Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Von Lecchi nach Siena mit Panoramaausblicken

Hiking trail · Tuscany
Responsible for this content
AbenteuerWege Reisen GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Pferdeskulptur außerhalb von Pievasciata nach 5,1km
    / Pferdeskulptur außerhalb von Pievasciata nach 5,1km
    Photo: Catherine Allan, Macs Adventure
  • / Telefonzellen bei der Abzweigung Pievasciata nach 5,5km
    Photo: Catherine Allan, Macs Adventure
  • / An diesem Backsteingebäude biegen Sie rechts ab (nach 9,6km)
    Photo: Catherine Allan, Macs Adventure
  • / Canonica a Cerreto nach 8km
    Photo: Catherine Allan, Macs Adventure
  • / On the white road to Siena
    Photo: Catherine Allan, Macs Adventure
  • / Betreten Sie die Altstadt von Siena durch diesen Torbogen nach 20km
    Photo: Catherine Allan, Macs Adventure
  • / Palazzo del Campo
    Photo: Catherine Allan, Macs Adventure
  • / Views from Siena's side streets
    Photo: Catherine Allan, Macs Adventure
  • / The Dumo
    Photo: Catherine Allan, Macs Adventure
  • / The Duomo steps
    Photo: Catherine Allan, Macs Adventure
  • / Siena sunset looking towards the Duomo
    Photo: Catherine Allan, Macs Adventure
m 450 400 350 300 250 200 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Schlängeln Sie sich durch die Weinberge und Olivenhaine des Chianti hinunter in das flachere Land bis in das historischen Zentrum von Siena mit seinem prachtvollen Dom und dem ikonischen, muschelförmigen Piazza del Campo.
moderate
Distance 20.9 km
5:45 h
493 m
540 m

Ein Transfer bringt Sie am Morgen in das kleine Örtchen San Sano, von dort geht es zu Fuß weiter nach Siena. Auf Ihrem Weg kommen Sie an der Basilikata dell' Osservanza vorbei, von wo aus Sie einen fantastischen Blick über die mittelalterliche Stadt Siena haben.

Machen Sie das Beste aus Ihrem letzten Tag in der einzigartigen Chianti-Landschaft, bevor Sie in die flacheren Ebenen nach Siena hinabsteigen.


Buchen Sie hier Ihre individuelle Wanderreise in der Chianti Weinregion:

Author’s recommendation

Wenn Sie keinen zusätzlichen Tag mehr in Siena haben, empfehlen wir Ihnen, früh mit der Wanderung zu beginnen, damit Sie genügend Zeit haben, die Stadt zu erkunden bevor Sie am nächsten Tag nach Hause fahren.  Das Stadtzentrum ist ein UNESCO-Weltkulturerbe voller spektakulärer italienischer Architektur.
Profile picture of Klara-Marie Becker
Author
Klara-Marie Becker
Update: October 22, 2020
Difficulty
moderate
Technique
Highest point
434 m
Lowest point
229 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Bei Wetterumschwüngen und aufziehenden Gewitter suchen Sie Schutz in einer Hütte oder brechen Sie notfalls die Wanderung ab.

Achten Sie ggfs. auf Umleitungshinweise und folgen Sie der Umleitung bis Sie sich wieder auf dem regulären Weg befinden. Auf der heutigen Wanderung werden einige Straßen überquert. Achten Sie auf den Verkehr. In manchen Fällen gibt es keinen Bürgersteig neben der Straße, so dass man sich vor Fahrzeugen (die auf der rechten Seite fahren) der Straße hüten sollte. 

Ihre Sicherheit liegt in Ihrer Verantwortung. Kennen Sie Ihre Grenzen und verlassen Sie nicht die markierten Wanderwege.

Teile des Weges werden von Wanderern und Mountainbiker partnerschaftlich genutzt. Seien Sie achtsam und machen Sie ggf. Platz, um Unfälle zu vermeiden.

Planen Sie genügend Zeit ein. Die angegebenen Zeiten sind reine Gehzeiten, Pausen und Stopps müssen addiert werden.

Tips and hints

Essen und Trinken

Neben einer Trattoria in San Sano gibt es einen kleinen Lebensmittelladen, der Obst und Sandwiches verkauft. 

Achten Sie darauf, dass Sie auf der heutigen Route genügend Wasser, Snacks und Essen dabei haben, da es entlang der Strecke bis etwa 14 km, bis Sie Ponte a Bozzone erreichen, keine Möglichkeit gibt, etwas zu Essen zu kaufen. In Ponte a Bozzone gibt es am Straßenrand eine eine Pizzeria. Ansonsten gibt es, wenn Sie Siena erreichen, genügend Plätze zum Essen und Trinken. Die Route endet an der Piazza del Campo, wo es viele Restaurants und Bars gibt, aber wir empfehlen Ihnen, sich von diesem geschäftigen Treiben zu entfernen, um die toskanische Küche von ihrer besten Seite zu erleben. Oder Sie können auf dem Weg zu Ihrer Unterkunft auch ein Gelato genießen.

Start

Froschbrunnen in San Sano (386 m)
Coordinates:
DD
43.422131, 11.389211
DMS
43°25'19.7"N 11°23'21.2"E
UTM
32T 693405 4810466
w3w 
///refereeing.ourselves.existence

Destination

Piazza del Campo in Siena

Turn-by-turn directions

0,00 km - Gegenüber vom Froschbrunnen im Zentrum des Dorfes San Sano. Biegen Sie nach links ab und folgen Sie der Straße, die leicht ansteigend aus dem Dorf herausführt. Die Straße führt bald zwischen Weinbergen hindurch.

0,50 km - An der großen Kiefer auf der linken Seite der Straße gehen Sie GERADEAUS weiter und folgen der Straße.

0,70 km - Bei den Gebäuden der Marchesi Antinori auf der rechten Seite der Straße gehen Sie GERADEAUS und folgen der Straße, die von Bäumen gesäumt ist.

1,90 km - Biegen Sie RECHTS von der Straße ab und folgen Sie dem Weg, der am Wegweiser Parco Scultare (2,8 km) bergab führt. Folgen Sie dem Weg, der nach rechts abbiegt.

2,80 km - Gehen Sie auf dem Hauptweg weiter und biegen Sie nach LINKS ab, um die breite Brücke zu überqueren.

2,90 km - Nach dem Überqueren der Brücke gehen Sie GERADEAUS auf dem breiten Weg weiter und ignorieren dabei einen anderen Weg und den Wegweiser mit roten Pfeilen, die nach rechts abbiegen.

3,10 km - NACH LINKS auf die Teerstraße abbiegen und bergauf gehen, dabei den Weg rechts ignorieren (ausgeschildert für Borgo Vignale).

3,20 km - Am Ende eines steilen Anstiegs auf der Teerstraße RECHTS ABBIEGEN, um auf dem breiten Weg weiterzulaufen, wobei der von links einmündende Weg ignoriert wird.

3,40 km – GEHEN SIE NACH RECHTS (am Wegweiser nach links in Richtung Borgo Pretaaccione) und folgen Sie der Straße in der Rechtskurve.

3,60 km - Der geteerte Weg steigt in einer Linkskurve nach oben an.  Passieren Sie die Gebäude und folgen Sie dem Straßenverlauf GERADEAUS und ignorieren Sie für 1,20 km alle seitlich abgehenden Wege.

4,80 km - An einer Kreuzung in der Straße mit einer kleinen Verkehrsinsel (eine große Skulptur einer roten und gelben Paprika neben dem Gebäude auf der linken Seite) biegen Sie RECHTS ab und folgen Sie dem Wegweiser nach Pianella (6 km). Es gibt keinen Bürgersteig, also bitte Vorsicht vor Fahrzeugen.

4,90 km - Passieren Sie den Eingang zum Parco Scultare zu Ihrer Rechten und gehen Sie GERADEAUS auf der Straße weiter.

5,10 km - Passieren Sie die Statue eines Metallpferdes auf der rechten Seite und gehen Sie GERADEAUS weiter.

