Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here Copy route
Embed
Fitness
Hiking trail

Über die Katrin und entlang der Traun nach Bad Goisern

Hiking trail · Salzkammergut Mountains
Responsible for this content
AbenteuerWege Reisen GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Hallstätter See
    / Blick auf Hallstätter See
    Photo: Juliane Thamm, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Blick vom Feldkögerl auf den Gipfel Katrin
    Photo: Juliane Thamm, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Ausblick von Katrin-Alm
    Photo: Juliane Thamm, AbenteuerWege Reisen GmbH
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 16 14 12 10 8 6 4 2 km Berggasthof Katrin

Mit grandioser Aussicht auf den Dachstein geht es von der Kaiserstadt über den bekannten Berg Katrin hinab zur Traun.
difficult
16.9 km
7:15 h
1086 m
1057 m

Sie verlassen die Kaiserstadt entlang des Flussverlaufs der Traun und erreichen den Fuß der Katrin (1.542m), Hausberg von Bad Ischl. Ein Abschnitt des BergeSeen Trails führt Sie vorbei an der romantischen Burgruine Wildenstein und über den Feuerkogel (1.460m) zur Katrin-Alm in fantastischer Panoramalage. Eine Aussichtsplattform ermöglicht den „Drei-Länder-Blick“ auf die drei Bundesländer Oberösterreich, Salzburg und Steiermark. Nach Ihrem Abstieg treffen Sie wieder auf die Traun bei der Traun und folgen Ihrem Uferweg bis nach Bad Goisern.

Buchen Sie hier Ihre individuelle Wanderreise im Salzkammergut: Berge & Seen im Salzkammergut

Author’s recommendation

- Aussichtsplattform unterhalb Feldkögerl

- Einkehr Berg: Katrin-Alm oder Gasthaus Bergstation Katrin

- Einkehr Tal: Weissenbach-Wirt in Weissenbach

outdooractive.com User
Author
Dennis Schank 
Updated: March 26, 2020

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1457 m
Lowest point
461 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Sie sollten schwindelfrei und trittsicher sein.

Laufen Sie konzentriert und achten Sie stets auf den Weg.

Bei regnerischem Wetter könnten die schmalen Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie Halt haben.

Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse (z.B. in Ihrer Unterkunft oder bei der örtlichen Touristeninformation) und beobachten Sie Wetterveränderungen. 

Wenn das Wetter stürmisch oder stark regnerisch ist, sollten Sie die Etappe nicht wandern, da der Weg rutschig sein kann.

Auf der heutigen Wanderung werden Sie teilweise einige Straßen überqueren. Auch wenn die Straßen nur wenig befahren sind, passen Sie gut auf die vorbeifahrenden Autos auf, wenn Sie die Straße überqueren.

Ihre Sicherheit liegt in Ihrer Verantwortung. Kennen Sie Ihre Grenzen und folgen Sie immer den Spurmarkierungen und Wegweisern.

Start

Tourist-Information Bad Ischl (468 m)
Coordinates:
Geographic
47.711388, 13.623275
UTM
33T 396731 5285140

Destination

Bahnhof Bad Goisern

Turn-by-turn directions

0.0 km – Mit dem Rücken zur Tourist-Information BIEGEN Sie LINKS AB und gehen die Pfarrgasse entlang bis zum Denkmal von Hans Greil.

0.2 km – Am Denkmal überqueren Sie die Wirerstraße. Vor dem Fluss BIEGEN Sie RECHTS AB in die Sophiens Esplanade. Gehen Sie flussaufwärts bis zum Kinderspielplatz. Der Fluss bleibt dabei immer auf Ihrer linken Seite.

0.8 km – Am Spielplatz BIEGEN Sie LINKS AB und gehen über die Lenné-Brücke. Gehen Sie weiter parallel zum großen Fluss.

1.3 km – An der Abzweigung an den Sportplätzen gehen Sie GERADEAUS. Folgen Sie der Beschilderung Ruine Wildenstein. Gehen Sie nicht über die Brücke. Am Ende der Tennisplätze bei einer kleinen Kapelle BIEGEN Sie RECHTS AB auf einen asphaltierten Fußweg. Folgen Sie der Beschilderung Fußweg Katrin Seilbahn Bad Ischl bis Sie die Talstation der Seilbahn erreichen.

2.1 km – An der Talstation der Katrin Seilbahn gehen Sie links an dem Gebäude vorbei. Hier beginnen die Wanderwege. Folgen Sie der Beschilderung Katrin-Alm / Bergstation und der rot-weiß-roten Markierung.

***Abkürzungsmöglichkeit: Sie können von der Talstation die Seilbahn bis zur Bergstation nehmen. Dadurch sparen Sie etwa 6 km und ca. 1.000 Hm. Die Bergfahrt kostet 15 € p. Person.***

2.5 km – An der Abzweigung gehen Sie GERADEAUS auf einen breiten Kiesweg. Folgen Sie der Beschilderung "Katrin über Bilderweg" für ca. 400 m. Dann BIEGEN Sie LINKS AB in einen waldigen Wanderweg, der bergauf führt. Folgen Sie den rot-weiß-roten Markierungen.

4.2 km – An der Kreuzung mit dem gekiesten Fahrweg angekommen, BIEGEN Sie LINKS AB und folgen dem Fahrweg bergauf. Folgen Sie der Beschilderung Katrin Bergstation und den rot-weiß-roten Markierungen. Wenig später gehen Sie unter der Seilbahn hindurch.

5.1 km – An einer Abzweigung mit einem rot-weiß-rot markierten Holzpflock BIEGEN Sie RECHTS AB auf einen steinigen Wanderweg. Sie kürzen so eine Kurve des Fahrwegs ab, auf den Sie kurz darauf wieder treffen. Es folgen drei weitere markierte Abkürzungen dieser Art.

5.7 km – An der Gabelung der Fahrwege nach der 4. Abkürzung HALTEN Sie sich LINKS und gleich danach BIEGEN Sie RECHTS AB auf einen Wanderweg. Folgen Sie der Beschilderung Katrin Bergstation.

5.9 km – Bei Erreichen des gekiesten Fahrwegs BIEGEN Sie LINKS AB und folgen diesem bergauf. Nach ca. 100 m BIEGEN Sie RECHTS AB auf einen markierten Wanderweg.

7.0 km – An der Abzweigung mit Aussichtsplattform gehen Sie GERADEAUS Richtung Adamkogel. Folgen Sie der Beschilderung Rundweg Feuerkögerl. Ignorieren Sie den links abzweigenden Höhenweg zur Katrin-Alm.

>>> ABKÜRZUNGSMÖGLICHKEIT: Sie können den direkten Weg zur Katrin-Alm nehmen. Dafür biegen Sie links ab und folgen der Beschilderung Katrin-Alm. Sie sparen sich dadurch ca. 100 Hm aufwärts und 80 Hm abwärts.

7.5 km – Auf dem Feldkögerl haben Sie den höchsten Punkt der heutigen Etappe erreicht.

7.8 km – An der Katrin-Alm BIEGEN Sie LINKS AB und dann BIEGEN Sie sofort RECHTS AB auf einen waldigen Wanderweg. Folgen Sie der Beschilderung nach Bad Goisern Weissenbach und den rot-weiß-roten Markierungen an den Bäumen. Der Weg ist stellenweise steil und kann bei Nässe rutschig sein.

9.5 km – An der Kreuzung der gekiesten Fahrwege gehen Sie GERADEAUS in den abwärtsführenden schmalen Pfad.

9.8 km – An der Abzweigung BIEGEN Sie LINKS AB auf den WEG Nr. 898. Folgen Sie der Beschilderung Lauffen. Ignorieren Sie den rechtsführenden Weg nach Weissenbach / Bad Goisern.

10.2 km – An der Einmündung in den gekiesten Fahrweg queren Sie diesen und gehen GERADEAUS in den steilen abwärtsführenden Pfad.

10.9 km – An der Kreuzung der Fahrwege gehen Sie GERADEAUS. Folgen Sie dem Fahrweg um eine Rechtskurve. Ignorieren Sie den markierten steilen Pfad, der links abwärts führt.

11.0 km – In der nächsten Kurve gehen Sie GERADEAUS auf den gekiesten Fahrweg. Folgen Sie nicht dem abwärtsführenden Fahrweg um die Linkskurve.

11.8 km – Am Abzweig zur Katrin-Alm gehen Sie weiter GERADEAUS auf dem Fahrweg. Sie passieren im weiteren Verlauf eine Schranke und einen Holzlagerplatz und erreichen die Asphaltstraße in Weissenbach.

12.8 km – An der Abzweigung der Asphaltstraßen BIEGEN Sie RECHTS AB.

13.1 km – An der Abzweigung Feichtleitn-Weg BIEGEN Sie LINKS AB und folgen der Straße bis zum Fluss. Gehen Sie GERADEAUS über die Brücke. Am Gasthaus Weissenbach-Wirt BIEGEN Sie LINKS AB.

13.5 km – An der Brücke mit grünem Geländer überqueren Sie den großen Fluss. Dahinter BIEGEN Sie RECHTS AB auf den gekiesten Fuß- und Radweg. Folgen Sie dem hölzernen Wegweiser Goisern parallel zum Fluss für ca. 3 km. Im Verlauf passieren Sie eine Brücke sowie den Bahnhof Goisern auf der anderen Seite der Bahngleise.

16.5 km – An der Flussbrücke mit dem Ortseingangsschild Gschwandt BIEGEN Sie LINKS AB und queren die Bahngleise. An der nächsten Abzweigung BIEGEN Sie LINKS AB in die Perndanner Promenade. Gehen Sie diese entlang bis zum Ende.

16.8 km – An der Einmündung in die Bahnhofstraße BIEGEN Sie LINKS AB und gehen über den Bach. Folgen Sie der Bahnhofstraße bis Sie das Bahnhofsgebäude erreichen.

16.9 km – Am Bahnhof Bad Goisern haben Sie das Tagesziel erreicht.

 

Note


all notes on protected areas

Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Wir empfehlen Ihnen, eingelaufene Wanderschuhe mit gutem Profil zu tragen.

Außerdem eine wasserdichte Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter sowie Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter. Nehmen Sie immer ausreichend Wasser (mind. 1 Ltr.) und Verpflegung mit.

Wanderstöcke können beim Auf- und Abstieg die Knie entlasten.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.


Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
16.9 km
Duration
7:15h
Ascent
1086 m
Descent
1057 m
Round trip

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • New Point
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.