Plan a route here Copy route
Hiking trail

Wanderung nach Sant Joan de Labritja

Hiking trail · Ibiza
Responsible for this content
AbenteuerWege Reisen GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
  • /
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
  • /
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
  • /
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
  • /
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
m 400 300 200 100 14 12 10 8 6 4 2 km

Eine Wanderung durch das Inland der Insel. Die Route beginnt in St. Carles de Peralta, führt durch Wälder und auf kleinen Pfaden über die Hügel, dann über Wege und ruhige Straßen, bis sie in St. Joan de Labritja endet.

15 km
4:33 h
481 m
364 m

Auf dieser Strecke ändert sich der Weg etwas. Sie gehen komplett landeinwärts und aus St. Carles hinaus. Ihr Weg kreuzt den Kamm der Serra de St. Vicente, bevor Sie die kleine Kirche Iglesia de St. Vicente erreichen und dann auf unbefestigten Pfaden durch die typische ibizenkische Landschaft mit ihren trockenen Steinwällen, Quellen und Brunnen wandern.

Genießen die Ruhe dieses Abschnitts, umgeben von der Natur und begleitet vom Gesang der Vögel, bevor Sie in das Dorf St. Joan de Labritja gelangen.

Ihr Aufenthalt in diesem traditionell geprägten Dorf lässt leicht das Gefühl entstehen, sie wären in der Zeit zurückgereist, in die Ära, in der Ibiza nichts weiter als eine verschlafene spanische Insel war. Falls Sie Glück haben und hier an einem Sonntag übernachten, können Sie Zeuge des lebendigen Treibens auf dem Kunstmarkt werden, der mitten auf dem Dorfplatz stattfindet.

Wenn Sie Interesse an einer Buchung unserer individuellen Wanderreise "Ibiza: Wandern auf stillen Pfaden" haben, finden Sie die detaillierte Reisebeschreibung unter: https://www.abenteuerwege.de/reise-262/ibiza-wandern-auf-stillen-pfaden  

Author’s recommendation

Auf dieser Tour sind Sie lange der Sonne ausgesetzt und es gibt nur sehr wenige Gelegenheiten, sich im Schatten aufzuhalten. Nehmen Sie sich daher ausreichend Sonnenschutz und mehr Wasser als üblich mit.

Highest point
339 m
Lowest point
62 m

Safety information

Es gibt einige Straßenkreuzungen auf dieser Strecke, achten Sie daher immer auf den Straßenverkehr und benutzen Sie, wenn möglich, die Bürgersteige und Gehwege. Gibt es keine Fußgängerwege, halten Sie sich stets rechts, in Richtung der entgegenkommenden Fahrzeuge.

Der Untergrund kann hier stellenweise uneben sein und enthält einige steinige und felsige Pfade. Achten Sie darauf, dass Sie festes Schuhwerk tragen und dort, wo es erforderlich ist, vorsichtig vorangehen.

Viele der Bewohner Ibizas halten sich Wachhunde. Bleiben Sie daher stets auf den Wegen und betreten Sie keine fremden Grundstücke. Die meisten Hunde sind zwar harmlos (und zusätzlich angeleint), werden aber laut bellen, sobald Sie Fremde Personen bemerken.

Tips, hints and links

Essen und Trinken

Auf der Route selbst gibt es keine Möglichkeiten, etwas zu Essen oder zu Trinken einzukaufen. Diese Gegend ist das ländliche Ibiza par excellence. Packen Sie sich ein leichtes Mittagessen ein und kehren Sie am Ende der Tour für ein ausgiebiges Abendessen in einem der Restaurants in St. Joan de Labritija ein.

 

Sehenswertes

Kamm von Serra de St. Vicente

Die heutige Tour enthält einige Stellen, an denen Sie ein wenig Klettern müssen. Sie gehen zunächst über sonnengeblichene Straßen, wobei die Vegetation stetig dünner wird, je höher Sie kommen. Sobald Sie die höchsten Stellen der umliegenden Hügel erreichen, fächert sich die Landschaft vor Ihnen auf. Sie können von hier das Meer sehen, einige kleine Kapellen in der Ferne und verlassene weiße Casitas, die sich im Grün an den weiter entfernt liegenden Wegen befinden. Die Hochebenen des Inlands des Insel sind ebenso schön wie die Küsten, und die Aussichten von hier fast noch besser.

 

St. Joan de Labritija

St. Joan de Labritja ist der Name der Region aber auch einer Stadt im Norden Ibizas. Sie ist besonders für ihre schroffe Küste und ihre Wälder bekannt. Direkt im Zentrum der Stadt von St. Joan steht die gleichnamige weiße Kirche aus dem 18. Jahrhundert. Richtung Westen führen die Wege zum Torre des Molar, einem Wachturm, von welchem aus man einen guten Blick auf die Küste hat. Der nahegelegene Strand Caló des Moltons ist ruhig und abgeschieden. Die Santuario Púnico Es Culleram ist eine heilige Höhle, die der phönizischen Göttin Tanit gewidmet ist. In der Stadt selbst gibt es zahlreiche exzellente Cafés und sonntags einen Markt, auf welchem handgefertigte Kunstgegenstände, Schmuck und Kleidung verkauft werden.

 

Ibizenkische Eidechsen

Die Eidechsen auf Ibiza stehen unter Artenschutz, obwohl man dies, aufgrund der schieren Menge dieser putzigen Tierchen, die überall auf der Insel herumlaufen, kaum glauben würde. Falls Sie nun etwa an ein Reptil von der Größe eines Komodo-Warans denken, seien Sie unbesorgt: Die Eidechsen auf Ibiza sind klein und harmlos, und es macht Freude, sie bei ihren geheimen Unternehmungen zu beobachten. Die ibizenkische  Pityusen-Eidechse gehört hier zur nativen Fauna und zählt zu den typischen Bewohnern der Baleareninsel.

Start

Bar Anita, St. Carles de Peralta (79 m)
Coordinates:
DD
39.034506, 1.565573
DMS
39°02'04.2"N 1°33'56.1"E
UTM
31S 375848 4321584
w3w 
///finely.hoodies.mobster

Destination

Die Kirche von St. Joan, St. Joan de Labritija

Turn-by-turn directions

Falls Sie im Can Talaias übernachten, müssen Sie zunächst ins Zentrum von St. Carles de Peralta gehen, denn dort beginnt die heutige Route. Um den Weg zu finden, halten Sie sich einfach an die ersten paar Schritte der Wegbeschreibung vom Vortag. Sind Sie in einem unserer anderen Hotels in St. Carles de Peralta untergebracht, folgen Sie direkt der untenstehenden Wegbeschreibung.

 

0.00 km – Sie beginnen die Wanderung wieder mit dem Rücken zur Bar Anita stehend. Gehen Sie GERADEAUS und am Supermarkt „Carlos” vorbei.

0.70 km – An der Bank RECHTS ABBIEGEN.

1.1 km – An der Ecke RECHTS ABBIEGEN. Kurz darauf sind zwei unbefestigte Wege zu sehen. RECHTS HALTEN und den Weg nehmen, der bergauf führt.

1.30 km – An der Gabelung LINKS HALTEN und dann direkt wieder RECHTS HALTEN.

1.60 km – Sie gelangen auf einen anderen kleinen unbefestigten Pfad. Hier LINKS HALTEN, um bald darauf wieder auf die Hauptstraße zu kommen. Hier RECHTS ABBIEGEN.

2.20 km – LINKS HALTEN und die Straße verlassen, dann auf einem Weg weitergehen, an dessen linker Seite sich ein grüner Zaun befindet.

2.50 km – LINKS ABBIEGEN und auf einem weiteren unbefestigten Weg weitergehen. In der Ferne sind hier Berge und ein Wald zu sehen.

2.70 km – Sobald der Weg sich gabelt, RECHTS HALTEN und auf einem flachen Schotterweg weitergehen.

2.90 km – Sie erreichen eine weitere Gabelung. Hier RECHTS HALTEN und bergauf gehen.

3.20 km – An einer weiteren Gabelung RECHTS HALTEN und weiter bergauf gehen.

4.20 km – Sie gelangen wieder an eine Gabelung. Nun LINKS HALTEN und den oberen Weg nehmen.