5,30 km - Passieren Sie den Wegweiser zum Dorf Pievasciata und gehen Sie GERADEAUS.

5,50 km – Nach einem Metallkreuz auf der linken Seite mit roten Telefonzellen davor BIEGEN SIE LINKS AB und folgen Sie dem Wegweiser zum Dorf Pianella auf der linken Seite. Biegen Sie nicht rechts ab, um in das Dorf Pievasciata hinunterzugehen. Gehen Sie 2,2 km auf dem breiten Weg weiter, der sanft bergab führt, mit Olivenhainen und Weinbergen auf beiden Seiten. An einem Tag mit guten Sichtverhältnissen bietet sich eine wunderbare Aussicht auf die vor Ihnen liegenden Hügel.

7,30 km - Gehen Sie GERADEAUS weiter und folgen Sie dem Wegweiser nach Pianella (3,5 km), um noch ca. 700 m weiter zu gehen. Gehen Sie nicht Richtung Cerreto auf der linken Seite hinunter.

8,00 km - Gehen Sie GERADEAUS weiter auf der Straße, die in Kurven bergab führt, wobei Sie den Canonic a Cerreto (mit dem Glockenturm) vor sich haben. Gehen Sie auf dem breiten Weg 1,40 km weiter.

9,40 km - Hier gibt es eine raue Schotterpiste auf dem Feld direkt auf der rechten Seite des Weges. Wenn Sie es vorziehen, auf diesem parallelen Weg statt auf dem breiteren Hauptweg zu laufen, dann treten Sie über den Grasrand und folgen Sie ihm bis zum Gebäude an der vor Ihnen liegenden Wegkreuzung.

9,60 km - Kurz nach dem offenen Feld zu Ihrer Rechten und den Weinbergen zu Ihrer Linken kommen Sie zu einer Wegkreuzung mit einem kleinen Backsteingebäude auf der linken Seite.  Biegen Sie an der Kreuzung nach RECHTS auf den grasbewachsenen Weg durch die Bäume ab.

9,90 km - Gehen Sie GERADEAUS weiter und ignorieren Sie den Weg, der nach rechts geht.

10,00 km - Fahren Sie GERADEAUS weiter, während ein Bachlauf den Weg kreuzt.

10,10 km - Nach einem ungefähr ~50 m langen Wegabschnitt überqueren Sie den Bach und steigen auf dem gegenüberliegenden Ufer auf einen Feldweg auf. Einmal das Ufer hinauf, GEHEN SIE NACH LINKS zu einer Lichtung, dann BIEGEN SIE RECHTS AB und steigen den Weg weiter auf, mit den Weinbergen zu Ihrer Rechten.

10,30 km - Gehen Sie GERADEAUS weiter bergauf, mit den Reben links und dem Wald rechts, und ignorieren Sie einen links abgehenden Weg.

10,50 km - Nach links abbiegen, um den Weinberg zu umgehen. Gehen Sie an einem Metalltor in ca. 50m vorbei. Biegen Sie dann NACH RECHTS ab, wo Sie auf einen anderen Weg vor Ihnen treffen und in ca. 100m ein kleines Betongebäude zu erreichen.

10,60 km - Biegen Sie an dem kleinen Betongebäude nach LINKS ab und folgen Sie dem Weg, der mit den Reben auf Ihrer linken Seite ansteigt.

11,10 km - An der Kreuzung des Weges gehen Sie GERADEAUS weiter, überqueren die Straße und gehen weiter an den Weinbergen (links von Ihnen) entlang.

11,30 km – GEHEN SIE NACH RECHTS auf einen grasbewachsenen Weg Richtung der Bäume am Ende des Weinbergs.

11,40 km – GEHEN SIE NACH LINKS auf einen grasbewachsenen Weg in den Wald. Biegen Sie nicht RECHTS in den Olivenhain ein. Dann LINKS ABBIEGEN an einer Weggabelung.

11,90 km - Gehen Sie GERADEAUS weiter an einer Kreuzung, an der rechts ein Sentiero-Wegweiser abzweigt. Folgen Sie dem Pfad, der stellenweise vom Wasser stark erodiert ist. Vorsicht vor Fahrrädern auf diesen schmalen Wegen - diese Wege können im Sommer bei Radfahrern beliebt sein.

12,20 km - Wenn Sie den Rand des eingezäunten Weinbergs erreicht haben, biegen Sie RECHTS ab, um den Weg durch die Bäume fortzusetzen.

12,40 km – BIEGEN SIE RECHTS AB und folgen Sie dem Weg weiter, da links ein sehr schwacher Pfad ins Unterholz führt. In ~10 m, mit einem Sentiero-Wegweiser auf der rechten Seite, überqueren Sie einen Bachkanal und gehen LINKS durch die Bäume bergauf, um dem schmalen Pfad zu folgen. Halten Sie sich nicht rechts in offenes Gelände.

12,60 km - An der Kreuzung GEHEN SIE NACH RECHTS. Sie sehen eine schwarzes Pfeilschild an einem Baum zu Ihrer Rechten.

12,70 km - An einer Kreuzung mit einem breiten Weg überqueren Sie den Bach und biegen Sie nach LINKS auf den Weg ab. Auf dem Wegweiser vor Ihnen ist ein rot-weißer Wegweiser angebracht.

12,90 km - Biegen Sie RECHTS von der Strecke ab und gehen Sie auf einen Pfad in Richtung der Bäume.  Stellen Sie sicher, dass Sie ihn nicht verpassen und gehen Sie weiter abwärts bis zu der großen Mauer und den Toren auf der rechten Seite. Gehen Sie GERADEAUS auf dem Pfad weiter, mit einer kleinen Lichtung auf der linken Seite und einem weiteren Pfad auf der rechten Seite.

13,10 km - Gehen Sie GERADEAUS weiter, nachdem Sie den Weg nach links verlassen haben. In ~50 m folgen Sie dem Pfad, der nach links abbiegt und leicht abwärts führt.

13,30 km - An einer Wegkreuzung LINKS ABBIEGEN, um den grasbewachsenen Pfad ins Feld zu nehmen, nachdem er einen kleinen Bach überquert hat.

13,50 km - An einer Weggabelung auf der anderen Seite des Feldes nach LINKS abbiegen, um auf die Teerstraße vor Ihnen zu gelangen, dann nach RECHTS abbiegen, um auf die Straße ins Dorf auf der Via Fabrizio de Andre zu gelangen. Auf der linken Seite der Straße befindet sich ein Gehsteig.

13,80 km - An der Kreuzung mit der Via Vittoira Affieri Biegen Sie NACH RECHTS ab, um die Brücke zu überqueren (Via Bianchi Bandinelli).  Gehen Sie am Parkplatz auf der rechten Seite vorbei und biegen Sie am Wegweiser Pazza r. Guttuso RECHTS ab.  Dann LINKS ABBIEGEN vor dem Spielpark auf der rechten Seite.  Folgen Sie der Straße und gehen Sie in Richtung des Parkhauses mit einem Tor.

14,00 km - Vom eingezäunten Parkplatz aus biegen Sie LINKS ab, um auf den Bürgersteig zu gelangen, und gehen Sie dann GERADEAUS über die Via Bandinelli weiter.

14,10 km - Biegen Sie RECHTS ab, um den Fußgängerüberweg zu überqueren und in einen kleinen Park mit großen Pinienbäumen auf der linken Seite und Häusern auf der rechten Seite zu gelangen (Via Agostino Fantastica).

Wenn Sie kein Mittagessen mitgebracht haben, gehen Sie alternativ geradeaus den Hügel hinunter bis zum Straßenrand und biegen dann rechts ab, um zu einer Pizzeria zu gelangen. Um die Wanderung fortzusetzen, folgen Sie Ihren Schritten zurück zum Fußgängerüberweg und den Park mit den Pinienbäumen. 

14,20 km - Verlassen Sie den Park und biegen Sie am Fußgängerüberweg RECHTS auf die Straße ab, dann biegen Sie LINKS ab und folgen dem Wegweiser nach Monaciano.

14,30 km – Gehen Sie GERADEAUS weiter, da die Straße in einen Weg mit einem offenen Feld auf der linken Seite übergeht. Nach ca. 200 m wird die Strecke von Bäumen gesäumt.

14,70 km - Biegen Sie LINKS vom breiten Weg auf einen etwas schmalere, abwärts führenden Pfad ab. In ~100 m geht der Weg GERADEAUS weiter (ignorieren Sie den Pfad, der diesen Weg kreuzt) und überqueren Sie dann eine Ziegelbrücke über den Bach. Gehen Sie GERADEAUS bis zum oberen Ende der Straße, dann gehen Sie nach LINKS. Folgen Sie dem Straßenverlauf für etwa 100 m und biegen Sie RECHTS auf einen schmalen Pfad ab.

*** Wichtig: Von hier aus achten Sie bitte genau auf die Route, wie sie in der App steht. Es gibt eine Umleitung der Route, da ein privater Pfad eingezäunt ist und Wanderer ihn nicht mehr passieren können. ***

 

15,00 km - Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie die Straße überqueren. In etwa 500m GERADEAUS gehen Sie weiter, wobei Sie eine Straße links und dann rechts ignorieren. Biegen Sie nach LINKS und dann nach RECHTS ab, während Sie dem vor Ihnen liegenden Weg weiter folgen.

15,70 km - Biegen Sie RECHTS neben dem Spielfeld vom Weg ab, biegen Sie nach LINKS in ein Waldstück ab und gehen Sie leicht ansteigend entlang eines Zaunes auf der rechten Seite.

*** Ende der Umleitung der Strecke ***

 

16,00 km - Gehen Sie GERADEAUS auf der Strecke weiter bergauf, wenn der Olivenhain auf Ihrer linken Seite erscheint.

16,10 km - Biegen Sie NACH RECHTS auf den Weg ab und gehen Sie durch Bäume hindurch weiter. Gehen Sie nicht in den voraus liegenden Weinberg oder Olivenhain.

16,30 km - Biegen Sie am Rande des Weinbergs RECHTS AB und folgen Sie dem Weg weiter, während der Weinberg zu Ihrer Linken erscheint.

16,40 km - Vor dem Tor LINKS ABBIEGEN und mit den Reben auf der linken Seite abwärts gehen.

16,50 km - Nach einem großen Felsblock RECHTS abbiegen, um dem Damm hinauf auf den Weg zu gelangen. Biegen Sie nach LINKS auf den Weg ab und gehen Sie GERADEAUS mit der Kirche auf der rechten Seite weiter. Dann folgen Sie der Teerstraße, die nach links und dann nach rechts abbiegt und beim Abstieg in Schotter übergeht.

16,70 km - Gehen Sie GERADEAUS weiter und folgen Sie der Straße, die nach links abbiegt und an einer Metallschranke auf der rechten Seite bergab führt.

16,90 km - Gehen Sie GERADEAUS über die Brücke und an den Gebäuden auf der rechten Seite vorbei. Folgen Sie dem Weg in der Rechtskurve, um anzusteigen.

17,50 km - Gehen Sie GERADEAUS weiter und passieren Sie den Wegweiser der Gemeinde Siena auf der rechten Seite.

17,70 km - Bei der Einmündung in die Straße biegen Sie RECHTS ab und folgen Sie dem Straßenverlauf in einer Linkskurve. Es gibt keinen Bürgersteig und dies kann ein stark befahrener Straßenabschnitt sein, seien Sie also bitte besonders vorsichtig mit Fahrzeugen.

18,00 km - Biegen Sie von der belebteren Straße nach links ab, da diese nun nach rechts abzubiegen beginnt, und folgen Sie der kleineren Straße. Werfen Sie einen ersten Blick auf Siena auf dem Hügel hinter der Kirche gleich vor Ihnen.

18,10 km - Biegen Sie nach links ab und folgen Sie der Straße in Richtung Kirche.

