Plan a route here Copy route
Hiking trail Top

Von Bach nach Elmen

Hiking trail · Lechtal
Responsible for this content
AbenteuerWege Reisen GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Doser Wasserfall
    / Doser Wasserfall
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Blick auf Elbigenalp
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
m 1200 1100 1000 900 16 14 12 10 8 6 4 2 km Doser Wasserfall
moderate
16.4 km
4:30 h
206 m
292 m

Lechweg Wanderreise hier buchen: https://www.abenteuerwege.de/lechweg

Von Bach aus wandern Sie gemächlich am Lechufer entlang. Es lohnt ein Abstecher nach bis nach Elbigenalp – dem Herz des Lechtals und Geburtsort der sagenumwobenen Geierwally.  Weiter geht es entlang des Flußes und bei Häselgär gibt es den mysteriöse Doser Wasserfall zu entdecken, dessen Wasser ungeklärterweise jedes Jahr für fünf Monate versiegt. Der Weg steigt nun an und eröffnet herrliche Ausblicke auf den dahinrauschenden Lech in seiner typisch milchig-türkisen Farbe und die üppig blühenden Lechauen. Über das kleine Naturparkhaus bei wandern Sie in den ruhigen Ort Elmen.

Author’s recommendation

Es lohnt ein Blick in die Ausstellung des Naturparkhauses auf der Lechbrücke nach Elmen mit Infos über den Fluss und seiner Bedeutung.
Profile picture of Anja Vogel
Author
Anja Vogel 
Updated: July 08, 2020
Premium route awarded the "Deutsches Wandersiegel"
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,198 m
Lowest point
968 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Planen Sie immer genügend Zeit für Ihren Wandertour ein. Angegebene Gehzeiten sind reine Gehzeiten. Pausen für Fotos und Rast müssen zu den angegebenen Zeiten dazu addiert werden.

Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse und beobachten Sie Wetterveränderungen. In den Alpen können sehr schnell Gewitter aufziehen.

Verlassen Sie nicht die markierten Wanderwege.

Tips, hints and links

 Elbigenalp

 Die Lechtaler nennen Elbigenalp nur „s’Duarf“ (das Dorf) und liegt in etwa in der Mitte des Lechtals und ist einer der Hauptorte des Tals. Der Name leitet sich ab von „Eelbigen Alp“ was so viel wie „mit Ulmen bewachsene Alpe“ bedeutet.

 Die Geierwally

 Die in Elbingenalb 1841 geborene Anna Stainer-Knittel, wurde als Romanfigur „die Geierwally“ berühmt. Als Sie im Alter von 17 Jahren einen Adlerhorst aushob und es zudem noch wagte, Kunst an der für Frauen damals nicht zugänglichen Münchner Kunstakademie zu studieren, ging sie  in die Geschichte des Lechtals ein. In einer Zeit als es Frauen nur eingeschränkt, bis gar nicht möglich war, sich frei zu entfalten, setzte die eigensinnige „Nanno“ oft ihren Willen durch. Inspiriert von den Abenteuern der Anna Stainer- Knittel diente deren Leben als Vorlage für den Roman „Die Geierwally“ von Wilhelmine von Hillern. Die Schriftstellerin nannte Ihre Heldin „Wally“, gab ihr einen Adler als Begleiter und transferierte das Geschehnis ins Ötztal. In den darauffolgenden Jahren wurde die Geschichte der Geierwally mehrfach verfilmt. Der Mythos „Geierwally“ war somit geboren.

 Geierwally Freilichtbühne

 Im Sommer werden in Elbigenalp in einem Freilicht-Naturtheater unterhalb einer steilen Felswand die Geierwally-Freilichtspiele veranstaltet. Jedes Jahr wird zu Gedenken der berühmten Tochter des Dorfes neue Theater-Stücke aufgeführt.

www.geierwally.at

 

Doser Wasserfall

Der Doser-Wasserfall ist ein bekannter Wasserfall in der Nähe von Häselgehr im unteren Lechtal. Der Wasserfall ist nicht für seine Größe bekannt, sondern dass er im November verschwindet und im April wieder zu fließen beginnt. Nach Überlieferungen entspringt der Doser-Wasserfall jedes Jahr am 23. April und versiegt wieder am 11. November. Das Rätsel für dieses Phänomen um den Doser-Wasserfall ist noch nicht endgültig geklärt.

Start

Bach Lechbrücke (1,058 m)
Coordinates:
DD
47.271445, 10.403562
DMS
47°16'17.2"N 10°24'12.8"E
UTM
32T 606164 5236284
w3w 
///imposing.electric.flowerbed

Destination

Elmen Gasthof Kaiserkrone

Turn-by-turn directions

Der Lechweg ist bestens ausgeschildert. Sie finden in regelmäßigen Abständen ein weißes geschwungenes "L" auf einem kleinen schwarzen Schildchen, das an Zäunen oder Straßenschildern befestigt ist. Manchmal ist es mit einem zusätzlichen kleinen weißen Pfeil versehen, der die Richtung weist.

Außerdem sind die Bäume und die Straßen ebenfalls mit diesem geschwungenen "L" bedruckt, sodass Sie sich während er Wanderung immer sicher sein können, dass Sie sich noch auf dem richtigen Weg befinden. 

Sie wandern von der Lechbrücke in Bach direkt recht ab in die grünen Wiesen und wandern fast eben mit den Lech zu Ihrer Rechten an Elbigenalp vorbei. Hier wird die Lechseite gewechselt und mit den Lech zur Linken führt der Lechweg über den Weiler Grießau bis zur Kirche in Häselgehr. Hier kreuzen Sie die Bundesstraße und wanden nun in den Wald aufsteigen zum Doser Wasserfall. Der Pfad steigt nun weiter an und führt durch Wald oberhalb des Lechs.

Achten Sie auf den Abzweig Richtung Klimm und Elmen und BIEGEN SIE HIER RECHTS AB, abwärts zu den Häusern von Klimm und über die Lechbrücke mit dem Informationszentrum des Naturparks. Hinter der Brücke geradeaus bis zur kleinen Kapelle an der Wegkreuzung. Hier LINKS ABBIEGEN und dem Weg folgen. Er führt Sie zu einer Straßenunterführung und in den Ort Elmen.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.271445, 10.403562
DMS
47°16'17.2"N 10°24'12.8"E
UTM
32T 606164 5236284
w3w 
///imposing.electric.flowerbed
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Wir empfehlen gut eingelaufene Wanderschuhe mitzunehmen sowie eine Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter und Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
16.4 km
Duration
4:30 h
Ascent
206 m
Descent
292 m
Multi-stage route Scenic Family friendly Point to Point

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
: h
 km
 m
 m
 m
 m
Push the arrows to change the view