Plan a route here Copy route
Hiking trail

Von Wooler an die Nordseeküste

Hiking trail
Responsible for this content
AbenteuerWege Reisen GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • St Cuthbert's Cave
    / St Cuthbert's Cave
    Photo: Craig Dickson, Macs Adventure Ltd
m 150 100 50 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Die vorletzte Etappe auf dem St. Cuthbert’s Way führt Sie in Richtung Küste, wobei Sie auf Ihrem Weg nach Fenwick durch Wald und Felder wandern.
Distance 19.5 km
5:30 h
299 m
337 m

Buchen Sie hier Ihre individuelle Wanderreise in Schottland: AbenteuerWege Reisen in Schottland

Wooler ist die größte Stadt im Gebiet der Cheviot Hills. Sie wurde im 12. Jahrhundert gegründet und ist seit dem 13. Jahrhundert eine Marktstadt. Sie besitzt noch immer einen der wichtigsten Viehmärkte im Nordosten Englands. Heute nähern Sie sich der Küste in einer angenehmen Mischung aus Ackerland und Wald. Folgen Sie ruhigen Pfaden durch das Weetwood Moor und passieren Sie St. Cuthbert's Cave, wo angeblich seine Überreste zur Ruhe gebettet waren. Weiter geht es nach Fenwick oder Beal, je nach Verfügbarkeit der Unterkünfte.

Author’s recommendation

Wenn Sie Zeit haben, nehmen Sie einen Umweg, um die prähistorischen „Cup and Ring“ Markierungen von Weetwood Moor zu sehen.
Profile picture of Peter Haaf
Author
Peter Haaf
Update: December 30, 2020
Highest point
173 m
Lowest point
41 m

Safety information

Bei regnerischem Wetter könnten die Wege matschig und rutschig sein.

Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse (z.B. in Ihrer Unterkunft oder bei der örtlichen Touristeninformation) und beobachten Sie Wetterveränderungen. Bei Wetterumschwüngen und aufziehenden Gewitter suchen Sie Schutz in einer Hütte oder brechen Sie notfalls die Wanderung ab.

Achten Sie ggfs. auf Umleitungshinweise und folgen Sie der Umleitung bis Sie sich wieder auf dem regulären Weg befinden.

Denken Sie beim Passieren von Tierweiden immer daran, die Gatter zu schließen. Halten Sie Abstand zu den Tieren. Bei Mutterkuh- und Bullenweiden folgen Sie immer der Umleitung.

Auf der heutigen Wanderung werden einige Straßen überquert. Achten Sie auf den Verkehr.

Ihre Sicherheit liegt in Ihrer Verantwortung. Kennen Sie Ihre Grenzen und verlassen Sie nicht die markierten Wanderwege.

Planen Sie genügend Zeit ein. Die angegebenen Zeiten sind reine Gehzeiten, Pausen und Stopps müssen addiert werden.

Tips and hints

Sehenswürdigkeiten

 

Weetwood Moor

Im Weetwood Moor fand bis ins 19. Jahrhundert hinein jährlich eine große Viehmesse statt, der sogenannte Whitsun Tryst. Es gibt auch mehrere prähistorische Stätten, darunter Steine mit sogenannten „Cup and Ring“ Markierungen. Diese stammen wahrscheinlich aus der späten Steinzeit oder frühen Bronzezeit und niemand kennt ihren Sinn und Zweck genau.

 

St. Cuthbert's Cave

Eine natürliche Höhle, die aus gelbem Felsensandstein erodiert wurde und groß genug, um mehreren Menschen Unterschlupf zu bieten. Bischof Eardulf von Lindisfarne und die Mönche trugen während der dänischen Angriffe von 875 n. Chr. sieben Jahre lang die Leiche von St. Cuthbert. Die Höhle war die erste Station, dann Cumberland, Yorkshire und Melrose. Sein Leichnam wurde in Whitehaven auf ein Schiff gebracht mit dem Plan, den Leichnam nach Irland zu überführen - ein Blutregen vom Himmel zeigte jedoch an, dass der Heilige nicht entfernt werden sollte. Der Leichnam des Heiligen Cuthbert wurde schließlich in Durham beigesetzt.

 

Kyloe Hills

Die Kyloe-Hügel und -Wälder haben viele verborgene Geheimnisse, darunter das Hexenversteck im Bogle House, erstaunliche Sandsteinfelsen, die sich ausgezeichnet zum Bouldern eignen, sowie eine bizarre Ansammlung von Araukarien. Von oben hat man einen großartigen Blick auf die Heilige Insel und das Schloss Bamburgh Castle.

Start

Wooler Market Square (80 m)
Coordinates:
OS Grid
NT 99152 27997
DD
55.545684, -2.014982
DMS
55°32'44.5"N 2°00'53.9"W
UTM
30U 562151 6155957
w3w 
///utensil.jokes.sanded

Destination

Fenwick

Turn-by-turn directions

Der St. Cuthbert's Way ist gut ausgeschildert, aber wir empfehlen Ihnen dringend, den GPS-Tracks in der AbenteuerWege Smartphone-App zu folgen, um einen sicheren und problemlosen Wandertag zu gewährleisten.  Sie können die Tagesetappen auch im Voraus ausdrucken und in Papierform mit auf die Reise nehmen, falls Sie das bevorzugen. Als Hilfestellung haben wir hier eine knappe Wegbeschreibung für Sie verfasst:

 

Gehen Sie von der Wooler High Street aus die Church Street hinunter, vorbei an der St. Mary's Church und dem Kriegsdenkmal, und überqueren Sie die A697. Überqueren Sie die Brücke über Wooler Water und biegen Sie rechts in eine Straße ein, die der alten Eisenbahnlinie folgt. Biegen Sie links in die Brewery Road ein und folgen Sie der Straße bergauf bis zu dem markierten Fußweg auf der linken Seite. Folgen Sie dem Pfad durch die offene Moorlandschaft von Weetwood Moor.

 

Wo der Weg sich gabelt halten Sie sich links, vorbei an einer kleinen Plantage zu Ihrer Linken. Biegen Sie links durch ein Tor ab, kurz bevor Sie eine zweite und dann dritte Plantage zu Ihrer Linken erreichen. Gehen Sie zur Brücke hinunter, nehmen Sie den rechten von zwei Wegen und überqueren Sie die Straße. Überqueren Sie die Brücke und folgen Sie der Straße bergauf, die an Weetwood Hall vorbeiführt. Gehen Sie auf der Straße weiter, die nach rechts abbiegt. Sie passieren zwei Masten, die den Verlauf einer Erdgasleitung aus der Nordsee markieren.

 

Gehen Sie an den Häusern von West Horton und dann East Horton vorbei, bevor Sie links in eine Straße einbiegen, die als Devil's Causeway bekannt ist. Biegen Sie rechts in eine unbefestigte Straße ein und gehen Sie rechts an der alten Bunkeranlage aus dem Zweiten Weltkrieg vorbei, bevor Sie hinunter zum Hetton Burn steigen und diesen überqueren. Folgen Sie dem Weg, der nach links und dann nach rechts führt, bis er auf die Straße trifft. Gehen Sie geradeaus über die Kreuzung und dann weiter in derselben nordöstlichen Richtung. Gehen Sie weiter bergauf und biegen Sie kurz nach einer Plantage links in einen Fußweg ein, wo die Straße nach rechts abbiegt. Gehen Sie an der Plantage entlang, bevor Sie rechts durch ein Drehkreuz gehen und dann links abbiegen, um am Feld entlang zu gehen. Passieren Sie die Ecke des großen Waldes, bevor Sie nach rechts auf einen Weg abbiegen, der in Richtung des vor Ihnen liegenden Waldes ansteigt. Wenn Sie auf den Wald treffen, biegen Sie links ab, bis Sie den Weg zu Ihrer Rechten erreichen, der zur St. Cuthbert's Cave hinaufführt.

 

Kehren Sie auf den Hauptweg zurück und gehen Sie weiter bis zum Waldrand. Biegen Sie nach rechts ab und steigen Sie auf dem Sattel des Greensheen Hill zum Gipfel auf. Folgen Sie dem hügeligen Pfad über die Felder, um auf den St. Oswald's Way und den Northumberland Coastal Path zu treffen, die sich von rechts mit Ihrem Weg vereinigen. Hier haben Sie einen ersten Blick auf die Heilige Insel Lindisfarne.

 

Biegen Sie von dem Feldweg an der Kreuzung der Wege nach links auf einen Pfad ab, von dem Sie nach rechts den Blick auf die Heilige Insel haben. Nachdem Sie den Shiellow Wood betreten haben, nehmen Sie den ausgeschilderten Pfad zu Ihrer Rechten, vorbei an einem weiteren Pfad und dann am Shiellow Crag House zu Ihrer Rechten. Gehen Sie geradeaus weiter, überqueren Sie einen Bach und folgen Sie dem ausgeschilderten Weg nach Fenwick. Sie überqueren eine Reihe von kleinen Holzbrücken und Bächen, bis Sie einen Felsvorsprung am Waldrand erreichen und an Feldern entlang weitergehen. Biegen Sie nach links ab, um zu einem Bauernhof zu gelangen, bevor Sie nach rechts abbiegen und der Straße bergab nach Fenwick folgen.

 

Sie haben das Ende der heutigen Wanderetappe erreicht. Um zu Ihrer Unterkunft zu finden, orientieren Sie sich an der jeweiligen Lagebeschreibung und Karte in den Buchungsdetails.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

OS Grid
NT 99152 27997
DD
55.545684, -2.014982
DMS
55°32'44.5"N 2°00'53.9"W
UTM
30U 562151 6155957
w3w 
///utensil.jokes.sanded
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Tragen Sie immer gut eingelaufene, feste Wanderschuhe mit fester Sohle und nehmen Sie immer Regenbekleidung mit. Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich (min. 1 Ltr.) und denken Sie an Sonnenschutz.

Wanderstöcke können die Gelenke entlasten.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Distance
19.5 km
Duration
5:30 h
Ascent
299 m
Descent
337 m

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view