18,20 km – GEHEN SIE NACH LINKS auf dem unteren Weg zum Parkplatz der Kirche, dann in ~100 m LINKS wieder auf den unteren Weg, der mit Bäumen auf der linken Seite bergab führt.

18,50 km - Zwischen den Gebäuden gehen Sie abwärts und dann am Haus Nr.2 nach LINKS. Der Weg ist rauher und nicht gut erkennbar. Während Sie hinuntergehen, befindet sich auf der rechten Seite ein Holzgeländer.

18,80 km - Gehen Sie GERADEAUS weiter, während der schmale Pfad zu einem Weg wird, dann biegen Sie an einer Wegkreuzung nach RECHTS ab und dann nach LINKS um die Brücke über die Straße zu überqueren.

18,90 km - Nach dem Abstieg überqueren Sie die stark befahrene Straße an einem Fußgängerüberweg und biegen nach LINKS ab, um auf den Bürgersteig auf der rechten Straßenseite zu gelangen. Sie werden bald unter der Brücke über die Straße, die Sie gerade überquert haben, hindurchgehen.

19,00 km - Bleiben Sie auf dem Bürgersteig und biegen Sie am Kreisverkehr die erste Straße RECHTS ab, überqueren Sie den Fußgängerüberweg und gehen Sie auf den Bürgersteig auf der anderen Seite der Straße. Folgen Sie dieser leicht ansteigenden Straße und gehen Sie GERADEAUS weiter.

19,50 km - Bleiben Sie auf dem Bürgersteig und biegen Sie am Kreisverkehr nach LINKS ab, wobei Sie das Metallgeländer auf Ihrer linken Seite lassen.

19,60 km - Am kleinen Kreisverkehr kurz nach der Station Si Pedala biegen Sie am Kreisverkehr NACH RECHTS AB und bleiben auf dem Bürgersteig der linken Straßenseite.

19,70 km - Gehen Sie GERADEAUS unter der Straßenbrücke weiter.

19,90 km - Überqueren Sie den Fußgängerüberweg am Largo Sassetto und folgen Sie der Straße in einer Rechtskurve mit schwarz-gelben Metallpfosten auf der rechten Seite des Bürgersteigs.

20,00 km - Gehen Sie GERADEAUS durch den Backsteinbogen in die Altstadt von Siena (benutzen Sie die Fußgängerübergänge, um die Straße zu überqueren).  Gehen Sie durch den zweiten Torbogen und bleiben Sie auf dieser gepflasterten Straße, um den Weg aufzusteigen und folgen Sie dem Wegweiser (auf der Via di Vallerozzi) auf der linken Seite zur Piazza del Campo.

20,30 km - Wenn die Via del Abbadia diese Straße kreuzt, gehen Sie GERADEAUS weiter.

20,40 km - Biegen Sie LINKS ab, wenn Sie eine Kreuzung mit der Via dei Montonini erreichen, vor der sich eine Bäckerei befindet, und gehen Sie GERADEAUS auf der Straße mit Geschäften auf beiden Seiten weiter.

20,70 km - An einer Kreuzung mit vor Ihnen liegenden Stufen gehen Sie die Stufen auf der linken Seite des großen gewölbten Gebäudes aus weißem Marmor hinunter. Am Ende der Treppe befinden Sie sich auf der Piazza del Campo, dem antiken Herzen von Siena und dem Ende des Tages.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
43.422131, 11.389211
DMS
43°25'19.7"N 11°23'21.2"E
UTM
32T 693405 4810466
w3w 
///refereeing.ourselves.existence
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Tragen Sie immer gut eingelaufene, feste Wanderschuhe mit fester Sohle und nehmen Sie immer Regenbekleidung mit. Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich (min. 1 Ltr.) und denken Sie an Sonnenschutz.

Wanderstöcke können die Gelenke entlasten.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
20.9 km
Duration
5:45 h
Ascent
493 m
Descent
540 m
Scenic Cultural/historical interest Linear route Healthy climate

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view