4.30 km – Oben auf dem Weg sehen Sie einen grünen Wassertank. Direkt hinter dem Tank befindet sich ein kleiner Pfad. Hier RECHTS HALTEN und dem Weg in den Wald folgen.

4.70 km – Sie gelangen auf einen weiteren Pfad. Hier RECHTS HALTEN.

4.90 km – An der T-Kreuzung LINKS ABBIEGEN und auf dem kleinen Weg bleiben.

5.10 km – Sie kommen nun aus dem Wald heraus, dann an einem Haus vorbei. Dahinter RECHTS ABBIEGEN und einen breiten Weg hinabgehen.

5.50 km – Sobald der Weg sich gabelt, RECHTS HALTEN und weiter bergab gehen.

6.80 km – Sie erreichen einen breiteren Weg. Hier LINKS HALTEN und auf diesem weitergehen.

7.10 km – Die Straße überqueren und RECHTS HALTEN, dann wieder LINKS ABBIEGEN und eine Straße hinaufgehen, an deren linker Seite ein Sportplatz zu sehen ist. Kurz darauf über einen kleinen Platz gehen und anschließend LINKS ABBIEGEN und einen kleineren Weg hinabgehen. Links davon ist ein Gebäude zu sehen.

7.50 km – LINKS HALTEN und den Weg verlassen, dann weiter einen schmalen Pfad hinaufgehen, der ein Stück um ein Haus herum verläuft.

7.70 km – LINKS ABBIEGEN und um das Haus herumgehen, anschließend weiter über eine kleine Kreuzung und dann GERADEAUS. Der Pfad wird nun wieder zu einem breiteren Weg.

8.20 km – Der Pfad führt an einem rostigen Tor vorbei. Jetzt LINKS HALTEN.

8.40 km – LINKS HALTEN und um ein kleines weißes Haus herumgehen, bis es den Eindruck macht, als ob Sie sich im Garten des Gebäudes befinden, dann RECHTS ABBIEGEN und einen Pfad hinaufgehen.

8.60 km – Der Pfad wird nun schmaler. Jetzt LINKS HATLEN. An einigen Stellen könnte der Weg etwas von hohem, scharfkantigem Gras überwuchert sein, seien Sie hier also etwas vorsichtiger.

8.80 km – Sobald sich der Weg gabelt, LINKS HALTEN.

10.40 km – An der T-Kreuzung LINKS ABBIEGEN und den Weg hinaufgehen.

11.50 km – RECHTS HALTEN und auf einem anderen Weg weitergehen.

12.10 km – An der Gabelung LINKS HALTEN.

12.50 km – Sie gelangen wieder an eine Gabelung, hier RECHTS HALTEN.

12.90 km – Weiter GERADEAUS und die Linkskurve ignorieren.

13.00 km – Bleiben Sie auf der Straße, dann RECHTS HALTEN und die scharfe Abzweigung in der Ecke ignorieren.

13.40 km – Kurz bevor Sie die Hauptstraße erreichen, RECHTS ABBIEGEN und einen unbefestigten Pfad hinabgehen, die Straße überqueren und einen steinernen Radweg hinabgehen, an welchem sich auch ein Schild mit der Aufschrift „Route 11” befindet.

14.20 km – An der Gabelung LINKS HALTEN.

14.30 km – LINKS HALTEN und den Weg verlassen, dann unter der Straße hergehen.

15.00 km – Sie verlassen nun den Pfad. Vor Ihnen ist jetzt die Kirche von St. Joan zu sehen. Hier endet Ihre heutige Wanderung.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
39.034506, 1.565573
DMS
39°02'04.2"N 1°33'56.1"E
UTM
31S 375848 4321584
w3w 
///finely.hoodies.mobster
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Der Untergrund kann stellenweise uneben sein. Tragen Sie daher festes Schuhwerk mit guter Knöchelunterstützung. Ausreichender Sonnenschutz ist Pflicht.

Der Pfad ist stellenweise überwachsen von scharfkantigen Gräsern. Tragen Sie hier am besten langärmelige Kleidung, oder nehmen Sie sich zumindest welche im Rucksack mit.


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Distance
15 km
Duration
4:33 h
Ascent
481 m
Descent
364 m

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
: h
 km
 m
 m
 m
 m
Push the arrows to change the view