Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Hiking trail

Wanderung nach San Gimignano

· 1 review · Hiking trail · Pisa
Responsible for this content
AbenteuerWege Reisen GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Sally Thompson, Macs Adventure
  • /
    Photo: Sally Thompson, Macs Adventure
  • /
    Photo: Sally Thompson, Macs Adventure
  • /
    Photo: Sally Thompson, Macs Adventure
  • /
    Photo: Sally Thompson, Macs Adventure
  • /
    Photo: Sally Thompson, Macs Adventure
m 800 700 600 500 400 300 200 100 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

20.8 km
5:57 h
555 m
612 m

Am Morgen bringt Sie ein Transfer nach Ulignano. Hier wandern Sie auf Pfaden durch die friedvolle Natur. Bei dem mittelalterlichen Dörfchen San Donato erblicken Sie schon von Weitem die weltberühmte Silhouette der 15 hochragenden Türme von San Gimignano, welches das Ziel Ihrer heutigen Etappe ist. Die Stadt, die im Mittelalter Ihren Reichtum durch den Safranhandel erlangte, ist seit 1990 UNESCO-Weltkulturerbe. Hier können Sie nicht nur zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie die Kirche „Collegiata di San Gimignano“ mit Ihren eindrucksvollen Fresken, oder den „Palazzo Communale“ erkunden, sondern auch regionale Spezialitäten aus Wildschweinfleisch oder einen „Vernaccia di San Gimignano“ probieren.

Wenn Sie Interesse an einer Buchung unserer individuellen Wanderreise "Klassische Toskana" haben, finden Sie die detaillierte Reisebeschreibung unter: https://www.abenteuerwege.de/reise-124/klassische-toskana

outdooractive.com User
Author
Dennis Schank
Updated: May 16, 2019

Highest point
604 m
Lowest point
184 m

Safety information

Bei regnerischem Wetter könnten die Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie einen guten Halt haben.

Laufen Sie konzentriert und achten Sie stets auf den Weg.

Behalten Sie den Wetterbericht im Auge.

Equipment

Wir empfehlen gut eingelaufene Wanderschuhe mitzunehmen sowie eine Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter und Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter. Nehmen Sie ausreichend Wasser mit.

Wanderstöcke können beim Aufstieg die Knie entlasten.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.

Start

Naturreservat Montenero (388 m)
Coordinates:
Geographic
43.427307, 10.913799
UTM
32T 654907 4810047

Destination

San Gimignano

Turn-by-turn directions

AUSGANGSPUNKT: Schotterweg an einer Abzweigung mit Beschilderung Richtung Agriturismo San Michele/Ulignano (hier werden Sie vom Transfertaxi abgesetzt)Ignorieren Sie die Schilder Richtung Agriturismo San Michele/Ulignano auf der rechten Seite. GEHEN SIE NACH LINKS auf den geschotterten Feldweg.Lassen Sie schmale Seitenstraßen hinter sich und bleiben Sie GERADEAUS auf dem Schotterweg, der Sie durch Olivenhaine führt.

HALTEN SIE SICH RECHTS und lassen Sie die Abzweigung auf der linken Seite in Richtung Agriturismo Cafaggiolo hinter sich.

Rechts passieren Sie einen schmalen Weg. Weiter geht es GERADEAUS mit leichtem Anstieg.

Weiter GERADEAUS auf dem Hauptschotterweg. Die kleinen Pfade lassen Sie links liegen. Die Straße verläuft weiterhin leicht ansteigend.

Weiter GERADEAUS auf dem Hauptschotterweg. Die schmalen links und rechts ausscherenden Pfade lassen Sie hinter sich.

Bleiben Sie auf dem Hauptschotterweg und folgen Sie der NACH LINKS verlaufenden Kurve. Nach etwa 30 m schert links eine schmale Straße aus. Sie bleiben jedoch auf dem Hauptschotterweg.Nach etwa 30 m schert links eine schmale Straße aus. Sie bleiben jedoch auf dem Hauptschotterweg, der NACH RECHTS und bergauf verläuft.

Die Straße führt zu einer Lichtung. Zu Ihrer Rechten befindet sich der Agriturismo San Antonio. Links führt ein schmaler Fußweg zu einem herrlichen Aussichtspunkt. Gehen Sie GERADEAUS weiter.Nach etwa 30 m sehen Sie die Beschilderung und eine Abzweigung nach Podere Rocco zu Ihrer Linken. Diese ignorieren Sie und gehen weiter GERADEAUS.

