Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Planifier une randonnée Copier l'itinéraire
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée

Wanderung zur Lagazuoi Hütte

Randonnée · Dolomites
Ce contenu est proposé par
AbenteuerWege Reisen GmbH Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Lisa Köhne, AbenteuerWege Reisen GmbH
m 2800 2600 2400 2200 2000 10 8 6 4 2 km

moyen
12 km
4:46 h.
1056 m
441 m

Zu Beginn der Etappe passieren Sie den schillernden Bergsee Lago di Limo (2157m). Wenn Sie die dramatischen Geröllhänge der Fanesgruppe erklimmen, gehören kleine Pausen zwischendurch zum Pflichtprogramm. Ein Blick zurück, mit tiefen Atemzügen die frische Bergluft genießen und Sie werden ganz sicher mit einer traumhaften Aussicht belohnt. Nach der grasbedeckten Senke des Passo Tagéda empfehlen wir Ihnen, die etwas längere Alternativroute zu nehmen, wodurch Sie den Auf– und Abstieg zum Forcella de Lago (2486m) umgehen. Die Hauptroute ist vor allem im Abstieg sehr steil und verlangt Ihren Oberschenkeln einiges ab.

Wenn Sie Interesse an einer Buchung unserer individuellen Wanderreise "Alta Via 1 - Dolomiten Höhenweg in 11 Tagen" haben, finden Sie die detaillierte Reisebeschreibung unter: https://www.abenteuerwege.de/reise-104/alta-via-1-dolomiten-hohenweg-in-11-tagen 

outdooractive.com User
Auteur
Lisa Köhne
Mise à jour: 04.12.2018

Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
2681 m
Point le plus bas
2061 m

Consignes de sécurité

Bei regnerischem Wetter könnten die schmalen Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie einen guten Halt haben.

Sie sollten schwindelfrei und Trittsicher sein. Laufen Sie konzentriert und achten Sie stets auf den Weg.

Behalten Sie den Wetterbericht im Auge und gehen Sie nicht bei Gewitter in die Berge.

Départ

Rifugio Fanes (2060 m)
Coordonnées:
Géographique
46.612172, 12.014140
UTM
33T 271366 5166399

Arrivée

Rifugio Lagazuoi

Itinéraire

Die Alte Via 1 ist gut ausgeschildert. Folgen Sie den rot-weiß gestreiften Markierungen und Wegweisern.

Die App soll eine optionale, ergänzende Unterstützung für jeden sein, der Lust darauf hat sie auszuprobieren. In jedem Fall werden Sie sich auch mit dem bewährten, gedruckten Infomaterial (Wegbeschreibungen, Karten) zurechtfinden.

Remarque


Tous les notes de zones protégées

Y aller en train, en voiture ou en vélo

S'équiper

Wir empfehlen gut eingelaufene Wanderschuhe mitzunehmen sowie eine Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter und Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter. Nehmen Sie ausreichend Wasser mit.

Wanderstöcke können beim Aufstieg die Knie entlasten.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
moyen
Distance
12 km
Durée
4:46h.
Dénivelé positif
1056 m
Dénivelé négatif
441 m

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Nouveau point d'intérêt
  • Show images Masquer les images
: Hr.
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser