Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
Randonnée Parcours recommandé

Durch die Moorlandschaft nach Aberfeldy

Randonnée · Perth and Kinross
Ce contenu est proposé par
AbenteuerWege Reisen GmbH Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Moorlandschaft Scottland
    Moorlandschaft Scottland
    Crédit photo : Tanja Bommer, AbenteuerWege Reisen GmbH
m 400 300 200 100 -100 25 20 15 10 5 km
Moyen
Distance 28,7 km
7:40 h.
473 m
432 m
448 m
47 m

Heute geht es eine Spur anstrengender zur Sache, mit einem herausfordernden Tag über die Moore und durch Wälder Perthshires nach Aberfeldy. Sie folgen zunächst der alten Militärstraße nach Ballinlick und steigen dann über Grandtully Hill nach Aberfeldy auf. Die ausgezeichneten Kuchen im Watermill-Café in Aberfeldy sollten Sie unbedingt probieren.  Wer noch Zeit und Energie hat, kann in Aberfeldy auch die Whisky-Brennerei von Dewars World of Whisky besuchen. 

Image de profil de Tanja Bommer
Auteur
Tanja Bommer
Mise à jour: 07.07.2022
Difficulté
Moyen
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
448 m
Point le plus bas
47 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Type de chemin

Afficher le profil altimétrique

Consignes de sécurité

Auf der heutigen Wanderung werden Sie teilweise einige Straßen überqueren. Auch wenn die Straßen nur wenig befahren sind, passen Sie gut auf die vorbeifahrenden Autos auf, wenn Sie die Straße überqueren.

Laufen Sie konzentriert und achten Sie stets auf den Weg.

Bei regnerischem Wetter könnten die schmalen Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie Halt haben. Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse (z.B. in Ihrer Unterkunft oder bei der örtlichen Touristeninformation) und beobachten Sie Wetterveränderungen

Conseils et recommandations supplémentaires

Die Strecke kann mit einem Taxi zur Farm Ballinlick um 6 km verkürzt werden.

Départ

Dunkeld (51 m)
Coordonnées :
OS Grid
NO 02666 42643
DD
56.565625, -3.585480
DMS
56°33'56.2"N 3°35'07.7"W
UTM
30V 464020 6269188
w3w 
///phonothèque.fraîcheur.duvetons
Voir sur la carte

Arrivée

Aberfeldy

Itinéraire

Nutzen Sie zur Orientierung auf Ihrer Reise das digitale Kartenmaterial unserer AbenteuerWege App. Navigieren Sie anhand des "blauen Punkts” (Ihr Standort auf der Karte) zum Zielort Ihrer Tagesetappe.

 

Auf der Old High Street starten Sie geradeaus, in Richtung der Kathedrale, mit dem Rücken zu dem Brunnen stehend, in Richtung Westen blickend. Gehen Sie geradeaus in Richtung Hauptstraße.

0,08 km - Wenn Sie die Hauptstraße (A923 – Atholl Street) erreichen, rechts abbiegen.

0,2 km - Gehen Sie geradeaus über die Brücke.

0,55 km - Überqueren Sie die linke Seite der Brücke und wenn Sie das Cottage am Ende der Brücke erreichen biegen Sie links ab und gehen die Treppen hinunter. Achten Sie darauf den kleinen Eingang nicht zu verpassen.

Am Ende der Treppe biegen Sie links ab unter der Brücke hindurch. Folgen Sie dem Uferweg für einige Minuten und genießen Sie die schönen Ausblicke auf die Kathedrale zu Ihrer Rechten auf der anderen Seite des Flusses.

1,1 km - An der Kreuzung biegen Sie rechts ab, den Schildern nach Inver und dem Fiddler’s Path folgend. Der Weg führt unter der A9 hindurch.

Nachdem Sie unter der Brücke hindurch gewandert sind, folgen Sie dem Weg und biegen rechts ab auf eine Holzrbrücke. Folgen Sie den Schildern in Richtung Inver nach links.

1,55 km - Folgen Sie dem Pfeil geradeaus.

1,8 km - An der Kreuzung, den Schilder nach Inver und The Hermitage Car Park folgend biegen Sie recths ab. Folgen Sie der Route durch das Dorf bis Sie die Hauptstraße erreichen.

2,0 km - An der Haupstraße biegen Sie links ab und gehen entlang des Fußgängerwegs weiter.

2,2 km - Biegen Sie links ab auf den The Hermitage Parkplatz und folgen Sie den Schildern hinunter zum „overflow“ Parkplatz wo Sie einen Info-Point mit einer detaillierten Karte finden.

2,4 km - Halten Sie sich links und gehen Sie durch einen kleinen Tunnel unter dem Eisenbahn-Viadukt hindurch.

2,7 km - Hinter dem Eisenbahn-Viadukt gibt es ein paar Wege denen Sie folgen können. Am besten bleiben Sie auf dem National Trust Weg der Sie zu den besten Aussichtspunkten der Gegend führt. Halten Sie Ausschau nach den Schilder mit der weißen Distel und halten Sie sich links dem Fluss folgend.

3,0 km - Nach einer kurzen Weile kommen Sie an ein Info-Schild über den größten Baum in UK auf der anderen Flussseite. Erkunden Sie die unmittelbare Umgebung um die verfallene Brücke um die Blicke auf den Wasserfall auf der anderen Seite zu genießen. Nach Ihren Erkundungen halten Sie sich rechts die Treppen hinauf zur Ossian’s Hall.

3,2 km - Am oberen Ende der Treppen sehen Sie Ossian’s Hall – ein kleines Gebäude mit einem guten Ausblick über den Wasserfall. Die Tür sollte nicht verschlossen sein. Erkunden Sie die nähere Umgebung für weitere schöne Blicke auf den Wasserfall. Wenn Sie sich genug umgeschaut haben halten Sie sich links und folgen Sie den Schildern zurück zum Hauptweg.

3,35 km - Halten Sie sich links und folgen Sie den NTS-Schildern mit weißen Pfeil in einem grünen Kreis.

3,65 km - Halten Sie sich nochmals links und folgen Sie dem Weg entlang des Zaunes.

3,8 km - Am Ende der Steigung halten Sie sich links und halten Ausschau nach Ossian’s Cave zu Ihrer Rechten.

4 km - Folgen Sie weiterhin geradeaus dem Hauptweg.

4,5 km - An der Kreuzung biegen Sie links ab und folgen den Schildern für den Braan Path und The Rumbling Bridge. Überqueren Sie die Holzbrücke und gehen Sie durch das Eisentor, dann folgen Sie dem Weg über eine Lichtung.

5 km - Auf der anderen Seite der Lichtung, gehen Sie durch ein Holztor und halten Sie rechts die Aspahltstraße hinauf. Sie können einen kurzen Umweg machen indem Sie den Schildern zur Rumbling Bridge hinab zu Ihrer Linken folgen, zurück geht es den gleichen Weg.

6,3 km - Beim Schild zur Meikle Logie, gehen Sie weiter geradeaus.

6,85 km - Hinter dem weißen Cottage (Ballinlick) biegen Sie rechts ab den Steinpfad hinauf. Die Beschilderung „Privat“ gehört zu der Farm zu Ihrer Linken. Der Hauptweg nach Aberfeldy verläuft auch hier.

7,1 km - Auf dem Hügel finden Sie ein Holztor und eine detaillierte Karte für die Fahrradwege. Gehen Sie weiter geradeaus durch das Gatter und folgen Sie dem Weg, der sich den Hügel hinauf windet.

7,9 km - An dem Holztor mit der Metallschranke dahinter gehen Sie durch das Tor und die Schranke.

8,35 km - Auf dem Hügel zwischen den Pfosten ohne Gatter und folgen Sie links den Schildern nach Aberfeldy.