Sie kommen zu einer Abzweigung. BIEGEN SIE RECHTS ab, wo Sie auf einen breiteren Asphaltweg gelangen. Der Weg ist nicht besonders stark befahren. Seien Sie aber bitte dennoch vorsichtig und achten Sie auf den entgegenkommenden Verkehr.

Verlassen Sie den Asphaltweg NACH LINKS und folgen Sie der Beschilderung Richtung Cantiati. Rechts liegt ein kleiner Parkplatz.

Kurz danach GEHEN SIE NACH LINKS und folgen dem schmalen, bergab verlaufenden Schotterpfad.

Folgen Sie dem Schotterpfad NACH RECHTS. Lassen Sie den schmalen Schotterpfad hinter sich, der nach links entlang eingestürzter Gebäude verläuft.

Nehmen Sie nicht den rechts verlaufenden steilen Trampelpfad, sondern folgen Sie dem Schotterpfad, der LINKS bergab führt.Lassen Sie Seitenpfade hinter sich und bleiben Sie GERADEAUS auf dem Weg.

Der Weg führt Sie auf eine Waldlichtung. Nehmen Sie nicht den schmalen Pfad rechts, sondern folgen Sie dem Schotterpfad, der LINKS bergab führt.

Wenn sich der Weg zweigt, nehmen Sie eine SCHARFE RECHTSBIEGUNG auf einen etwas schmaleren Pfad. Zu Ihrer Rechten passieren Sie ein kleines Schild mit Informationen zum Naturreservat RN (Riserva Naturale). ACHTEN SIE besonders auf diese Abzweigung, da sie leicht zu verfehlen ist! Sie betreten jetzt das Naturreservat Castelvecchio.

Es geht weiter GERADEAUS und leicht hangabwärts. Den bergauf verlaufenden Pfad lassen Sie links liegen.

HALTEN SIE SICH LINKS und lassen Sie den schmalen Pfad, der an den Bäumen mit einer roten Markierung gekennzeichnet ist, rechts liegen. Zu Ihrer Rechten befindet sich hier auch eine kleine Gedenkstätte.Falls es vor Kurzem geregnet hat, kann der Pfad sehr morastig sein. Wanderstöcke wären für diesen Abschnitt sehr praktisch.

Biegen Sie vor dem geradeaus liegenden Garteneingang RECHTS AB. Bleiben Sie auf dem Pfad mit linksseitig verlaufender Steinmauer.

An der Abzweigung nehmen Sie den Pfad NACH LINKS. Folgend Sie den kleinen rotweißen Schildern zum Fußweg nach San Donato und San Gimignano (TR 18.19)

Es geht weiter GERADEAUS und hangabwärts. Zu Ihrer Linken passieren Sie einen kleinen Parkplatz.

Sie erreichen die Hauptstraße. Hier BIEGEN SIE RECHTS AB. Setzen Sie Ihren Weg vorsichtig auf der Straße fort (und achten Sie auf den Verkehr). Folgen Sie der rotweißen Beschilderung auf dem Fußweg nach San Gimignano.

Nach circa 10 m BIEGEN SIE LINKS auf eine schmale einspurige Asphaltstraße ab. Bleiben Sie auf dieser bis San Donato.

Nehmen Sie eine SCHARFE RECHTSBIEGUNG und folgend Sie hangabwärts auf einer schmalen Strada Biancha (heller/Schotterweg) der Beschilderung für Voltrona.

Die Fattoria Voltrona befindet sich zu Ihrer Linken. Gehen Sie den Schotterweg NACH LINKS weiter. Folgen Sie der Beschilderung für den Fußweg nach San Gimignano zu Ihrer Rechten.Kurz danach kommen Sie zu einer kleinen Abzweigung. Ignorieren Sie den nach rechts zum Laghetto-Weiher führenden Weg und bleiben Sie GERADEAUS auf dem leicht ansteigenden Weg, der nach links ausschwenkt.Zu Ihrer Rechten passieren Sie eine Herberge und ein Schwimmbad. Wenn Sie nach links blicken, können Sie in der Ferne die beeindruckende Aussicht auf San Gimignano ausmachen.

Am Ende des Schotterpfads steht rechts ein Wohnhaus. Gehen Sie auf einem sanften Graspfad mit Weinbergen links und Olivenhainen rechts weiter GERADEAUS. Der Pfad könnte hier morastig sein.

GEHEN SIE LINKS und ignorieren Sie die rechts abgehende kleine Trasse.Nehmen Sie nicht den sanften Graspfad geradeaus, der steil bergauf verläuft.Bleiben Sie weiter LINKS. Anschließend HALTEN SIE SICH RECHTS und folgen dem sanften, breiten Gras-/Felspfad, der zwischen Weinbergen bergauf verläuft.

Auf der Höhe angelangt BIEGEN SIE NACH RECHTS AB. Nach etwa 10 m treffen Sie auf einen Schotterweg und halten sich GERADEAUS. Die zahlreichen Seitenwege lassen Sie hinter sich.

An der Abzweigung lassen Sie den Weg mit der Beschilderung Richtung Il Piano rechts liegen und GEHEN NACH LINKS.Nehmen Sie nach wenigen Metern eine SCHARFE LINKSBIEGUNG auf einen hangabwärts führenden schmalen Asphaltweg. Folgen Sie der kleinen rot-weißen Fußweg-Beschilderung Richtung San Gimignano.

Wenn Sie jetzt geradeaus blicken, erhaschen Sie einen weiteren flüchtigen Blick auf das beeindruckende, auf dem Hügel gelegene San Gimignano mit seinen Türmchen.

Nach dem Überqueren der kleinen Brücke geht es nach LINKS leicht bergauf. Zu Ihrer Rechten passieren Sie den Agriturismo Polveraia.

Zu Ihrer Linken passieren Sie die Beschilderung und Abzweigung Richtung Agriturismo La Buca. Bleiben Sie weiter GERADEAUS auf der ansteigenden Straße.

An der Abzweigung BIEGEN SIE RECHTS AB und gelangen auf die Hauptstraße. Sie ist nicht zu stark befahren. Passen Sie bitte dennoch gut auf.

Gehen Sie auf den Bürgersteig und weiter GERADEAUS. Zu Ihrer Linken sehen Sie einen Parkplatz für Autos und Busse.Sehr bald danach erreichen Sie einen Kreisverkehr. GEHEN SIE NACH LINKS und folgen Sie der Beschilderung in Richtung Touristeninformation.Bleiben Sie auf diesem mit Bäumen gesäumten Weg, der neben der Straße verläuft.

Überqueren Sie vorsichtig den Zebrastreifen. Gehen Sie ein halbes Dutzend Stufen aufwärts und Sie gelangen auf die Piazzale Martiri Montemaggio (eine Art Skulpturenpark). Vor Ihnen erhebt sich die Stadtmauer. Gehen Sie GERADEAUS darauf zu.Überqueren Sie erneut vorsichtig einen Zebrastreifen und betreten Sie durch die Porta San Giovanni die historische Altstadt. Folgen Sie den Schildern zur Touristeninformation und bleiben Sie geradeaus auf der Via San Giovanni.

Sie gelangen zur Piazza della Cisterna. Gehen Sie GERADEAUS bis zur Piazza Duomo weiter.

Bei Betreten der Piazza Duomo BIEGEN SIE NACH LINKS AB. Das Touristeninformationszentrum befindet sich links.ENDPUNKT: Touristeninformationszentrum

Note


all notes on protected areas

Arrival by train, car, foot or bike


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

5.0
(1)
Hans-Peter Bernhardt
October 18, 2019 · Community
Sehr schöne und abwechslungsreiche Tour mit angenehmen Plätzen für eine Ruhepause
show more
Hans-Peter Bernhardt
October 18, 2019 · Community
Freitag, 18. Oktober 2019 18:21:15
Photo: Hans-Peter Bernhardt, Community
Freitag, 18. Oktober 2019 18:21:31
Photo: Hans-Peter Bernhardt, Community
Freitag, 18. Oktober 2019 18:21:43
Photo: Hans-Peter Bernhardt, Community
Freitag, 18. Oktober 2019 18:21:50
Photo: Hans-Peter Bernhardt, Community
Freitag, 18. Oktober 2019 18:21:55
Photo: Hans-Peter Bernhardt, Community
Freitag, 18. Oktober 2019 18:22:02
Photo: Hans-Peter Bernhardt, Community

Photos of others

+ 2

Reviews
Distance
20.8 km
Duration
5:57h
Ascent
555 m
Descent
612 m

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.