Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Lange-afstands wandeling Aanbevolen route Etappewandeling

Venter Runde (Ötztaler Alpen) im Uhrzeigersinn

· 1 review · Lange-afstands wandeling · Oetztal Alps
Verantwoordelijk voor deze inhoud
DAV Sektion Berlin Geverifieerde partner 
  • Vernagthütte mit Winterraum
    / Vernagthütte mit Winterraum
    Foto: Herbert Bardorf, DAV Sektion Würzburg
  • / Vernagthütte
    Foto: Herbert Bardorf, DAV Sektion Würzburg
  • / Vernagthütte Winteransicht
    Foto: Herbert Bardorf, DAV Sektion Würzburg
  • / Lager
    Foto: Herbert Bardorf, DAV Sektion Würzburg
  • / Gastraum
    Foto: Herbert Bardorf, DAV Sektion Würzburg
  • / Montage der neuen Solaranlage am Brandenburger Haus
    Foto: Sektion Berlin, DAV Sektion Berlin
  • / Kurz vor Sonnenaufgang am Brandenburger Haus
    Foto: Sektion Berlin, DAV Sektion Berlin
  • / Brandenburger Haus, Kesselwandjoch und Vordere Hintereisspitze
    Foto: Sektion Berlin, DAV Sektion Berlin
  • / Das Brandenburger Haus hoch über dem Kesselwandjoch
    Foto: Sektion Berlin, DAV Sektion Berlin
  • / Die östliche Ecke des Brandenburger Hauses
    Foto: Sektion Berlin, DAV Sektion Berlin
  • / Roter Adler (Tirol) vor Brandenburger Haus
    Foto: Sektion Berlin, DAV Sektion Berlin
  • / Roter Adler (Brandenburg) vor Brandenburger Haus in Tirol
    Foto: Sektion Berlin, DAV Sektion Berlin
  • / Die letzten Meter vor dem Brandenburger Haus aus Richtung Fluchtkogel
    Foto: Sektion Berlin, DAV Sektion Berlin
  • / Blick von Westen auf das Brandenburger Haus
    Foto: Sektion Berlin, DAV Sektion Berlin
  • / Blick von der Terrasse des Brandenburger Hauses über den Gepatschferner: links von hinten die Eisbrüche ins Langtauferer Tal, rechts die Weißseespitze
    Foto: Sektion Berlin, DAV Sektion Berlin
  • / Der Eingang zum Brandenburger Haus
    Foto: Sektion Berlin, DAV Sektion Berlin
  • / Brandenburger Haus: Gaststube
    Foto: Sektion Berlin, DAV Sektion Berlin
  • / Brandenburger Haus: Gaststube
    Foto: Sektion Berlin, DAV Sektion Berlin
  • / Sonnenterrasse im Schnee am Brandenburger Haus - auf der höchsten DAV-Hütte auch im Hochsommer keine Seltenheit
    Foto: Sektion Berlin, DAV Sektion Berlin
  • / Das Brandenburger Haus ist nur über Gletscher erreichbar
    Foto: Sektion Berlin, DAV Sektion Berlin
  • / Das Brandenburger Haus ist Ausgangspunkt zahlreicher Hochtouren
    Foto: Sektion Berlin, DAV Sektion Berlin
  • / Das Brandenburger Haus wird aus der Luft beliefert
    Foto: Sektion Berlin, DAV Sektion Berlin
  • / Sonnenaufgang über der Kesselwandspitze am Brandenburger Haus
    Foto: Sektion Berlin, DAV Sektion Berlin
  • / Blick aus dem Brandenburger Haus nach Südosten
    Foto: Sektion Berlin, DAV Sektion Berlin
m 3500 3000 2500 2000 1500 40 35 30 25 20 15 10 5 km Vent Hotel Similaun (Bushaltestelle) Breslauer Hütte
Venter Runde - Mehrtageswanderung mit (umgehbarem) Gletscherabschnitt durch das Herz der Ötztaler Alpen.
Afstand 40,1 km
22:00 u
3.284 m
3.284 m
3.359 m
1.892 m
Die Ötztaler Alpen zählen zu den ausgedehntesten Gebirgsgruppen Österreichs und hier gibt es die größte zusammenhängende Vergletscherung der Ostalpen. Die auf diesen Seiten beschriebene Rundwanderung führt durch das Herz dieser Gebirgsgruppe. In den Abschnitten vom Hochjoch-Hospiz zum Brandenburger Haus und von dort zur Vernagthütte erreicht die Tour vergletschertes Gelände. Wem Ausbildung und Ausrüstung hierfür fehlen, der kann vom Hochjoch-Hospiz direkt zur Vernagthütte queren. Wer auf die unvergleichlichen Eindrücke der Gletscherwelt dennoch nicht verzichten möchte, sollte die Begleitung eines Bergführers wählen.

