Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
Randonnée

Fairy Glen, Rosemarkie

Randonnée · Les Highlands
Ce contenu est proposé par
AbenteuerWege Reisen GmbH Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Karte Wanderung Fairy Glen, Rosemarkie
    Karte Wanderung Fairy Glen, Rosemarkie
    Crédit : Tanja Bommer, AbenteuerWege Reisen GmbH
m 40 20 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Buchen Sie hier Ihre individuelle Erlebnisreise durch den Norden Schottland: Drive& Hike: North Coast 500.

Eine leichte Wanderung ein schönes bewaldetes Tal hoch, mit zwei attraktiven Wasserfällen. Fairy Glen war einst die Kulisse für eine Brunnenschmückzeremonie, bei der die Kinder des Dorfes ein Wasserbecken neben einer Quelle mit Blumen schmückten. Dadurch sollte sichergestellt werden, dass die Feen die Wasserversorgung sauber halten.

Facile
Distance 2,7 km
0:50 h.
50 m
49 m
58 m
8 m
Die Wanderung folgt einem durchweg offenen Fußweg, mit Stufen.
Image de profil de Tanja Bommer
Auteur
Tanja Bommer
Mise à jour : 12.04.2022
Difficulté
Facile
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
58 m
Point le plus bas
8 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Type de chemin

Asphalte 1,18%Chemin de terre 5,11%Sentier 93,68%
Asphalte
0 km
Chemin de terre
0,1 km
Sentier
2,5 km
Afficher le profil altimétrique

Consignes de sécurité

Laufen Sie konzentriert und achten Sie stets auf den Weg. Bei regnerischem Wetter könnten die schmalen Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie Halt haben. Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse (z.B. in Ihrer Unterkunft oder bei der örtlichen Touristeninformation) und beobachten Sie Wetterveränderungen.

Départ

Parkplatz in Rosemarkie (in Richtung Cromarty) (8 m)
Coordonnées :
OS Grid
NH 73522 57819
DD
57.592625, -4.117559
DMS
57°35'33.4"N 4°07'03.2"W
UTM
30V 433195 6383907
w3w 

Arrivée

Parkplatz in Rosemarkie (in Richtung Cromarty)

Itinéraire

Etappe 1: Parken Sie auf dem Parkplatz auf der rechten Seite der Straße, wenn Sie Rosemarkie auf der Straße nach Cromarty verlassen. Auf dem Parkplatz steht eine Informationstafel für die Wanderung, die durch ein Naturschutzgebiet führt. Folgen Sie dem Weg stromaufwärts, bald unter der Straßenbrücke vorbei. Kurz danach biegen Sie rechts ab auf einen kleineren Weg, der nahe am Flussufer verläuft.

Etappe 2: Das Tal ist mit Buche, Eberesche, Esche und Eiche reich bewaldet, und im Frühjahr mit einem Teppich aus Hasenglöckchen und Primeln im Frühjahr übersät. Der Weg kreuzt bald eine Holzbrücke und setzt sich am anderen Ufer fort. Bald sehen Sie zu Ihrer Rechten einen Mühlenteich der mindestens ein paar Hundert Jahre alt ist und einst die Quelle für Eis für die Fischhäuser im Dorf war. Halten Sie Ausschau nach Wasseramseln, die im Wasser herumwaten – diejenigen, die wir gesehen haben, schienen sich an der Anwesenheit von Menschen nicht zu stören. Weiter auf dem Weg überquert eine weitere Brücke den Fluss. Direkt danach erreichen Sie den ersten der Wasserfälle von Fairy Glen, einen schönen Zwillingswasserfall. Der Weg steigt links vom Wasserfall einige Stufen hinauf und überquert dann einen steilen Hang – zur Hilfe steht ein Seilhandlauf zur Verfügung.

Etappe 3: Etwas weiter erreichen Sie den zweiten und letzten Wasserfall, ebenfalls ein Zwillingswasserfall. Vor dem Wasserfall befindet sich eine Fußgängerbrücke, der Weg führt am Ende zu einer viel befahrenen Hauptstraße, aber es gibt keinen Bürgersteig, daher ist es am besten, den gleichen Weg zurück zur Schlucht zu gehen.

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Accès en transports publics

Coordonnées

OS Grid
NH 73522 57819
DD
57.592625, -4.117559
DMS
57°35'33.4"N 4°07'03.2"W
UTM
30V 433195 6383907
w3w 
///confraternel.piaffons.découpure
S'y rendre en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de lecture de l'auteur

OS Explorer Karte: Black Isle 432, 1:25 000

S'équiper

Wir empfehlen Ihnen, eingelaufene Wanderschuhe mit gutem Profil zu tragen. Außerdem eine wasserdichte Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter sowie Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter. Nehmen Sie immer ausreichend Wasser mit (mind. 1 Ltr.). Wanderstöcke können beim Aufstieg die Knie entlasten. In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.

Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Facile
Distance
2,7 km
Durée
0:50 h.
Dénivelé positif
50 m
Dénivelé négatif
49 m
Point le plus élevé
58 m
Point le plus bas
8 m
Accès en transports publics Aller-retour Point(s) de vue Géologie

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser