Planifier une randonnée Dupliquer le parcours
Randonnée Parcours recommandé

Der alte Weißbrunnweg zum Stilfser Joch Nationalpark

Randonnée · Ortler Group
Ce contenu est proposé par
AbenteuerWege Reisen GmbH Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Wandern auf dem alten Weißbrunnwegg im Nationalpark Stilfser Joch.
    / Wandern auf dem alten Weißbrunnwegg im Nationalpark Stilfser Joch.
    Photo: Michael Moritz, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Das idyllische Dorf im Ultental -St. Gertraud.
    Photo: Michael Moritz, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Hervorragend ausgeschilderter Rundwanderweg.
    Photo: Michael Moritz, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Ankunft am Weißbrunn Stausee.
    Photo: Michael Moritz, AbenteuerWege Reisen GmbH
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 12 10 8 6 4 2 km Gaststätte Edelweiß Weißbrunner Almhütte Fiechter Alm Knödelmoidl
Die Rundwanderung führt Sie über den Weißbrunnsee über die Fiechter Alm zurück nach St. Gertraud.
Moyen
Distance 13,2 km
5:00 h.
842 m
843 m
2 099 m
1 034 m

Mit dem Bus fahren Sie bis nach St. Gertraud, wo Ihre heutige Wanderung startet. Über schmale Pfade, vorbei an alten Höfen geht es stets bergauf zum hochgelegenen Weißbrunnsee. Die gemütlichen bewirtschafteten Hütten laden ein zur Rast am idyllischen Bergsee. Danach geht es in luftiger Hohe und mit einer atemberaubenden Aussicht über den ruhigen Fischersee zur Fiechter Alm, bevor Sie schließlich über einen steilen Abstieg zurück nach St. Gertraud kommen.

Wenn Sie Interesse an einer Buchung unserer individuellen Wanderreise "Südtirol: Panoramawege Meran-Ultental " haben, finden Sie die detaillierte Reisebeschreibung unter: https://www.abenteuerwege.de/reise-165/sdtirol-panoramawege-meran-ultental  

oder

Wenn Sie Interesse an einer Buchung unserer individuellen Wanderreise "Südtirol: Wandern im Ultental" haben, finden Sie die detaillierte Reisebeschreibung unter: https://www.abenteuerwege.de/reise-216/sdtirol-wandern-im-ultental/

Note de l'auteur

Gönnen Sie sich ein köstliches Stück Mohnkuchen in der kleinen Weißbrunn-Almhütte oder ein traditionelles Amlgericht auf der sonnigen Terrasse der Fiechter Alm.
Image de profil de Dennis Schank
Auteur
Dennis Schank 
Mise à jour: 16.04.2021
Difficulté
Moyen
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
2 099 m
Point le plus bas
1 034 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Pour se restaurer à proximité

Knödelmoidl
Weißbrunner Almhütte
Fiechter Alm
Gaststätte Edelweiß

Consignes de sécurité

Planen Sie immer genügend Zeit für Ihren Wandertour ein. Angegebene Gehzeiten sind reine Gehzeiten. Pausen für Fotos und Rast müssen zu den angegebenen Zeiten dazu addiert werden.

Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse und beobachten Sie Wetterveränderungen. In den Alpen können sehr schnell Gewitter aufziehen.

Verlassen Sie nicht die markierten Wanderwege.

Conseils et recommandations supplémentaires

Busfahrplan:

http://www.sii.bz.it/

Sonstiges:

http://www.ultental-valdultimo.com/de/links.html

 

Etappe der folgenden Reiseverläufe:

WIPWMUL

WSISULT

Départ

St. Gertraud (1 390 m)
Coordonnées:
DD
46.490314, 10.877764
DMS
46°29'25.1"N 10°52'40.0"E
UTM
32T 644108 5150240
w3w 
///mouvement.vêler.encombrement

Arrivée

St. Gertraud

Itinéraire

0.0 km – An der Bushaltestelle in St. Gertraud starten Sie die Wanderung. Gehen Sie über die Brücke über den Bergbach und HALTEN sich RECHTS leicht bergauf (Nr. 140 – Weissbrunn).

