Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
RandonnéeParcours recommandé

Funchal - Transfer nach Ribeira Brava

Randonnée · Portugal
LogoAbenteuerWege Reisen GmbH
Ce contenu est proposé par
AbenteuerWege Reisen GmbH Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Madeira - Der sonnige Südwesten
    / Madeira - Der sonnige Südwesten
    Crédit photo : AbenteuerWege Reisen GmbH
m 600 500 400 300 200 100 -100 12 10 8 6 4 2 km
Ein spannender Tag um die Altstadt, den Hafen oder die Außenbereiche von Funchal zu erkunden.
Facile
Distance 12,6 km
4:14 h.
701 m
705 m
570 m
11 m

Buchen Sie hier Ihre individuelle Madeira Wanderreise: Individueller Wanderurlaub auf Madeira

Herzlich Willkommen auf der Blumeninsel Madeira. Schlendern Sie durch die schönen Gassen und probieren Sie doch schon einmal die regionalen Spezialitäten: Espetada — Fleisch, das auf einem Lorbeerspieß gegrillt und serviert wird oder den traditionellen Aperitif Poncha — eine Mischung aus dem Besten, was Madeira zu bieten hat!

Nutzen Sie die Zeit bis zu Ihrem Transfer um 16:00 nach Ribeira Bravas, um Funchal besser kennenzulernen. Ein Klassiker ist die Fahrt mit der Seilbahn hinauf in den tropischen Garten von Monte und dann wieder die Abfahrt hinunter in den berühmten Korbschlitten oder zu Fuß zur Levada do Bom Sucesso (Wanderung 2 im Rother Wanderführer). Was Sie auch nicht verpassen sollten: Die Markthalle „Mercado dos Lavradores“ mit den üppigen Früchten und Gemüsen.

 

 

Note de l'auteur

Machen Sie doch eine Weinprobe, gehen Sie in ein Museum oder besuchen Sie das Klarissenkloster:

Weinprobe – Madeira Wein Companie oder Oliveira neben der JesuitenkircheKirche Sao Pedro, schöne Azulejos

Museen Frederico Freitas, Privatsammlung und Azulejo-Museum

Klarissinnenkloster, Kloster Santa Clara, sehenswerte Kirche und nette Führung durch die Nonnen selbst. Man klopft an der großen Haupttüre.

Quinta das Cruzes, Museum in schönem kleinen Park, ehemaliges Wohnhaus von Zarco. Historische Möbel, Bilder, Kutschen, Porzellan und Silber.

Vicente Fotos, Rua Carreira, sehr schöne, historische Fotosammlung

Difficulté
Facile
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
570 m
Point le plus bas
11 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Wandern Sie konzentriet und achten Sie darauf, wo Sie hintreten. Sie sollten eine gewisse Schwindelfreiheit mitbringen, wenn Sie über die teilweise sehr steilen und schmalen Pfade bergab steigen.

Conseils et recommandations supplémentaires

Weinproben in der Madeira Wine Company oder im Pereira D' Oliveira neben der JesuitenkircheKirche Sao Pedro mit schönen Azulejos

Museum Frederico Freitas: http://casamuseuff.blogspot.de/: Privatsammlung und Azulejo-Museum

Klarissinnenkloster, Kloster Santa Clara: sehenswerte Kirche und nette Führung durch die Nonnen selbst. Man klopft an der großen Haupttüre.

Museum Quinta das Cruzes: http://mqc.gov-madeira.pt/:  liegt in einem schönem kleinen Park. Ist ein ehemaliges Wohnhaus von Zarco. Historische Möbel, Bilder, Kutschen, Porzellan und Silber.

Foto Museum: Vicente Fotos: http://photographiamuseuvicentes.gov-madeira.pt/index.asp: in der Rua Carreira, sehr schöne, historische Fotosammlung

Départ

Funchal (15 m)
Coordonnées :
DD
32.646891, -16.908958
DMS
32°38'48.8"N 16°54'32.2"W
UTM
28S 320952 3613751
w3w 
///exposant.maquette.hérissonner

Arrivée

Funchal

Itinéraire

Unsere persönlichen „Highlights“ in Funchal

Rundweg:

Von der Jesuitenkirche am Rathausplatz hoch die Rua dos Ferreiros, hier befindet sich zunächst die Bodega der Herren Sousa und etwas oberhalb die Buchhandlung Esperanca (http://livraria-esperanca.pt/loja/historia.aspx - Achtung: keine Schaufenster), rechts die sehenswerte Kinderbuchhandlung (Eingang neben einem Autogeschäft), schauen Sie hinein und Sie werden erstaunt sein über die außergewöhnliche Art der Buchpräsentation. Alle Kinderbücher zeigen die Titel-Umschlagseite und nicht den Buchrücken!

Von hier geht es dann wenige Schritte weiter hoch links hinein in die Rua Sao Pedro zur Kirche Sao Pedro und zu den Museen Frederico Freitas (schöne Privatsammlung + anliegendes Azulejo Museum) und weiter hoch zur Quinta das Cruzes und dem Kloster Santa Clara und dann zurück in Richtung Rathausplatz. Hier liegt auch das Museum mit Sakraler Kunst, das eine große Sammlung holländischer Maler beherbergt. Und ganz in der Nähe, in der Rua Carreira liegt „Vicente Fotos“. Eine sehenswerte historische Fotosammlung. Die Familie Vicente hat über viele Jahrzehnte das Leben auf Madeira dokumentiert.

 

 

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

Coordonnées

DD
32.646891, -16.908958
DMS
32°38'48.8"N 16°54'32.2"W
UTM
28S 320952 3613751
w3w 
///exposant.maquette.hérissonner
Y aller en train, en voiture ou en vélo

S'équiper

Da Sie heute nur die Stadt erkunden, benötigen Sie keine spezielle Wanderausrüstung. Nehmen Sie sich bequemes Schuhwerk mit, in dem Sie den Tag in der Stadt gut aushalten können.

Wenn Sie die Wanderung von Monte hinab zur Levada do Bom Sucesso unternehmen möchten, sollten Sie bequeme Wanderschuhe mit gutem Halt mitnehmen. Bei Bedarf empfehlen wir Ihnen auch Wanderstöcke mitzunehmen, um die Knie zu entlasten.


Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Facile
Distance
12,6 km
Durée
4:14 h.
Dénivelé positif
701 m
Dénivelé négatif
705 m
Point le plus élevé
570 m
Point le plus bas
11 m

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser