Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
Randonnée Parcours recommandé

Ultner Höfeweg

· 1 commentaire · Randonnée · Merano e dintorni
Ce contenu est proposé par
AbenteuerWege Reisen GmbH Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Wandern ohne Gepäck auf dem Ultner Höfweg.
    Wandern ohne Gepäck auf dem Ultner Höfweg.
    Crédit photo : Michael Moritz, AbenteuerWege Reisen GmbH
m 1500 1400 1300 1200 10 8 6 4 2 km Ultner Urlärchen Hotel Ortler Lahner Säge Ultner Talmuseum Hotel Ortler
Gemütlicher Rundwanderweg zu den alten Bergbauernhöfen im Ultental und den 2000 Jahre alten Urlärchen.
Facile
Distance 11,2 km
3:15 h.
380 m
369 m
1 471 m
1 200 m

Buchen Sie hier Ihre individuelle Wanderreise in Südtirol: Wandern im Ultental

Die uralten Höfe im Ultental und die damit verbundene Bergbauernkultur stehen im Mittelpunkt des Höfeweges. Ein guter Einblick in das Leben der Bergbauern früher und heute. Der Weg geht mal asphaltiert, mal als Naturweg daher, ist aber jederzeit gut begehbar und eine hervorragende Schlechtwetteroption. Die Aussichten beschränken sich auf das Ultental, sind aber sehr schön.

 

Note de l'auteur

In St. Nikolaus steht das besuchenwerte Ultener Talmuseum, wo vom bäuerlichen Leben bis hin zu den Ultern Urlärchen erzählt wird. Ebenfalls interessant in St. Gertraud: die Lahnersäge - Nationalparkhaus des NP Stilfser Joch.

Verlängerungsmöglichkeit bis Kuppelwies und wieder zurück nach St. Nikolaus (8 km - weiterhin beschildert als Ultener Höfeweg -siehe auch Zöggleler Seeweg).

Image de profil de Dennis Schank
Auteur
Dennis Schank 
Mise à jour: 11.03.2022
Difficulté
Facile
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
1 471 m
Point le plus bas
1 200 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Type de chemin

Afficher le profil altimétrique

Lieux où se restaurer

Ultner Urlärchen

Consignes de sécurité

Bei regnerischem Wetter könnten die schmalen Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie Halt haben.

Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse (z.B. in Ihrer Unterkunft oder bei der örtlichen Touristeninformation) und beobachten Sie Wetterveränderungen.

Conseils et recommandations supplémentaires

Busfahrpläne und Verbindungen unter www.suedtirolmobil.info/de/ 

Verpflegung: In St. Gertraud haben Sie die Möglichkeit in einer Gaststätte einzukehren. Etwas weiter befindet sich das gemütliche Gasthaus „Lärchengarten“ direkt unterhalb der Jahrtausenden alten Urlärchen. Außerdem haben Sie in St. Nikolaus zu Beginn Ihrer Wanderung die Möglichkeit sich mit Proviant für die kurze Wanderung einzudecken.

Départ

St. Nikolaus (Hotel Ortler) (1 202 m)
Coordonnées :
DD
46.510833, 10.926940
DMS
46°30'39.0"N 10°55'37.0"E
UTM
32T 647827 5152610
w3w 
///soudage.matelot.osseux
Voir sur la carte

Arrivée

St. Nikolaus (Hotel Ortler)

Itinéraire

0.0 km – VERLASSEN Sie das Hotel über den Schotterparkplatz und GEHEN an der Hauptstraße RECHTS.

0.2 km – FOLGEN Sie dem Geländer RECHTS um die Kurve und GEHEN steil bergauf Richtung Ortsmitte.

0.5 km – GEHEN Sie auf gepflasterter Straße RECHST an der KIRCHE VORBEI und NEHMEN die kleine Treppe hinter dem Parkplatz. Danach BIEGEN Sie direkt LINKS AB.

0.6 km – FOLGEN Sie der Straße GERADEAUS an Holzzaun entlang. IGNORIEREN Sie die Straße rechts hoch und den Fußgängerweg links hinunter. Hinter der Brücke GERADEAUS WEITER auf Schotterweg. Folgen Sie der Beschilderung „Ultener Höfeweg“.

0.7 km – FOLGEN Sie dem Schotterweg leicht bergauf am Zaun entlang. Oben an der Weggabelung LINKS HALTEN. Folgen Sie der Beschilderung „Ultener Höfeweg“ und den rot/weißen Markierungen.

2.5 km – An der Weggabelung RECHTS HALTEN bergauf.

3.9 km – Vorm Holzhaus RECHTS HALTEN zwischen den Häusern hindurch.

4.0 km – FOLGEN Sie der Straße GERADEAUS.

5.4 km – Hier mündet der Weg auf eine Straße. FOLGEN Sie der Straße LINKS hinunter Richtung Tal.

