Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Planifier une randonnée Copier l'itinéraire
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée

Rundwanderung Arnsberg, Kipfenberg und Bayrischer Limes

· 1 évaluation · Randonnée · Altmühltal
Ce contenu est proposé par
AbenteuerWege Reisen GmbH Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Schloss Arnsberg
    / Schloss Arnsberg
    Photo: Lisa Köhne, Macs Adventure
  • / Schloss Arnsberg
    Photo: Lisa Köhne, Macs Adventure
  • / Bei Kilometer 13 müssen Sie durch dieses Gatter gehen
    Photo: Lisa Köhne, Macs Adventure
m 700 600 500 400 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Blick auf Kipfenberg und seine Burg Schloss Arnsberg Römischer Wachturm Hotel Zur Linde

Abwechslungsreiche und kulturell interessante Wanderung durch Wälder, Wiesen und Dörfer.
moyen
18,6 km
4:45 h.
688 m
689 m

Sie gehen auf Entdeckungsreise zu den römischen und mittelalterlichen Vermächtnissen der Gegend. Gleich mal hinauf zur Burgruine Arnsberg — mit grandioser Aussicht über die vor sich hin mäandernde Altmühl. Der Schmetterlingsweg schwingt sich anschließend über die Höhen von Kipfenberg und abwärts ins Altstädtchen mit gemütlichen Cafés und Gasthöfen. Auf dem Rückweg entdecken Sie einen nachkonstruierten römischen Wachturm des alten bayrischen Limes und über das Naturgebiet Arnsberger Leite geht es zurück ins Schambachtal.

Buchen Sie hier Ihre individuellen Wanderreise: "Wandern & Wellness im Altmühltal"

Conseil(s) de l'auteur

Nehmen Sie sich die Zeit um in Kipfenberg einen Kaffee zu trinken und die gemütliche Atmosphäre des Örtchens zu genießen. Sie sollten außerdem unbedingt die Stufen des Römerturms hinaufsteigen. Sie werden mit wunderschönen Ausblicken über das Naturgebiet belohnt.
Profile picture of Dennis Schank
Auteur
Dennis Schank 
Mise à jour: 07.09.2020

Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
517 m
Point le plus bas
370 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Die Wanderungen weisen keine technischen Schwierigkeiten auf und sind somit auch für Anfänger geeignet. Bei regnerischem Wetter könnten die Wege in den Wäldern teilweise matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie einen guten Halt haben.

Informations et liens complémentaires

Schloss Arnsberg und die alten Burgruinen sind frei zugänglich und können jederzeit besucht werden: https://www.naturpark-altmuehltal.de/sehenswertes/schloss_arnsberg-1777/ 

Départ

Hotel Linde im Schambachtal (385 m)
Coordonnées:
DD
48.905744, 11.366567
DMS
48°54'20.7"N 11°21'59.6"E
UTM
32U 673416 5419677
w3w 
///parcelle.malachite.isolateur

Arrivée

Hotel Linde im Schambachtal

Itinéraire

0.00 km - Sie stehen mit dem Rücken zum Hotel. BIEGEN SIE LINKS AB und überqueren Sie die Straße, um dem Mühlenweg zu folgen. Auf der anderen Straßenseite sehen Sie außerdem den Römerweg und Glockersteig ausgeschildert.

0.15 km - BIEGEN SIE RECHTS AB auf einen Waldpfad und folgen Sie der Beschilderung für den Glockersteig.

0.50 km - An der Waldkreuzung BIEGEN SIE LINKS AB. In 200 m folgt eine weitere Kreuzung, gehen Sie dort weiter GERADEAUS.

0.95 km - HALTEN SIE SICH LINKS an der Kreuzung und folgen der Beschilderung für den Wanderweg Nr.16.

1.50 km - Überqueren Sie die Landstraße und laufen Sie GERADEAUS den Wiesenpfad hinauf. Der Weg ist weiterhin mit dem Wanderweg Nr. 16 ausgeschildert.

1.60 km - BIEGEN SIE RECHTS AB und dann direkt wieder LINKS auf einen asphaltierten Weg. Folgen Sie diesem Weg für die nächsten 1.70 km und ignorieren Sie alle abzweigenden Wege.

3.30 km - An der Landstraße BIEGEN SIE LINKS AB. Achten Sie auf vorbeifahrende Autos.

3.40 km - BIEGEN SIE RECHTS AB und überqueren Sie die Straße. Sie kommen nun auf einen Trampelpfad, der leicht bergauf geht. Der Weg ist mit der Nr. 5 beschildert.

3.80 km - Sie stoßen wieder auf einen asphaltierten Weg. BIEGEN SIE LINKS AB und folgen Sie der Straße.

4.30 km - Links von Ihnen befindet sich die Burg Arnsberg. Wenn Sie hier eine Rast einlegen möchten, BIEGEN SIE LINKS AB. Andernfalls wandern Sie weiter GERADEAUS und folgen dem Wanderweg Nr. 2, der auch als Schmetterlingsweg ausgeschildert ist.

4.70 km - Der Weg macht eine Rechtskurve, folgen Sie dem Weg Nr. 2 weiter GERADEAUS und überqueren Sie die Kreuzung.

5.80 km - Sie überqueren eine weitere Kreuzung. Es geht immer noch weiter GERADEAUS auf dem Weg Nr. 2.

6.00 km - HALTEN SIE SICH RECHTS und gehen Sie GERADEAUS den Weg bergauf.

6.80 km - BIEGEN SIE LINKS AB und folgen Sie dem schmalen Trampelpfad in Serpentinen hinab.

7.00 km - Wenn Sie unten angekommen sind, BIEGEN SIE RECHTS AB und folgen dem asphaltierten Weg, der am Ende eine Linkskurve macht.

7.20 km - BIEGEN SIE RECHTS AB auf die Eichstätter Straße und überqueren Sie diese.

7.30 km - Gehen Sie weiter GERADEAUS und überqueren die Straße bis Sie die Kopfsteinpflaster und den Marktplatz erreichen. Folgen Sie der Fußgängerzone weiter GERADEAUS.

7.50 km - HALTEN SIE SICH LINKS und folgen Sie dem Kopfsteinpflasterweg hinunter zur Straße. An der Hauptstraße BIEGEN SIE LINKS AB.

7.60 km - Sie erreichen eine T-Kreuzung. Gehen Sie weiter GERADEAUS an der Hauptstraße entlang. In 400 m überqueren Sie die Altmühl und gehen wieter GERADEAUS.

8.20 km - BIEGEN SIE LINKS AB in die Straße "Sonnenleite" und folgen Sie den Schildern für den Wanderweg Nr. 10.

8.30 km - HALTEN SIE SICH RECHTS, um dem Weg GERADEAUS bergauf zu folgen.

9.00 km - Rechts von Ihnen befindet sich der Römerturm. HALTEN SIE SICH LINKS an der Gabelung und ignorieren Sie rechts die Wegweiser für den Altmühltal-Panoramaweg.

9.40 km - HALTEN SIE SICH LINKS weiterhin um dem Weg GERADEAUS zu folgen.

9.70 km - BIEGEN SIE LINKS AB auf einen kleinen Trampelpfad und folgen Sie wieder der Beschilderung für den Altmühltal-Panoramaweg.

10.00 km - Nehmen Sie den Weg weiter GERADEAUS bergab an der Weggabelung.

10.20 km - Rechts von Ihnen befindet sich eine Picknickstelle. BIEGEN SIE RECHTS AB hinter den Bänken.

10.30 km - Gehen Sie weiter GERADEAUS auf dem asphaltierten Weg.

10.60 km - BIEGEN SIE LINKS AB und laufen Sie über die Brücke. Dann weiter GERADEAUS.

10.80 km - Sie erreichen eine Weggabelung. HALTEN SIE SICH RECHTS und folgen Sie der Wirtsstraße.

11.10 km - Überqueren Sie die Straße und gehen Sie weiter GERADEAUS in den Streuweg.

11.30 km - An der Kreuzung laufen Sie weiter GERADEAUS.

11.50 km - Sie sehen erneut eine Ausschilderung für den Altmühltal-Panoramaweg. BIEGEN SIE RECHTS AB und folgen Sie den Schildern.

11.70 km - An der Weggabelung HALTEN SIE SICH LINKS. In 100 Metern erreichen Sie eine weitere Gabelung. Gehen Sie hier weiter GERADEAUS auf dem Altmühltal-Panoramaweg.

12.30 km - HALTEN SIE SICH RECHTS an der Gabelung um weietr auf dem Altmühltal-Panoramaweg zu bleiben.

13.00 km - Gehen Sie durch das kleine Gatter. Vergessen Sie nicht, es wieder hinter sich zu schließen.

13.30 km - BIEGEN SIE RECHTS AB und direkt wieder RECHTS, um der Beschilderung zu folgen.

13.60 km - An der Gabelung HALTEN SIE SICH RECHTS und folgen dem Weg dann wieter GERADEUAS hinab.

13.90 km - Links von Ihnen befindet sich ein Parkplatz. BIEGEN SIE LINKS AB an der Hauptstraße.

14.10 km - BIEGEN SIE RECHTS AB in den Altmühlring und folgen Sie der Straße LINKS herum. Rechts von Ihnen befindet sich ein Spielplatz. Hinter dem Spielplatz BIEGEN SIE RECHTS AB und dann DIREKT WIEDER LINKS um auf einen Schotterweg zu gelangen. Folgen Sie diesem für die nächsten 1,3 km.

15.40 km - Überqueren Sie vorsichtig die stark befahrene Bundesstraße und BIEGEN SIE RECHTS AB. Folgen Sie dem Gehweg RECHTS herum.

15.50 km - BIEGEN SIE RECHTS AB und überqueren Sie die Straße. Folgen Sie dem Kopfsteinpflasterweg und gehen Sie an den Silos weiter GERADEAUS. Hinter den Silos HALTEN SIE SICH RECHTS.

15.70 km - BIEGEN SIE LINKS AB und folgen Sie der Beschilderung für den Mühlenweg. Wenn Sie an eine Bundesstraße kommen sind Sie zu weit gelaufen.

16.00 km - Der Mühlenweg ist gleichzeitig mit dem Weg Nr. 10 ausgeschildert. BIEGEN SIE LINKS AB in einen schmalen, unauffälligen Trampelpfad und folgen Sie der Beschilderung.

17.90 km - HALTEN SIE SICH LINKS an der Gabelung und folgen Sie dem Weg in Serpentinen bergab.

18.00 km - Unten angekommen BIEGEN SIE LINKS AB und dann DIREKT RECHTS auf einen Schotterweg.

18.50 km - BIEGEN SIE LINKS AB und folgen Sie dem Weg rechts am Feld entlang.

18.60 km - Gehen Sie über die Brücke, dann GERADEAUS die Straße hinauf. Links von Ihnen befindet sich wieder das Hotel Linde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Remarque


Tous les notes de zones protégées

Coordonnées

DD
48.905744, 11.366567
DMS
48°54'20.7"N 11°21'59.6"E
UTM
32U 673416 5419677
w3w 
///parcelle.malachite.isolateur
Y aller en train, en voiture ou en vélo

S'équiper

Wir empfehlen gut eingelaufene Wanderschuhe mitzunehmen sowie eine Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter und Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

4,0
(1)
Photo de profil
Karen Kearney
26.08.2019 · Community
In Kipfenberg
Photo: Karen Kearney, Community
Kleinod auf dem Weg
Photo: Karen Kearney, Community

Photos de la communauté

In Kipfenberg
Kleinod auf dem Weg

Évaluations
Difficulté
moyen
Distance
18,6 km
Durée
4:45h.
Dénivelé positif
688 m
Dénivelé négatif
689 m
Itinéraire(s) en boucle Point(s) de vue Intérêt culturel/historique

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Show images Masquer les images
: Hr.
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser