Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
RandonnéeParcours recommandé

Bonassola nach Deiva Marina über Framura

Randonnée · Ligure
LogoAbenteuerWege Reisen GmbH
Ce contenu est proposé par
AbenteuerWege Reisen GmbH Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • /
    Crédit photo : AbenteuerWege Reisen GmbH
m 300 200 100 -100 10 8 6 4 2 km

Buchen Sie hier Ihre individuelle Wanderreise an der italienischen Küste: Portofino, Cinque Terre & Portovenere.

Zunächst fahren Sie mit dem Zug nach Bonassola, einem freundlichen Küstenort und checken in Ihr Hotel ein (Fahrt nicht inklusive, bitte nehmen Sie Ihr Gepäck mit). Über einen spektakulären Panoramaweg mit wunderbaren Ausblicken über die steilen Hänge der Küste wandern Sie via Framura nach Devia Marina. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem erfrischenden Bad im Mittelmeer. Zugfahrt zurück nach Bonassola (nicht inklusive).

Moyen
Distance 11,1 km
4:25 h.
619 m
619 m
304 m
4 m

Schwierigere Wanderung: 11 km, 4 Std., Auf-/Abstieg: 619/619 m

Die Wanderung verläuft auf gut befestigten, aber unmarkierten Wegen. Sie werden zwei Hügel überqueren und leicht bergauf und bergab gehen; nur das letzte Stück nach Deiva Marina verläuft steil bergab.

 

Alternative:

Zug von Framura zurück nach Bonassola: 5,5 km, Auf-/Abstieg: 350/280m 

Difficulté
Moyen
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
304 m
Point le plus bas
4 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Auf der heutigen Wanderung werden Sie teilweise einige Straßen überqueren. Auch wenn die Straßen nur wenig befahren sind, passen Sie gut auf die vorbeifahrenden Autos auf, wenn Sie die Straße überqueren.

Laufen Sie konzentriert und achten Sie stets auf den Weg.

Bei regnerischem Wetter könnten die schmalen Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie Halt haben. Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse (z.B. in Ihrer Unterkunft oder bei der örtlichen Touristeninformation) und beobachten Sie Wetterveränderungen.

Conseils et recommandations supplémentaires

Falls Sie im Hotel Villa Belvedere untergebracht sind: Das Hotel befindet sich etwas außerhalb von Bonassola auf einem Hügel (1,5km vom Bahnhof entfernt). Das Hotel bietet einen Shuttleservice vom/zum Zentrum/Bahnhof an. Informieren Sie das Hotel Villa Belvedere vor Ihrer Abreise aus Camogli über Ihre Ankunftszeit am Bahnhof Bonassola. Wenn Sie es wünschen, wird Ihr Gepäck vom Hotelpersonal abgeholt, sodass Sie die Wanderung sofort beginnen können. Andernfalls werden Sie zum Einchecken zum Hotel begleitet.

 

Die Fährpläne für die Abkürzung von Framura nach Bonassola oder von Deiva Marina nach Bonassola finden Sie hier.

Départ

Bahnhof Bonassola (10 m)
Coordonnées :
DD
44.185120, 9.582648
DMS
44°11'06.4"N 9°34'57.5"E
UTM
32T 546567 4892599
w3w 
///effluve.chaînon.inspirant

Arrivée

Bahnhof Deiva Marina

Itinéraire

Nutzen Sie zur Orientierung auf Ihrer Reise das digitale Kartenmaterial unserer AbenteuerWege App. Navigieren Sie anhand des "blauen Punkts” (Ihr Standort auf der Karte) zum Zielort Ihrer Tagesetappe.

 

Sie starten Ihre Tour am Bahnhof von Bonassola. Mit dem Rücken zum Bahnhof stehend gehen links den Berg hinab und durch die Unterführung. Dann gehen Sie geradeaus.

0,18 km - An der Piazza della Chiesa gehen Sie geradeaus auf das Meer zu. Beim Restaurant Guetta biegen Sie rechts ab, den Berg hinauf auf einem gepflasterten Weg. Nach wenigen Metern biegen Sie erneut rechts ab und gehen die Stufen hinauf (rot-weiße Markierungen).

0,3 km - Linker Hand passieren Sie eine Kirche, hinter der Sie links abbiegen und den Berg hinauf gehen (rot-weiße Markierungen).

0,42 km - In Via Roma kommen Sie an eine T-Kreuzung mit dem Friedhof gegenüber. Biegen Sie links auf die Asphaltstraße. 

0,54 km - In der Kurve biegen Sie rechts ab und steigen die Stufen hinauf. 

0,59 km - Vor Ihnen kommt ein kleiner Metallzaun an dem Sie rechts abbiegen, die Stufen hinauf.

0,61 km - An einer T-Kreuzung erreichen Sie eine Schotterstraße. Auf diese biegen Sie links ab den Berg hinauf (rot-weiße Markierungen).

0,96 km - Rechter Hand sehen Sie ein paar Picknischtische. Biegen Sie hier links ab, den Berg hinauf über Stufen in Richtung Salto della Lepre-Framura (rot-weiße Markierungen).

1,28 km - Sie passieren rechter Hand ein kleines rosafarbenes Gebäude. Gehen Sie weiter geradeaus und folgen Sie dem ausgetreten Weg. Abzweigungen links und rechts ignorieren Sie. 

1,38 km - Rechter Hand kommt ein Zaun. Hier biegen Sie rechts ab und gehen an dem Zaun entlang.

1,43 km - Biegen Sie rechts ab in Richtung Salto della Lepre-Framura.

1,61 km - Gehen Sie rechts bergauf, mit dem Zaun zu Ihrer Linken und folgen Sie dem ausgetretenen Pfad. Wenn Sie ca. 60 m nach links gehen, erreichen Sie den Aussichtspunkt Salto della Lepre.

1,9 km - Sie erreichen einen 4x4 Weg. Biegen Sie recht ab den Berg hiunter. Nach einer Weile passieren Sie rechts ein verlassenes Haus.

2,1 km - Gehen Sie auf dem Schotterweg links bergab, an einem weißen Haus vorbei.

2,34 km - Gehen Sie rechts bergauf in Richtung Framura wenn Sie vor dem Schild "Aree Protette Regione Luguria" stehen, einen Strommast zu Ihrer Rechten. 

2,43 km - Gehen Sie immer weiter geradeaus. Abzweigungen nach links und rechts ignorieren Sie.

3,14 km - Gehen Sie über eine kleine Metallbrücke.

3,28 km - Gehen Sie weiter geradeaus, ein verfallenes Haus passieren Sie zu Ihrer Rechten.

3,40 km - Biegen Sie links ab und gehen Sie auf der betonierten Straße den Berg hinab in Richtung Framura.

3,53 km - Linker Hand passieren Sie ein rosafarbenes Haus, gehen Sie weiter geradeaus (rot-weiße Markierungen).

4,05 km - Gehen Sie über eine kleine Eisenbahnbrücke.

4,71 km - Gehen Sie weiter geradeaus und folgen Sie dem Hauptweg (rot-weiße Markierungen).

5 km - Gehen Sie rechts bergauf in Richtung Anzo. Die Straße verläuft in einer Rechtskurve, die beiden linken Abbiegungen ignorieren Sie. 

Abkürzung: Wenige Metern vor der Abzweigung sehen Sie absteigende Stufen. Gehen Sie am Ende der Stufen links bergab und durch einen Tunnel. Nach dem Tunnel erreichen Sie den Bahnhof von Framura von dem aus Sie einen Zug nach Deiva Marina nehmen können. 

 5,74 - In Anzo biegen Sie in der Kurve links ab und gehen ins Dorf hinein. Gehen Sie nach einer Weile auf Via Enrico Martignoni geradeaus und ignorieren Sie Gassen und Stufen links und rechts.

5,9 km - Gehen Sie gerade aus, rechter Hand passieren Sie die Kirche, linker Hand den Brunnen.

6,02 km - Gehen Sie nach dem Dorf rechts über die Stufen den Berg hinauf in Richtung Deiva Marina-Ravecca-Seta-Costa. 

6,31 km - Am Ende der Stufen kommt rechts das Schild Ravecca und eine Asphaltstraße. Sie biegen links in die Gasse in Richtung Herberge ab (gelbe Markierungen an der Wand). Dann gehen Sie gerade aus und ignorieren Gassen und Treppen links und rechts.