5.5 km – FOLGEN Sie der Vorfahrtsstraße nach LINKS weiter bergab zwischen den Holzzäunen.

5.6 km – Hinter der Bushaltestelle auf der rechten Seite BIEGEN Sie RECHTS AB über die Brücke und dann direkt LINKS ABBIEGEN an Fluss entlang.

5.8 km – GEHEN Sie GERADEAUS die Straße hoch Richtung Siedlung. Am Wegkreuz IGNORIEREN Sie die Straße rechts bergauf, IGNORIEREN Sie die Brücke links.

6.2 km – An Weggabelung RECHTS HALTEN leicht bergauf. Folgen Sie der Beschilderung „Ultener Höfeweg“.

6.4 km – Auch an den nächsten beiden Weggabelungen RECHTS HALTEN leicht bergauf. An einem Strommast etwas weiter sehen Sie die rot/weiße Markierung.

6.8 km – Am Gasthaus „Lärchengarten“ BIEGEN Sie vorm Haus RECHTS AB auf unscheinbaren, schmalen Pfad. Folgen Sie der Beschilderung „Ultener Höfeweg“. Einige Meter weiter erreichen Sie die Urlärchen.

7.5 km – Der Pfad mündet auf größeren Weg. RECHTS HALTEN leicht bergauf etwa 150m an Leitplanke entlang.

7.6 km – VERLASSEN Sie den Wirtschaftsweg NACH LINKS auf einen Serpentinenweg bergab. Folgen Sie der Beschilderung „Ultener Höfeweg“.

7.9 km – Am Holzschild mit den Wegmarkierungen VERLASSEN Sie den asphaltierten Weg NACH LINKS und FOLGEN einem unscheinbaren Grasweg steil bergab.

8.7 km – In der scharfen Linkskurve VERLASSEN Sie die asphaltierte Straße NACH RECHTS auf Pfad bergab. Folgen Sie der Beschilderung „Ultener Höfeweg“.

9.3 km – Der Pfad mündet auf breiteren Weg. RECHTS HATEN und Schildern folgen.

9.8 km – Nach der Holzbrücke ÜBERQUEREN Sie den breiteren Forstweg und GEHEN GERADEAUS den Pfad weiter bergab. Folgen Sie der Beschilderung „Ultener Höfeweg“. 50m weiter an der Weggabelung HALTEN Sie sich RECHTS auf dem breiteren Wirtschaftsweg.

10.5 km – An der Kreuzung GERADEAUS weiter und den Fluss über die Brücke ÜBERQUEREN.

10.6 km – Sie erreichen die Straße. ÜBERQUEREN Sie diese links von Ihnen über den Zebrastreifen. Achten Sie sehr sorgsam auf den Verkehr. Nach den Zebrastreifen GEHEN Sie RECHTS weiter.

10.7 km – ÜBERQUEREN Sie die Straße, welche von oben kommt, über den Zebrastreifen und GEHEN GERADEAUS am Geländer und der Hauptstraße entlang. FOLGEN Sie diesem Gehweg bis LINKS das Hotel Ortler erscheint.

10.9 km – Sie haben Ihr Ziel erreicht!

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Der Einstieg des Ultner Höfewegs ist nur wenige Schritte vom Hotel Ortler entfernt. Verlassen Sie Ihre Unterkunft und gehen Sie rechts an der Straße entlang. Nach wenigen Metern biegen Sie rechts in die Straße ab, die Sie steil bergauf zur Kirche und in die Ortsmitte führt. An der Abzweigung sehen Sie die ersten Hinweise auf die Rundwanderung „Ultner Höfeweg“.

Coordonnées

DD
46.510833, 10.926940
DMS
46°30'39.0"N 10°55'37.0"E
UTM
32T 647827 5152610
w3w 
///soudage.matelot.osseux
Voir sur la carte
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de cartes de l'auteur

Wanderkarte 052 (Kompass-Verlag - 1:25.000)Ultental / Val d'Ultimo

S'équiper

Wir empfehlen Ihnen, eingelaufene Wanderschuhe mit gutem Profil zu tragen. Außerdem eine wasserdichte Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter sowie Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter. Nehmen Sie immer ausreichend Wasser mit (mind. 1 Ltr.).

Wanderstöcke können beim Aufstieg die Knie entlasten.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.


Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

3,0
(1)
Michael Dolder
21.06.2019 · Communauté
Zur Zeit ist nicht der ganze Höfeweg geöffnet. Umleitungen sind markiert.
Afficher plus
Quand avez-vous réalisé ce parcours ? 11.06.2019

Photos de la communauté


Commentaires
Difficulté
Facile
Distance
11,2 km
Durée
3:15 h.
Dénivelé positif
380 m
Dénivelé négatif
369 m
Point le plus élevé
1 471 m
Point le plus bas
1 200 m
Itinéraire en boucle Patrimoine culturel / historique

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
  • 4 Points d’intérêt
  • 4 Points d’intérêt
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser