAV Sektion Berlin
  • / Blick am Brandenburger Haus vorbei zur Weißkugel
    Foto: Stefan Herbke, DAV Sektion Berlin
  • / Die letzten Meter auf den Fluchtkogel
    Foto: Stefan Herbke, DAV Sektion Berlin
  • / Winterliches Gipfelkreuz auf dem Fluchtkogel
    Foto: Stefan Herbke, DAV Sektion Berlin
  • / Fluchtkogel: Blick Richtung Finailspitze
    Foto: Stefan Herbke, DAV Sektion Berlin
  • / Abfahrt zur Vernagthütte
    Foto: Stefan Herbke, DAV Sektion Berlin
  • / Vernagthütte: beliebter Skitouren-Stützpunkt
    Foto: Stefan Herbke, DAV Sektion Berlin
  • / Vernagthütte Winteransicht
    Foto: Herbert Bardorf, DAV Sektion Würzburg
  • / Gastraum
    Foto: Herbert Bardorf, DAV Sektion Würzburg
  • / Lager
    Foto: Herbert Bardorf, DAV Sektion Würzburg
  • / Aufstieg über den Kesselwandferner zum Brandenburger Haus
    Foto: Markus Arndt, DAV Sektion Berlin
  • / Winterlicher Blick vom Kesselwandferner auf das Brandenburger Haus
    Foto: Markus Arndt, DAV Sektion Berlin
  • / Fluchtkogel: verschneites Gipfelkreuz
    Foto: Markus Arndt, DAV Sektion Berlin
  • / Blick vom Oberen Guslarjoch über den Kesselwandferner zum Brandenburger Haus
    Foto: Markus Arndt, DAV Sektion Berlin
  • / Vernagthütte
    Foto: Markus Arndt, DAV Sektion Berlin
m 3500 3000 2500 8 6 4 2 km Fluchtkogel Vernagthütte Hochjoch-Hospiz
Auf der sechsten Etappe der Ötztaler Runde wird mit dem Fluchtkogel ein weiterer hoher Dreitausender mit wunderbarer Aussicht erklommen. Die steile Querung auf den Kesselwandferner ist allerdings nicht ganz ohne und erfordert gute Verhältnisse.
zwaar
Afstand 9,4 km
4:30 u
1.176 m
834 m
3.500 m
2.413 m
Profielfoto van: Ingram Haase
Auteur
Ingram Haase
Laatste wijziging op: 06.06.2015
Niveau
zwaar
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Potentieel gevaar
Hoogste punt
Fluchtkogel, 3.500 m
Laagste punt
Hochjochhospiz, 2.413 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.
Windrichting
NEZW

Veiligheidsaanwijzingen

Mitunter Lawinengefahr.

Bei der Querung unterhalb des Gletscherabbruchs des Kesselwandferners und dem folgenden steilen Anstieg auf das Gletscherplateau müssen wegen der Eisbruchgefahr gute Bedingungen herrschen.

Tips en hints

Vernagthütte (2755 m, DAV-Sektion Würzburg), Winteröffnung von Anfang März bis Mitte Mai, Telefon +43/664/1412119 und +43/5254/8128

Die angegebenen Kilometer der Tour beziehen sich auf die Länge des GPS-Tracks. Durch Spitzkehren, Schwünge und Umwege ist die tatsächliche Entfernung ca. 30 - 50 % größer.

Start

Hochjochhospiz (2.405 m)
Coördinaten:
DD
46.825163, 10.833846
DMS
46°49'30.6"N 10°50'01.8"E
UTM
32T 639871 5187368
w3w 
///pleisters.roofvogel.gehemelte

Bestemming

Vernagthütte

Tochtbeschrijving

Oberhalb des Hochjochhospizes in Spitzkehren Richtung Nordwesten bis über eine kleine Hütte (2650 m) aufsteigen. Hier trennen sich die Winterwege zu den Guslarspitzen (weiter nach rechts oben) und zum Fluchtkogel, dem man in der bisherigen Richtung, aber nur noch mit leichtem Anstieg folgt. Man kommt an einem Niederschlagsmesser vorbei und quert einen steilen Hang in das Tal unterhalb des Kesselwandferner-Abbruches und geht auf die andere Talseite. Der Aufstieg rechts von den Eisbrüchen, der in alten Karten noch verzeichnet ist, ist nicht mehr möglich! Nun steigt man über zwei sehr steile und teils spaltenreiche Stufen auf das Plateau des Kesselwandferners, auf dem es nun eher gemächlich in Richtung Nordnordwesten zum Oberen Guslarjoch (3361 m, auch Winterjöchl genannt) geht. Auf dem Weg dorthin sieht man links in der Ferne das im Winter geschlossene Brandenburger Haus (DAV-Sektion Berlin, Winterraum), das mit seiner Lage auf 3277 m die höchste DAV-Hütte ist. Den Gipfel des Fluchtkogels (3500 m) erreicht man über die steile, aber breite Südflanke.

Die Abfahrt folgt bis zum Oberen Guslarjoch der Aufstiegsroute. Dann geht es durch das Joch auf den Guslarferner, über den es in westlichen Richtungen in einer weiten S-Kurve mit Vorsicht vor Spaltenzonen steil abzufahren gilt. Bei etwa 2980 m wechselt man auf die linke Seitenmoräne, kommt an einem Niederschlagsmesser vorbei und folgt der Aufstiegsspur zur Vernagthütte (2755 m).

Variante: Weiter im Gletschertal bis unter der Hütte abfahren und in einem kurzen Gegenanstieg wieder hinauf.

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Coördinaten

DD
46.825163, 10.833846
DMS
46°49'30.6"N 10°50'01.8"E
UTM
32T 639871 5187368
w3w 
///pleisters.roofvogel.gehemelte
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Uitrusting

Lawinen- und Hochtourenausrüstung

Basisuitrusting voor skitoeren

  • Skihelm
  • Sportbril
  • Zonnebril
  • 2 paar handschoenen: lichtgewicht, ademend en winddicht voor bergopwaarts, gewone skihandschoenen voor bergafwaarts
  • Sjaal
  • Muts
  • Vochtafvoerende kleding in lagen
  • Lichtgewicht regen- en winddichte ski-jas
  • Warme jas
  • Lange, warme technische sokken plus voeringen
  • Lichtgewicht wind- en waterdichte skibroek
  • 20-28 liter rugzak
  • Lip balsem (SPF 30+)
  • Genoeg proviand en drinkwater
  • Eerst hulp set
  • Blarenpleisters
  • Overlevingstas
  • Redingsdeken
  • Hoofdlamp
  • Zakmes
  • Fluitje
  • Mobiele telefoon
  • Contant geld
  • Navigatieapparatuur / kaart en kompas
  • Gegevens voor in geval van nood
  • ID

Skiroute technisch

  • Skischoenen
  • Skitourbindingen die passen op skischoenen
  • Skitourvellen passend op ski's
  • Ski
  • Skistokken
  • Uitrusting voor lawineveiligheid: zwaailamp, lawinesonde, lawineschep
  • Skitour stijgijzers
  • Crevasse reddingsset
  • Skitour harnas
  • Lichte ijsbijl
  • Touwen voor skiroutes
  • Lawine airbag rugzak
  • Deze uitrustingslijst is niet volledig en dient alleen als suggestie voor wat je mee zou moeten nemen.
  • Voor je eigen veiligheid moet je alle instructies over het juiste gebruik en onderhoud van je uitrusting zorgvuldig lezen.
  • Zorg ervoor dat de apparatuur die je meeneemt, voldoet aan de plaatselijke wetgeving en geen verboden voorwerpen bevat.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
zwaar
Afstand
9,4 km
Duur
4:30 u
Stijgen
1.176 m
Afdalen
834 m
Hoogste punt
3.500 m
Laagste punt
2.413 m
Mooi uitzicht Tocht met top Hoogtepunt skitocht Ontruimde omgeving Linear route

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
2D 3D
Kaarten en paden
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.