6,42 km - Gehen Sie auf dem betonierten Weg gerade aus in Richtung Herberge Deiva Marina-Setta.

6,5 km - Passieren Sie die Herberge zu Ihrer Liknen und gehen Sie geradeaus die Stufen hinauf.

6,62 km - Folgen Sie dem Straßenverlauf auf Via Grancelli gerade aus.

6,68 km - Gehen Sie rechts bergauf und ignorieren Sie die Stufen rechts und den kleinen Tunnel links. Nach einer Weile sehen Sie Panificio Alimentari links und ein Café rechts. Gehen Sie geradeaus durch einen kleinen Tunnel in Richtung Gastronomia Alimentari Cose Buone.

6,8 km - Zu Ihrer Rechten passieren Sie einen Brunnen, Sie biegen links ab und nehmen die Stufen bergab (gelbe Markierungen auf dem Boden). Gehen Sie geradeaus und ignorieren Sie Gassen und Stufen links und rechts.

6,91 km - Sie passieren rechts einen Brunnen und Hausnummer 84. Sie biegen links ab in Richtug Deiva Marina (gelbe Markierungen an der Wand).

7 km - Kurz vor dem Strommast biegen Sie rechts ab den Berg hinauf (gelbe Markierungen an der Wand).

7,09 km - Gehen Sie auf den flachen betonierten Weg zu Ihrer Linken.

7,14 km - Sie erreichen eine asphaltierte Straße, biegen Sie links ab und folgen Sie der Hauptstraße.

8,35 km - Biegen Sie rechts ab in Richtung Deiva Marina-Porticciolo-Foce del Prato-Serro-Ressa.

8,47 km - In der Kurve am Schild Rete Natura 2000 zu Ihrer Linken biegen Sie rechts ab und gehen den Berg hinauf (gelbe Markierungen am Boden). 

8,6 km - Sie erreichen die asphaltierte Straße und gehen geradeaus weiter bergauf (gelbe Markierungen an der Wand).

9 km - Sie erreichen eine Schotterstraße mit einer Picknickzone vor Ihnen. Halten Sie sich links und gehen auf der Schotterstraße weiter. Die linke Abzweigung führt in ca. 200 m zu einem schönen Aussichtspunkt. 

10,15 km - Ignoerien Sie in der Haarnadelkurve die linke Abzweigung und folgen Sie der Schotterstraße weiter den Berg hinauf.

10,38 km - Gehen Sie durch die Bar weiter geradeaus.

10,59 km - Am Ende der Schotterstraße biegen Sie rechts ab und gehen nach einigen Meter links bergab in Richtung Deiva Marina.

11,87 km - Sie erreichen die asphaltierte Straße und biegen rechts ab.

12,01 km - Biegen Sie links ab in Richtung Moneglia.

12,12 km - Gehen Sie rechts über die Brücke in Richtung Moneglia, der Campingplatz liegt dann zu Ihrer Linken. Hinter der Brücke biegen Sie rechts ab in Richtung Moneglia.

12,42 km - Gehen Sie geradeaus durch die Bahnunterführung, danach links über die Straße und die Stufen hinauf. 

12,51 km - Sie erreichen den Bahnhof von Deiva Marina. 

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

Coordonnées

DD
44.185120, 9.582648
DMS
44°11'06.4"N 9°34'57.5"E
UTM
32T 546567 4892599
w3w 
///effluve.chaînon.inspirant
Y aller en train, en voiture ou en vélo

S'équiper

Wir empfehlen Ihnen, eingelaufene Wanderschuhe mit gutem Profil zu tragen. Außerdem eine wasserdichte Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter sowie Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter. Nehmen Sie immer ausreichend Wasser mit (mind. 1 Ltr.). Wanderstöcke können beim Aufstieg die Knie entlasten. In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.

Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Moyen
Distance
11,1 km
Durée
4:25 h.
Dénivelé positif
619 m
Dénivelé négatif
619 m
Point le plus élevé
304 m
Point le plus bas
4 m
Itinéraire à étapes Point(s) de vue

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser