Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here Copy route
Embed
Fitness
Hiking trail

Wanderung bis St. Leonhard im Passeiertal

Hiking trail · Meraner Land
Responsible for this content
AbenteuerWege Reisen GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Passertal
    / Passertal
    Photo: Max Edlinger, AbenteuerWege Reisen GmbH
m 2000 1500 1000 500 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

moderate
18.1 km
4:30 h
322 m
1355 m

Leichte Alpenüberquerung Füssen - Meran hier buchen: https://www.abenteuerwege.de/reise-258/fssen-meran-alpenberquerung-mit-komfort

Auf der heutigen Schlussetappe fahren Sie zunächst mit dem Bus über die spektakuläre Timmelsjoch-Passstraße bis zum Gasthof Schönau. Von dort wandern Sie auf dem E5-Fernwanderweg stetig bergab ins Passeiertal. Durch den hübschen Weiler Rabenstein geht es nach Moos im Passeier und von dort durch den spektakulär angelegten Passerschluchtweg bis nach St. Leonhard im Passeier. Von hier fahren Sie mit dem Linienbus bis in die Südtiroler Alpenmetropole Meran.

 

outdooractive.com User
Author
Max Edlinger 
Updated: June 14, 2019

Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1720 m
Lowest point
656 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Bei regnerischem Wetter könnten die schmalen Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie einen guten Halt haben.

Sie sollten schwindelfrei und trittsicher sein. Laufen Sie konzentriert und achten Sie stets auf den Weg.

Behalten Sie den Wetterbericht im Auge und gehen Sie nicht bei Gewitter in die Berge.

Start

Bushaltestelle GH Schönau direkt an der Timmelsjochstraße (1715 m)
Coordinates:
Geographic
46.886866, 11.138458
UTM
32T 662918 5194812

Destination

Busbahnhof von St.Leonhard

Turn-by-turn directions

 0.0 km – Start an der Bushaltestelle GH Schönau direkt an der Timmelsjochstraße.

Gehen Sie am Gasthofgebäude vorbei und BIEGEN dann schräg nach LINKS in den Wanderweg Richtung „obere Gostalm“/Schneeberghütte ein. Diesem Weg folgen Sie über einige Kehren immer bergab bis zum Bergbach

1.1 km – Nachdem Sie den Passeier an der Holbrücke überquert haben BIEGEN Sie LINKS ab und folgen ab hier immer den Markierungen des E5 Richtung „Moos im Passeier“ .

3.1 km –  Der E5 BIEGT hier nach schräg LINKS vom Fahrweg in den Wald ab. Folgen Sie dem Pfad bergab.

3.5 km – An der Einmündung des Weges in eine Straße bei Bichl folgen Sie dieser nach RECHTS.

4.1 km – In der letzten Kehre der Straße im Ort Rabenstein BIEGEN Sie mit dem E5 an einer Sitzbank RECHTS ab. Folgen Sie ein Stück dem asphaltierten Fahrweg, um dann beim nächsten Wegweiser wieder nach LINKS dem schmalen Wanderweg über die Wiese Richtung Bachlauf zu folgen (Wegweiser: „Kummersee Rundweg“).

5.3 km – Überqueren Sie die Brücke und folgen danach der Straße nach RECHTS (Wegweiser: E5 – Moos)

5.9 km – Kurz bevor die Straße sich wieder den Berg hinauf windet BIEGEN Sie an dem großen Schild „Kummersee Rundweg“ mit dem E5 nach RECHTS ab. Folgen Sie ab hier immer dem Flussufer bis ins Dorfzentrum von Moos.

9.7 km – An der Bushaltestelle „Dorf“ in Moos im Passeier BIEGEN Sie RECHTS ab und folgen ein Stück der Straße bergab und BIEGEN dann in der Spitzkehre der Straße unterhalb der Kirche LINKS ab Richtung Passerschlucht/St.Leonhard. Ab hier folgen Sie immer dem Weg Nr.1 durch die Passerschlucht Richtung St.Leonhard.

17.3 km – Nachdem Sie am Ortseingang von St. Leonhard einige Tennis- und Fussballplätze passiert haben führt der Weg Sie eine Rampe hinauf zur Straße. Dort überqueren Sie die Straßen am Kreisverkehr über die Zebrastreifen und folgen den Wegmarkierungen zwischen den beiden Straßen leicht bergab.

Beim Kinderspielplatz/KiTa BIEGEN Sie LINKS in die „Kohlstatt“ ab. Folgen Sie der Kohlstatt bis kurz vor die Hauptstraße,  BIEGEN Sie an einem Parkplatz RECHTS ab und überqueren Sie den kleinen Bach an der überdachten Holzbrücke.

18.1 km -  Am Ende der Brücke erreichen Sie den Busbahnhof von St.Leonhard. Ende des Tracks.

Nehmen Sie von hier aus den Bus Richtung Meran.

Note


all notes on protected areas

Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Wir empfehlen gut eingelaufene Wanderschuhe mitzunehmen sowie eine Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter und Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter. Nehmen Sie ausreichend Wasser mit.

Wanderstöcke können beim Aufstieg die Knie entlasten.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.


Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
18.1 km
Duration
4:30h
Ascent
322 m
Descent
1355 m
Round trip Multi-stage route Scenic

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • New Point
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.