Vent

Aufgrund seiner Höhenlage von 1.890 m ist Vent der ideale Ausgangsort für Touren in das Herz der Ötztaler Alpen, denn es hat sich den Charakter eines Hochgebirgsdorfes bewahrt.

Vent war der Wirkungsort des „Gletscherpfarrers“ Franz Senn. Viele der Gipfel, die wir auf unserer Rundtour sehen oder gar besteigen werden, wurden von Senn erstmals betreten. Gleichzeitig engagierte er sich für eine behutsame touristische Erschließung, um den Ventern neben der kargen Landwirtschaft ein zusätzliches Einkommen zu sichern. Der Ausbau des Pfarrhauses zur ersten Bergsteigerunterkunft und die Ausbildung von Bergführern waren Senns erste Schritte, denen bald die Errichtung von Wegen und Hütten folgten.

1869 initiierte Senn die Gründung eines Alpenvereins, der für alle Bergfreunde offen sein sollte. Der Alpenverein fühlt sich dieser Tradition verpflichtet und will die Venter im Sommer wie im Winter bei der Durchführung eines umweltverträglichen Tourismus unterstützen.

Profielfoto van: Ingram Haase
Auteur
Ingram Haase
Laatste wijziging op: 31.08.2016
Hoogste punt
3.359 m
Laagste punt
1.892 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Tips en hints

Informationen zu Quartieren und Bergführern: Tourismusverband Vent, Telefon: +43 / 57 200 260, E-Mail: vent@oetztal.com

Start

Vent (Haltestelle Hotel Similaun) (1.903 m)
Coördinaten:
DD
46.857861, 10.913296
DMS
46°51'28.3"N 10°54'47.9"E
UTM
32T 645843 5191146
w3w 
///aanmelding.ontstoken.verzen

Bestemming

Vent (Haltestelle Hotel Similaun)

Tochtbeschrijving

siehe einzelne Etappen

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Coördinaten

DD
46.857861, 10.913296
DMS
46°51'28.3"N 10°54'47.9"E
UTM
32T 645843 5191146
w3w 
///aanmelding.ontstoken.verzen
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Boek aanbeveling door de auteur

Alpenvereinsführer Ötztaler Alpen, Rother-Verlag, 14. Aufl., 2006 *** Bernd Ritschel: Ötztaler Alpen, Rother-Verlag, 2004 *** Hans Haid: Lesebuch Ötztaler Alpen, Edition Löwenzahn, 2002

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

Blätter 30/1 und 30/2 der Alpenvereinskarte 1:25.000

Uitrusting

  • festes Schuhwerk
  • warme, wind- und wetterfeste Bekleidung
  • Hüttenschlafsack
  • für die Gletscherpassagen: Hochtourenausrüstung (Gurte, Seil, Gletscherbrille, Gamaschen, Pickel, Steigeisen)

Basis uitrusting voor lange afstandswandelingen

  • Stevige, comfortabele en waterdichte wandelschoenen of wandelschoenen
  • Vochtafvoerende kleding in lagen
  • Wandelsokken
  • Rugzak (met regenhoes)
  • Bescherming tegen zon, regen en wind (hoed, zonnebrandcrème, water- en winddichte jas en broek)
  • Zonnebril
  • Wandelstokken
  • Genoeg proviand en drinkwater
  • Eerst hulp set
  • Blarenpleisters
  • Overlevingstas
  • Redingsdeken
  • Hoofdlamp
  • Zakmes
  • Fluitje
  • Mobiele telefoon
  • Contant geld
  • Navigatieapparatuur / kaart en kompas
  • Gegevens voor in geval van nood
  • ID

Lange afstandswandeling campings

  • Tent
  • Camping gasstel
  • Matje en slaapzak
  • Eten
  • Toiletartikelen en medicijnen
  • Toiletpapier

Lange afstandswandeling berghut

  • Toiletartikelen en medicijnen
  • Sneldrogende handdoek
  • Oordoppen
  • Slaapzak
  • Pyjama
  • Alpine club ledenkaart en ID
  • Mondkapje en hand desinfectie
  • Deze uitrustingslijst is niet volledig en dient alleen als suggestie voor wat je mee zou moeten nemen.
  • Voor je eigen veiligheid moet je alle instructies over het juiste gebruik en onderhoud van je uitrusting zorgvuldig lezen.
  • Zorg ervoor dat de apparatuur die je meeneemt, voldoet aan de plaatselijke wetgeving en geen verboden voorwerpen bevat.