0.1 km – An der Holzhütte BLEIBEN Sie auf der asphaltierten Straße stets bergauf.

0.3 km – FOLGEN Sie der asphaltierten Straße WEITER bergauf (Nr. 140 – Weissbrunn). An der Weggabelung hinter der Brücke LINKS HALTEN der Beschilderung folgend - Nr. 140 – Weissbrunn.

0.4 km An der Weggabelung vor dem Birkenbaum LINKS HALTEN und Nr. 140 – Weissbrunn steil bergauf folgen. Danach der asphaltierten Straße RECHTS herum folgen.

0.7 km – Am Dorfplatz vor der Kirche RECHTS HALTEN auf Nr. 140 – Weissbrunn.

1.0 km – In der Serpentinenkurve an der Holzbank VERLASSEN Sie die asphaltierte Straße NACH LINKS auf den Schotterweg (Nr. 140 – Weissbrunn).

1.3 km – An Weggabelung RECHTS HALTEN und weiter am Zaun entlang (Nr. 140 – Weissbrunn).

1.7 km – VERLASSEN Sie den Schotterweg, der auf der linken Seite des Bachs weitergeht. BIEGEN Sie RECHTS ab über die Holzbrücke (Nr. 140 – Weissbrunn). Möglicherweise ist das Tor für auf die Weide geschlossen. Schließen Sie dieses dann bitte unbedingt wieder.

1.9 km – Hinter der Holzhütte BIEGEN Sie LINKS ab über die Holzbrücke dem Graspfad folgend.

2.1 km – In der Kurve des Schotterwegs LINKS HALTEN durch das Holztor vor Ihnen (rot/weiße Markierung) in Richtung der zwei Holzhütten obeerhalb.

2.3 km – DURCHQUEREN Sie den Hof und FOLGEN dem schmalen Pfad GERADEAUS WEITER an der Mauer entlang. An der Mauer sehen Sie die weiß/rote Markierung.

2.4 km – Am Ende der Mauer scharf RECHTS ABBIEGEN, wo Sie 10m weiter die Straße erreichen. An der asphaltierten Straße gleich wieder scharf LINKS ABBIEGEN leicht bergauf an Leitplanke entlang.

2.5 km – In der Serpentinenkurve LINKS ABBIEGEN an Zaun entlang, Nr. 140 – Weissbrunn folgend.

2.9 km – An der Weggabelung RECHTS HALTEN und RECHTS am Strommast vorbeigehen. Folgen Sie der rot/weißen Markierung auf den Steinen am Boden.

4.7 km – Der steile Pfad mündet zwischen zwei Leitplanken auf eine asphaltierte Straße. HALTEN Sie sich LINKS auf Nr. 140 – Weissbrunn, der asphaltierten Straße folgend.

5.1 km – Links befindet sich ein Parkplatz. HALTEN Sie sich RECHTS und FOLGEN der Straße hoch zum See.

5.2 km – FOLGEN Sie dem Hinweisschild „Knödlmoidl“ und der asphaltierten Straße leicht bergauf.

5.6 km – An der Weggabelung RECHTS leicht bergauf HALTEN zur Gaststätte Knödlmoidl.

5.7 km – Um vom Parkplatz zur Gaststätte zu kommen FOLGEN Sie dem Weg bergauf. Einige Meter weiter befindet sich die Weißbrunner Almhütte. FOLGEN Sie dem Weg rechts vorbei an der Hütte weiter bergauf.

6.1 km – An der Holzbrücke bei dem Hinweisschild BIEGEN Sie LINKS ab und ÜBERQUEREN den Bergbach – Richtung Fischersee.

6.9 km – An der kleinen Schutzhütte LINKS ABBIEGEN über eine weitere Holzbrücke (Nr. 107 – Fiechtalm).

7.3 km – Am See BIEGEN Sie LINKS AB über eine Holzbrücke und danach zwischen 2 Häuschen durch bergab.

8.8 km – Der Weg führt Sie über die Terrasse der Fichter Alm. HALTEN Sie sich RECHTS und GEHEN WEITER auf dem Schotterweg.

9.1 km – Dort wo rechts ein Holzzaun beginnt BIEGEN Sie LINKS auf einen unscheinbaren Graspfad AB (Nr. 107 – St. Gertraud).

