Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here Copy route
Embed
Fitness
Hiking trail

Von Vila Nova de Milfontes nach Almograve/Longueira

Hiking trail · Portugal
Responsible for this content
AbenteuerWege Reisen GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Küstenweg Rota Vicentina
    / Küstenweg Rota Vicentina
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
m 300 200 100 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Von Vila Nova de Milfontes aus gilt es zunächst den Fluss Mira zu überqueren, anschließend geht es weiter auf einem Pfad, oder oben an den Klippen entlangführt, durch einige Sanddünen hindurch, bis Sie schließlich Almograve oder Longueira erreichen (je nachdem, wo Sie heute untergebracht sind).

moderate
17.2 km
4:32 h
104 m
83 m

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Fluss zu überqueren, wenn Sie südlich von Vila Nova de Milfontes kommen; Sie können entweder über die nächstgelegene Brücke gehen, oder die Fähre nehmen. Wenn Sie sich entschließen, die Strecke zu wandern, ist die gesamte Tour 4 Kilometer länger, größtenteils entlang der örtlichen Hauptstraßen, von denen aus Sie hier und da wunderbare Blicke auf den Fluss erhaschen können, wie auch auf die Stadt, wenn Sie zwischendurch zurückschauen. Die Fähre fährt die meiste Zeit des Jahres zweimal pro Stunde und kostet nur ein paar Euro. Die Fahrt ist kurz und angenehm, und Sie werden auf der anderen Seite direkt an der heutigen Wanderroute abgesetzt.

Der Pfad der heutigen Etappe verläuft direkt entlang der Küste und schlängelt sich durch ein Mosaik an üppiger Flora, begleitet von dem unvergleichlichen Küstenpanorama zu Ihrer Rechten. Der Weg ist bedeutend weniger sandig als gestern, dennoch wird es auch hier unebene Abschnitte geben, bei denen Sie sich mit jedem Schritt durch den losen Sand hindurcharbeiten müssen. Dieser Teil der portugiesischen Küste ist wunderbar unberührt. Mit Ausnahme von einigen Fleckchen mit bewirtschafteten Feldern und den deutlichen Markierungen der Rota Vicentina gibt es kaum Anzeichen menschlicher Zivilisation. Viele der Strände und Höhlen, an denen Sie vorbeikommen, sind wahren Schätze, die nur zu Fuß erkundet werden können.

Sie übernachten heute entweder in Almograve oder in Longueira. Die Orte liegen je 2 Kilometer auseinander. Schauen Sie in die Informationsdokumente zu Ihrer Unterbringung, sodass Sie im Voraus Ihre Route so planen und der passenden Wegbeschreibung folgen können, damit Sie im richtigen Ort ankommen.

Best of Rota Vicentina - hier buchen: https://www.abenteuerwege.de/reise-427/best-of-rota-vicentina/

Author’s recommendation

Hier bietet es sich an, die Fähre von Vila Nova de Milfontes zu nehmen, und eine angenehme Fahrt über den Fluss zu genießen. Am anderen Ufer angekommen, können Sie die ersten 4 Kilometer der Wanderung überspringen.

outdooractive.com User
Author
Laura Eberle
Updated: March 09, 2020

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
45 m
Lowest point
2 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Auf dieser Strecke gibt es einige Stellen, die der Witterung stark ausgesetzt sind sowie Bereiche an den Klippen, an denen es keinen Schutzzäune gibt. Darüber hinaus können bestimmte Teile der Klippen nichttragfähig sein. Seien Sie daher vorsichtig und bleiben Sie stets auf den Pfaden.

Es gibt einige Abschnitte, auf denen Sie auf der Straße entlanggehen müssen, da kein Gehweg für Fußgänger vorhanden ist. Gehen Sie dabei auf der linken Seite der Straße in Richtung der entgegenkommenden Fahrzeuge, außer vor Ihnen liegt eine scharfe Kurve. In diesem Fall gehen Sie so weit außen wie möglich, um den Fahrern so viel Zeit wie möglich zu geben, Sie sehen zu können.

Ein Teil der Wegstrecke führt über steinige Stufen. Seien Sie hier vorsichtig, denn diese können besonders bei Nässe sehr rutschig sein.

Auf einigen Feldern ist es möglich, dass Sie grasendem Weidevieh begegnen. Dies sollte jedoch grundsätzlich kein Problem darstellen. Lassen Sie generelle Vorsicht walten, erschrecken Sie die Tiere nicht und gehen Sie in weitem Bogen um sie herum.

Tips, hints and links

Sehenswertes:

Salzige Feuchtwiesen: Die Ausläufer des Flusses Mira haben, dank des niemals endenden Zuflusses an frischem Sediment und dank des seichten Wassers, welches auch die Anzahl an räuberischen Organismen im Zaum hält und die Photosynthese der Algen unterstützt, einzigartige salzige Feuchtwiesen hervorgebracht. Dieses Ökosystem spielt eine zentrale Rolle in der Nahrungskette der hier lebenden Tiere, und rund 70% der in dieser Gegend vorkommenden Meerestiere, die auch für die Fischerei von Bedeutung sind, verbringen einen Teil ihres Lebenszyklus hier. Auch die Vogelwelt findet in den Wiesen reiche Nahrung und gut geschützte Nistplätze.

Praia das Furnas: Der Praia das Furnas ist der Strand, der von Vila Nova de Milfontes aus am Ende des Flusses Mira gelegen ist. Die eine Hälfte des Strandes ist dem Fluss zugewandt und sehr ruhig, auf der anderen Seite herrscht der raue Wellengang des Atlantiks, was diesen Ort zu einem beliebten Ziel für Surfer macht.

 

Essen & Trinken:

Nach 5 und 15 Kilometern kommen Sie je an einem Restaurant vorbei. Unterwegs gibt es keine Möglichkeit, etwas zu Essen oder zu Trinken zu kaufen, oder eine Wasserflasche aufzufüllen. Nehmen Sie daher ausreichend Proviant mit.

Start

Am Forte de São Clemente in Vila Nova de Milfontes. (14 m)
Coordinates:
Geographic
37.723057, -8.782797
UTM
29S 519141 4175110
what3words 
///ballerinas.exhaling.throw

Destination

In Almograve oder Longueira. (Schauen Sie in die Informationen zu Ihrer Unterkunft).

Turn-by-turn directions

0.00km – Sie beginnen mit Blick auf die Festung (von Landseite her). LINKS ABBIEGEN und die Straße entlanggehen. Falls Sie die Fähre nutzen möchten, um den Fluss zu überqueren, RECHTS HALTEN und den Schildern mit der Aufschrift „Ferry Boat/Barco“ folgen. Falls nicht, weiter GERADEAUS gehen und 30 Meter weiter in die „Durchfahrt Verboten“-Straße gehen.

0.10km – Sie erreichen einen kleinen Platz neben einer Kirche. Hier LINKS HALTEN, dann RECHTS HALTEN und die Rua Sarmento Beires entlanggehen, die auch die Hauptstraße des Ortes ist. Sobald die Straße sich in rund 150 Metern gabelt, RECHTS HALTEN, um auf der Rua Sarmento Beires zu bleiben. Dabei kommen Sie kurz darauf an einem „Durchfahrt Veboten“-Schild vorbei. Folgen Sie dem Verlauf der Straße für 850 weitere Meter und ignorieren Sie alle Abzweigungen.

1.10km – Am Kreisverkehr weiter GERADEAUS. An einem zweiten Kreisverkehr, in etwa 400 Metern, RECHTS ABBIEGEN. Sie folgen der Beschilderung in Richtung Odemira an beiden Kreuzungen. Diese Straße führt noch ein Stück weiter, dann über den Fluss und eröffnet von hier einen wundervollen Blick zurück auf Vila Nova de Milfontes.

3.00km – Nachdem Sie die Brücke überquert haben und ein kurzer Abschnitt mit einer Metallabsperrung für Fahrzeuge endet, RECHTS ABBIEGEN und durch ein Tor gehen. Sie befinden sich nun auf einem Feld. Der Pfad schlängelt sich kurz darauf zwischen den Bäumen hindurch und außen um das Feld herum. Es könnte sein, dass Vieh auf dem Feld grast, dies sollte allerdings kein Problem darstellen; geben Sie acht, die Tiere nicht zu erschrecken und gehen Sie in einem weiten Bogen um sie herum.

3.40km – RECHTS HALTEN, das Feld verlassen und den grün-blauen Markierungen an den Bäumen folgen. Ignorieren Sie die Traktorspur, die weiter geradeaus führt.

3.90km – Sobald Sie ein weiteres Feld betreten, von dem aus Sie vor sich einige verfallene und mit Graffiti besprühte Gebäude sehen, RECHTS HALTEN und außen um das Feld herumgehen.

4.20km – Sie erreichen eine breite sandige Straße, die direkt neben einem von Graffiti bedeckten Gebäude liegt. Nun RECHTS ABBIEGEN und dem Fußpfad durch das Tor und in Richtung des Flusses folgen. Orientieren Sie sich weiterhin an den grün-blauen Markierungen.

4.30km – Sobald Sie an eine gepflasterte Straße kommen, LINKS ABBIEGEN. Nach 200 Metern, kurz vor einigen Parkplätzen und einem Outdoor-Sportplatz, RECHTS ABBIEGEN und auf der Schotterstraße weitergehen.

4.80km – An einem Kreisverkehr neben einem Restaurant, weiter GERADEAUS und die Schotterstraße entlanggehen. Dabei kommen Sie an einem „Durchfahrt Verboten“-Schild vorbei.

5.40km – Neben einer Strandclub-Hütte endet die Schotterstraße und mündet an einem Parkplatz. Hier LINKS ABBIEGEN, auf der gepflasterten Straße bergauf gehen und dem Wegweiser Richtung Almograve folgen. Nach 300 Metern macht die Pflasterstraße eine Linkskurve, hier RECHTS ABBIEGEN und auf einer sandigen Straße weitergehen. Nach etwa 200 Metern nochmals RECHTS HALTEN. Sie gelangen auf ein weiteres Feld und gehen wieder in Richtung des Meeres.

6.40km – Sobald der Pfad sich gabelt, LINKS HALTEN und weiter um das Feld herumgehen. Dabei wieder den grün-blauen Markierungen folgen.

6.90km – An der Kreuzung RECHTS ABBIEGEN, den grün-blauen Wegmarkern folgen. Lassen Sie die Felder hinter sich. Nach 100 Metern erreichen Sie die Klippen. Nun LINKS HALTEN, das Meer liegt dabei rechts von Ihnen.

7.10km – An dieser Stelle gabelt sich der sandige Pfad. Hier RECHTS HALTEN und weiter parallel zur Küste gehen.

7.40km – Weiter GERADEAUS gehen, während der Pfad über zwei hölzerne Brücken führt. Nach 100 Metern gelangen Sie an zwei nicht allzu gut zu erkennbare Kreuzungen, die etwa 20 Meter auseinanderliegen. An der zweiten Kreuzung LINKS ABBIEGEN und den grün-blauen Markierungen folgen. Den kleineren Pfad, bei dem es so aussieht, als würde er weiter oben entlang der Klippen verlaufen, ignorieren.

9.70km – Nachdem Sie um die Felder herumgewandert sind, RECHTS ABBIEGEN und durch einen kleinen Hohlweg aus Bäumen gehen. Folgen Sie dabei den grün-blauen Markierungen. Nach 100 Metern, an einer Kreuzung von der aus Sie direkt vor sich auf das Meer schauen, LINKS ABBIEGEN und wieder den grün-blauen Markierungen folgen. Der Pfad führt nun durch einen Abschnitt mit überwucherten Bäumen und Büschen. Hier könnte es sein, dass Sie sich an einigen Stellen ducken oder sich vorsichtig hindurchmanövrieren müssen.

10.20km – Nachdem Sie das überwachsene Stück hinter sich gelassen haben, RECHTS HALTEN und einen sandigen Pfad entlanggehen, der wieder parallel zur Küste verläuft.

10.90km – Sie erreichen eine Kreuzung, die an der Ecke eines Drahtzauns liegt und an der zu Ihrer Rechten eine Betonmauer und ein Gebäude zu sehen sind. Hier LINKS ABBIEGEN, dann wieder RECHTS ABBIEGEN und an einem „Nicht tragfähige Klippen“-Schild vorbeigehen. Direkt dahinter überqueren Sie eine hölzerne Brücke. Folgen Sie dem grün-blauen Wegweiser in Richtung Almograve. Ignorieren Sie das rot-weiße Schild nach Almograve, das nach links auf einen sandigen Pfad weist.

12.40km – Sobald es den Anschein macht, als ob der Hauptpfad sich steil bergab in Richtung eines kleinen Strandes schlängelt, LINKS HALTEN und auf einem kleineren Pfad weitergehen, der durch einige wuchernde Büsche oben am Strand vorbeiführt. Diese Abzweigung ist leicht zu verfehlen, aber Sie werden Sie spätestens dann bemerken, wenn der Pfad, auf dem Sie sich befinden, steil bergab führt.

13.90km – Nachdem Sie nun ein kleines Stück landeinwärts und um den Praia da Foz dos Ouricos herumgewandert sind, gelangen Sie an eine Gabelung. Nun RECHTS HALTEN und dem Pfad folgen, der hinab in Richtung des Strandes führt, was bedeutet, dass Sie zwar an einem grün-blauen Kreuz vorbeikommen, die grün-blauen Markierungen zu Ihrer Linken allerdings ignorieren. Sie verlassen hier nun für ein kurzes Stück die offizielle „Rota Vicentina“-Strecke.

14.10km – Sobald Sie den Strand erreicht haben, weiter GERADEAUS, den Fluss überqueren, dann den kleinen sandigen Pfad am anderen Ende hinaufgehen. Oben angekommen, RECHTS HALTEN und den Rest des Weges oben rechts entlang der Küste gehen. Sie befinden sich nun wieder auf dem offiziellen „Rota Vicentina“-Weg und können sich an den grün-blauen Markierungen orientieren.

14.70km – Kurz bevor Sie einen Parkplatz erreichen RECHTS HALTEN, nach 20 Metern dann wieder LINKS ABBIEGEN und die hölzerne Promenade entlanggehen. Nach 200 Metern weiter GERADEAUS und die gepflasterte Straße überqueren, anschließend auf der anderen Seite weiter der hölzernen Promenade folgen. Ignorieren Sie das grün-blaue Kreuz und gehen Sie weiter die Promenade entlang, die parallel zu der gepflasterten Straße verläuft, die sich links von Ihnen befindet.

(Falls Sie in Longueira übernachten, folgen Sie den nachstehenden Anweisungen, um Ihre Unterkunft zu erreichen.)

15.50km – Am Kreisverkehr im Zentrum von Almograve weiter GERADEAUS und dem Wegweiser Richtung Odemira folgen. Bleiben Sie für 1,6 Kilometer auf dieser Straße, die durch die ländliche Gegend führt. An einigen Stellen gibt es keinen Seitenstreifen, gehen Sie in diesen Fällen stets auf der linken Seite der Straße, damit Sie von entgegenkommenden Fahrzeugen gesehen werden.

17.10km – Direkt hinter dem Ortseingangsschild von Longueira LINKS ABBIEGEN und die gepflasterte Straße hinaufgehen. Nach 200 Metern, kurz hinter einer Windmühle und einem Bushäuschen, welches sich zu Ihrer Linken befindet, RECHTS ABBIEGEN, und auf der Rua de Monte Novo weitergehen. Ignorieren Sie die schare Rechtskurve.

17.40km – An der versetzten Kreuzung LINKS ABBIEGEN, dann RECHTS ABBIEGEN und dem Wegweiser zum Rural Turismo folgen.

17.40km – Sie beenden die heutige Wanderung am Rural Turismo in Longueira.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

Geographic
37.723057, -8.782797
UTM
29S 519141 4175110
what3words 
///ballerinas.exhaling.throw
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Feste Wanderschuhe sowie wasser- und windabweisende Kleidung sind auf dieser Strecke eine Voraussetzung. Stellen Sie sicher, dass Ihr Handy vollständig geladen ist. Falls Sie Zweifel haben, ob der Akku für die Dauer der Wanderung durchhalten wird, stecken Sie zusätzlich eine Power-Bank ein. Darüber hinaus ist es wichtig, ausreichend Wasser mitzunehmen. Empfohlen sind 0,75 Liter pro Stunde, wenn Sie bei heißem Wetter unterwegs sind. Denken Sie auch daran, Sonnencreme zu benutzen und sich nur in gesundem Maß ungeschützt in der Sonne aufzuhalten.  


Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
17.2 km
Duration
4:32h
Ascent
104 m
Descent
83 m
Round trip Scenic

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.