Vragen & antwoorden

Vraag van Dominic Galle · 17.11.2021 · Community
Hallo! das klingt nach einer schönen Bergtour! Ist es möglich die allein zu gehen? Das hieße dann wahrscheinlich unter Umgehung der Gletscher? viele Grüße, Dominic Galle
Toon meer
Beantwoord door Michael Romano  · 17.11.2021 · Community
Servus. Wir sind diese Tour diesen Sommer gegangen und ich muss sagen die Gletscher waren das Highlight dieser Tour. Schau dass du eine nette Truppe zusammen bekommst und wenn die Erfahrung fehlt dann nehmt einen Bergführer das teilt sich ja durch Teilnehmer. Unbedingt machen. Ist so eine schöne Erfahrung!
Foto: Michael Romano, Community
Foto: Michael Romano, Community

Reviews

5,0
(1)
Joachim Brenne 
28.11.2015 · Community
Sind teile dieser Tour am letzten Juli Wochenende (2015) gegangen, Vent >Martin Busch Haus > Hochjoch-Hospiz>Breslauer Hütte> Vent mit einer Übernachtung. War eine tolle Tour mit tollem Gletscherblick. Werden nächstes Jahr mal die größere Variante angehen :-)
Toon meer
Wanneer heeft u deze route gedaan? 31.07.2015
Foto: Joachim Brenne, Community

Foto's van anderen


Reviews
Afstand
40,1 km
Duur
22:00 u
Stijgen
3.284 m
Afdalen
3.284 m
Hoogste punt
3.359 m
Laagste punt
1.892 m
Rondtocht Etappe tocht Mooi uitzicht Cultureel/historische waarde Geologisch hoogtepunt Flora Fauna

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
2D 3D
Kaarten en paden
  • 6 Etappes
Kaart / Venter Runde im UZS, Etappe 1: Vent - Martin-Busch-Hütte
Niveau Etappe 1
Afstand 7,4 km
Duur 3:00 u
Stijgen 610 m
Afdalen 0 m

van Ingram Haase,   alpenvereinaktiv.com
Aanbevolen route Niveau Matig Etappe 2
Afstand 8,6 km
Duur 5:30 u
Stijgen 924 m
Afdalen 1.010 m

Schöner alpiner und aussichtsreicher Hüttenübergang ohne Gletscherberührung über den Seikogel.

van Ingram Haase,   alpenvereinaktiv.com
Aanbevolen route Niveau 30°, F Matig Etappe 3
Afstand 6,5 km
Duur 3:30 u
Stijgen 1.056 m
Afdalen 206 m

Gletscherübergang und gleichzeitig leichtester Zustieg zum Brandenburger Haus, wobei das Hochjoch-Hospiz als wichtiger Zwischenstützpunkt dient.

van Ingram Haase,   alpenvereinaktiv.com
Gletsjertocht / hoogalpine tocht · Oetztal Alps
Venter Runde im UZS, Etappe 4: Brandenburger Haus - Vernagthütte
Aanbevolen route Niveau 35°, F Matig Etappe 4
Afstand 5,6 km
Duur 2:30 u
Stijgen 172 m
Afdalen 675 m

Dieser hochalpine Hüttenübergang erfordert durchaus Gletschererfahrung.

van Ingram Haase,   alpenvereinaktiv.com
Aanbevolen route Niveau Matig Etappe 5
Afstand 7 km
Duur 2:30 u
Stijgen 345 m
Afdalen 261 m

Leichter Hüttenübergang mit nur wenigen Höhenmetern von der Vernagthütte zur Breslauer Hütte.

van Ingram Haase,   alpenvereinaktiv.com
Kaart / Venter Runde im UZS, Etappe 6 (letzte): Breslauer Hütte - Vent
Niveau Etappe 6
Afstand 5,1 km
Duur 2:30 u
Stijgen 0 m
Afdalen 940 m

van Ingram Haase,   alpenvereinaktiv.com
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.