9.6 km – ÜBERQUEREN Sie den Schotterweg und GEHEN GERADEAUS WEITER den Pfad bergab (Nr. 107 – St. Gertraud).

10.1 km – Der Pfad mündet hier auf einen breiteren Forstweg. FOLGEN Sie diesem bis zu den nächsten Wegweisern.

10.2 km – BIEGEN Sie LINKS AB auf den steilen Pfad bergab (Nr. 107 – St. Gertraud).

11.5 km – Der steile Pfad mündet auf einen breiteren Wirtschaftsweg. HALTEN Sie sich RECHTS und FOLGEN dem Weg bis zur asphaltierten Straße.

11.8 km – An der asphaltierten Straße angekommen, HALTEN Sie sich RECHTS bergauf Richtung Kirche.

12.1 km Am Dorfplatz angekommen BIEGEN Sie LINKS vor dem Hotel Ultnerhof auf den Schotterweg bergab AB.

12.4 km – FOLGEN Sie der Straße RECHTS steil bergab.

12.6 km – FOLGEN Sie der Straße RECHTS bergab und gehen über die Brücke. FOLGEN Sie der Straße bis zur Bushaltestelle von St. Gertraud.

13.2 km - Hier haben Sie Ihr Etappenziel erreicht.

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Mit der UltenCard fahren Sie kostenlos mit dem Bus (Linie 245) zum Startpunkt der Tour bis zur Endhaltestelle in St. Gertraud, wo Ihre Rundwanderung später auch wieder enden wird.

Se garer

Einige Meter oberhalb der Bushaltestelle in St. Gertraud befindet sich ein Wanderparkplatz.

Coordonnées

DD
46.490314, 10.877764
DMS
46°29'25.1"N 10°52'40.0"E
UTM
32T 644108 5150240
w3w 
///mouvement.vêler.encombrement
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de cartes de l'auteur

Wanderkarte 052 (Kompass-Verlag - 1:25.000)

Ultental / Val d'Ultimo

S'équiper

Tragen Sie am besten knöchelhohes, festes Schuhwerk und nehmen Sie sich Regenbekleidung mit. Wanderstöcke erleichtern das Wandern bergab. Vor allem im Sommer sollten Sie Sonnenschutz nicht vergessen.

Verpflegung

Bei dieser Wanderung besteht die Möglichkeit in verschiedenen bewirtschafteten Hütten einzukehren: im Gasthöf Knödlmoidl am Weißbrunnsee, wenige Meter weiter oben die Weißbrunn-Almhütte oder in der Fiechter Alm.

Équipement de base pour la marche et la randonnée

  • Chaussures de randonnée robustes, confortables et imperméables
  • Couches de vêtements contre l'humidité
  • Chaussettes de randonnée
  • Sac à dos (avec protection pour la pluie)
  • Protection contre le soleil, la pluie et le vent (chapeau, crème solaire, vestes et pantalons imperméables, coupe-vents)
  • Lunettes de soleil
  • Bâtons de randonnée
  • Beaucoup d'eau potable et de collations
  • Trousse de premiers secours
  • Kit Blister
  • Sac de bivouac ou de survie
  • Couverture de survie
  • Lampe frontale
  • Couteau de poche
  • Sifflet
  • Téléphone portable
  • Argent liquide
  • Équipement de navigation : carte et boussole
  • Détails des personnes à contacter en cas d'urgence
  • Pièce d'identité
  • Ces listes d'équipement ne sont pas exhaustives et servent uniquement de suggestion pour cette activité.
  • Pour votre sécurité, nous vous invitons à lire attentivement les instructions d'utilisation et d'entretien de votre équipement.
  • Veuillez vous assurer que l'équipement dont vous disposez est conforme à la réglementation en vigueur.

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Moyen
Distance
13,2 km
Durée
5:00 h.
Dénivelé positif
842 m
Dénivelé négatif
843 m
Point le plus élevé
2 099 m
Point le plus bas
1 034 m
Itinéraire en boucle Point(s) de vue Point(s) de restauration Intérêt géologique

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
Distance  km
Durée : H
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser