Plan a route here Copy route
Hiking trail

Wanderung nach Portinatx

Hiking trail · Ibiza
Responsible for this content
AbenteuerWege Reisen GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
  • /
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
  • /
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
m 300 200 100 10 8 6 4 2 km

Eine kurze und vielseitige Wanderung entlang der Klippen von St. Joan de Labritja zur lebhaften Strandrestort-Stadt Portinax. Sie beginnen die Tour auf ruhigen Landstraßen und beenden sie auf einem bewaldeten Klippenpfad.

10.7 km
3:08 h
121 m
309 m

Sie sind nun wieder an der Küste und können heute eine angenehme Strecke von St. Joan bis zur Halbinsel Portinatx genießen. Sie verlassen St. Joan über alle Fahrwege, um bald darauf Cala d’en Serra zu erreichen, eine prächtige Bucht mit azurfarbenem Wasser, einem weißen Strand und einer kleinen Strandbar, die Erfrischungen serviert — himmlisch! Es geht weiter entlang der Klippen bis zum auffälligen schwarz-weißen Leuchtturm Far des Moscarter, der noch immer in Betrieb ist.

Sie beenden die Etappe in der Strandresortstadt Portinatx, wo es viele Gelegenheiten gibt, sich zu stärken, bevor Sie mit dem Bus oder Taxi zurück nach St. Joan de Labritja fahren. Die Busfahrtzeiten finden Sie unter dem Link: http://ibizabus.com/ibiza/lineas/?route=26  

Der letzte Bus des Tages fährt um 16:30 Uhr in Portinatx ab, jedoch kostet eine Taxifahrt lediglich 15 €, falls Sie den Bus verpasst haben sollten.

Wenn Sie Interesse an einer Buchung unserer individuellen Wanderreise "Ibiza: Wandern auf stillen Pfaden" haben, finden Sie die detaillierte Reisebeschreibung unter: https://www.abenteuerwege.de/reise-262/ibiza-wandern-auf-stillen-pfaden  

Author’s recommendation

Tragen Sie im Wald lange Beinbekleidung, da die Pinien stechen können. Es ist zudem möglich, dass einige dieser schnell wachsenden Bäume den Pfad stellenweise überwuchert haben – achten Sie hier besonders darauf, die Abzweigungen nicht zu verpassen.

Highest point
281 m
Lowest point
4 m

Safety information

Es gibt einige Straßenkreuzungen auf dieser Strecke, achten Sie daher immer auf den Straßenverkehr und benutzen Sie, wenn möglich, die Bürgersteige und Gehwege. Gibt es keine Fußgängerwege, halten Sie sich stets rechts, in Richtung der entgegenkommenden Fahrzeuge.

Der Untergrund kann hier stellenweise uneben sein und enthält einige steinige und felsige Pfade. Achten Sie darauf, dass Sie festes Schuhwerk tragen und dort, wo es erforderlich ist, vorsichtig vorangehen.

Viele der Bewohner Ibizas halten sich Wachhunde. Bleiben Sie daher stets auf den Wegen und betreten Sie keine fremden Grundstücke. Die meisten Hunde sind zwar harmlos (und zusätzlich angeleint), werden aber laut bellen, sobald Sie Fremde Personen bemerken.

Eine größere Strecke des Weges führt an Klippen entlang, die an einigen Stellen erodiert sind, daher ist der Verlauf des Pfades ab und an unklar. Seien Sie daher vorsichtig und passen Sie auf lose Steine und die Klippenkante auf.

Tips, hints and links

Essen und Trinken

Zwar gibt es einige praktische Möglichkeiten, unterwegs etwas zu Essen und zu Trinken zu kaufen, jedoch ist die heutige Wanderung recht kurz und Portinatx ist voll von Restaurants und Cafés.

 

Sehenswertes

Cala d’en Serra

Wenn Sie hinab auf diesen Strand schauen, erwartet Sie eine atemberaubende Aussicht. Die Farben hier sind unglaublich! Das helle Blau des sonnenverwöhnten Himmels, das Glitzern des zweifarbigen, aquamarin- und azurfarbenen Wassers, umrundet von den saftigen, von wildem Rosmarin bedeckten Pinienwäldern.

 

Far des Moscarter Leuchtturm

Dieser auffällige schwarz-weiß gestreifte Leuchtturm ist immer noch im Einsatz und der größte der Balearen.

 

Portinatx

Portinatx, der Einfachheit halber manchmal auch „Portinax“ geschrieben, befindet sich an der nördlichsten Spitze Ibizas und ist eine bei Touristen sehr beliebte Gegend. Und dies hat einleuchtende Gründe:  Hier gibt es wunderschöne Strände, die zum Schwimmen und Sonnenbaden einladen und wundervolle Natur. Außerdem gibt es ein Restaurant, welches sich am Stand, praktisch im Wasser befindet, und eine gute Gelegenheit bietet, um dort zum Mittag zu essen.

Start

Die Kirche von St. Joan, St. Joan de Labritja (198 m)
Coordinates:
DD
39.077980, 1.514479
DMS
39°04'40.7"N 1°30'52.1"E
UTM
31S 371504 4326480
w3w 
///intros.doctor.atoning

Destination

Der Hafen von Portinatx

Turn-by-turn directions

0.00 km – Sie beginnen die Wanderung an der Hauptstraße mit dem Rücken zur Kirche. RECHTS ABBIEGEN und den Hügel hinaufgehen, dann an der T-Kreuzung LINKS ABBIEGEN und weiter bergauf gehen. Sie bleiben für die nächsten 5,6 Kilometer nun auf dieser Straße und können sich entspannen und die umliegende Landschaft genießen.

5.60 km – RECHTS ABBIEGEN und auf einer flachen, breiten Straße weitergehen.

6.80 km – LINKS ABBIEGEN und einen Parkplatz überqueren, dann auf einem kleinen Weg weitergehen, der entlang der Klippen führt. Dieser Pfad ist teilweise von Pflanzen überwuchert und es könnte sein, dass Sie dann und wann davon abkommen. Dies ist aber nicht so schlimm, denn der Weg ist genauso leicht wiederzufinden, da Sie für die nächsten 4 Kilometer entlang der Klippen gehen. Stellen Sie sicher, dass Sie immer den Weg benutzen, der den Klippen am nächsten ist, achten Sie aber auch auf Ihre Schritte, da es hier steil hinabgeht.

8.70 km – Hier erreichen Sie einen großen schwarz-weißen Leuchtturm. Gehen Sie durch das Tor und weiter GERADEAUS, am Leuchtturm vorbei und weiter auf dem Weg auf der anderen Seite.

10.10 km – Der Weg führt hinauf auf einen Parkplatz. Hier LINKS HALTEN und die Hauptstraße entlanggehen, die aus dem Parkplatz hinaus und nach Portinatx hineinführt.

10.70 km Sie sind nun in Portinatx angekommen. Hier endet Ihre heutige Wanderung. Nehmen Sie von hier den Bus zurück nach St. Joan de Labritja. 

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
39.077980, 1.514479
DMS
39°04'40.7"N 1°30'52.1"E
UTM
31S 371504 4326480
w3w 
///intros.doctor.atoning
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Der Untergrund kann stellenweise uneben sein. Tragen Sie daher festes Schuhwerk mit guter Knöchelunterstützung. Ausreichender Sonnenschutz ist Pflicht.

Der Pfad ist stellenweise überwachsen von scharfkantigen Gräsern. Tragen Sie hier am besten langärmelige Kleidung, oder nehmen Sie sich zumindest welche im Rucksack mit.


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Distance
10.7 km
Duration
3:08 h
Ascent
121 m
Descent
309 m

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
: h
 km
 m
 m
 m
 m
Push the arrows to change the view