9,5 km - An dem großen Schild zur Griffin Hill Wind farm halten Sie sich links auf dem Hauptweg. Dieser Weg führt Sie durch den riesigen Windpark. Achten Sie darauf nicht die Orientierung zu verlieren.

Es gibt verschiedene Wege durch die Anlage und diese verändern sich regelmäßig. Ihr Ziel ist der ehemalige Waldweg der durch die Bäume führte bevor diese für die Windräder gefällt wurden.

10,6 km - Nach dem verfallenen Cottage und dem Eisengatter gegenüber des Weges, gehen Sie weiter geradeaus die Steigung hinauf.

11 km - Halten Sie sich links bei dem Exit-Schild.

14,85 km - Gehen Sie durch das Gatter und weiter geradeaus über die neue Straße und auf den Waldweg auf der anderen Seite des Eisentores. Bleiben Sie auf dem Waldweg bis Sie die nächste Kreuzung erreichen.

16,45 km - An der Kreuzung finden Sie dieselbe Karte, die Sie vorher schon einmal entdeckt haben und biegen links ab. Sie haben nun das Ende des Windparkes erreicht. Biegen Sie links ab, den Hügel hinunter, den Schildern nach Aberfeldy folgend. Es ist möglich hier rechts nach Aberfeldy zu gelangen, Sie bleiben jedoch auf der Route die links hinunter führt.

20,25 km - Ignorieren Sie das „way out“-Schild und biegen Sie rechts ab, einem kleineren Schild nach Aberfely folgend. Sie wandern kurz danach an den Ufern eines kleinen Sees (Loch Kennard).

21,45 km - Halten Sie sich rechts den Hüfel hinauf, den Schildern nach Aberfeldy weg vom See folgend.

24,55 km - Halten Sie sich links den Hügel hinunter.

24,85 km - An der Kreizung gehen Sie geradeaus.

25,35 km - Den Hügel hinunter halten Sie sich links, nach den Ställen zu Ihrer Rechten.

27,25 km - Steigen Sie über den Pfosten zu Ihrer Rechten und biegen Sie links ab, den Schildern für Mains of Murthly Farm folgend.

27,65 km - An der Kreuzung biegen Sie rechts ab.

27,85 km - An der nächsten Kreuzung biegen Sie erneut rechts ab und gehen den Pfad hinunter welcher zwischen den Farmgebäuden hindurchführt.

28,05 km - Nach dem “Spirit of Wood Workshop“ halten Sie sich rechts.

Biegen Sie rechts ab und sofort noch einmal rechts die Asphaltstraße hinunter.

28,45 km - Biegen Sie an dem weißen Haus links ab. Sie sehen Dewar’s Whisky Destillery zu Ihrer Rechten.

28,75 km - Folgen Sie dem Pfad um die Ecke und biegen Sie links ab den Hang hinunter wo ein Holzschild „Aberfeldy“ zeigt.

28,95 km - An der Kreuzung halten Sie sich links.

29,55 km - Gehen Sie geradeaus durch ein Gatter.

29,65 km - Die Old Crieff Road hinunter halten Sie sich rechts.

30,25 km - Ankunft am Marktplatz.

 

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Accès en transports publics

Coordonnées

OS Grid
NO 02666 42643
DD
56.565625, -3.585480
DMS
56°33'56.2"N 3°35'07.7"W
UTM
30V 464020 6269188
w3w 
///phonothèque.fraîcheur.duvetons
Voir sur la carte
Y aller en train, en voiture ou en vélo

S'équiper

Wir empfehlen Ihnen, eingelaufene Wanderschuhe mit gutem Profil zu tragen. Außerdem eine wasserdichte Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter sowie Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter. Nehmen Sie immer ausreichend Wasser mit (mind. 1 Ltr.). Wanderstöcke können beim Aufstieg die Knie entlasten. In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack


Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Moyen
Distance
28,7 km
Durée
7:40 h.
Dénivelé positif
473 m
Dénivelé négatif
432 m
Point le plus élevé
448 m
Point le plus bas
47 m
Accès en transports publics Itinéraire à étapes

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser