Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Hiking trail

Über das Lamsenjoch zur Eng-Alm

Hiking trail · Karwendel
Responsible for this content
AbenteuerWege Reisen GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Hinweistafel Wanderstart Parkplatz Karwendeltäler Pertisau
    / Hinweistafel Wanderstart Parkplatz Karwendeltäler Pertisau
    Photo: Anja Vogel, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Falzturn Alpe
    Photo: Anja Vogel, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Gramaialm mit Nostalgiebus
    Photo: Anja Vogel, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Westliches Lamsenjoch
    Photo: Anja Vogel, AbenteuerWege Reisen GmbH
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Wanderung von Pertisau am Achensee übers Lamserjoch zur Eng-Alm.

moderate
17.1 km
6:00 h
981 m
742 m

Jetzt Adlerweg buchen:  http://abenteuerwege.de/reise-308/adlerweg-achensee-hall

Die ersten beiden Stunden wandern Sie gemächlich auf breiten Wanderwegen durch Falzthurntal bis zur Gramailalm. Dieser Teil kann evtl. mit dem Nostalgiebus ab Persitsau abgekürzt werden. Danach beginnt der Aufstieg auf gutem Wanderpfad zum östlichen Lamsenjoch. Über einen kurzen Höhenweg gehts zum westlichen Lamsenjoch, wo der Abstieg in Richung Binsalm beginnt. Nach der Binsalm geht es zunächst auf einem breiten Schotterweg und dann über einen schattigen Waldweg zum Alpengasthof "Die Eng".

Author’s recommendation

Im Bauernladen im Almdorf der Eng-Alm gibt es frischen Bergkäse, Speck, Würtchen und Almbrot für Ihr Jause zu kaufen. Beste, almfrische Qualität.

 

outdooractive.com User
Author
Anja Vogel 
Updated: December 30, 2019

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1947 m
Lowest point
973 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

ie sollten trittsicher sein. Laufen Sie konzentriert und achten Sie stets auf den Weg. Es gibt eine leicht ausgesetzte Stelle am Höhenweg zwischen östlichem und westlichem Lamsenjoch.

Bei regnerischem Wetter könnten die schmalen Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie Halt haben.

Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse (z.B. in Ihrer Unterkunft oder bei der örtlichen Touristeninformation) und beobachten Sie Wetterveränderungen.

Bei Wetterumschwüngen und aufziehenden Gewitter suchen Sie Schutz in einer Hütte oder brechen Sie notfalls die Wanderung ab.

Sie durchqueren heute Tierweiden (z.B. Rinder, Schafe, Pferde...). Schließen Sie immer Gatter, wenn Sie diese passiert haben. Halten Sie Abstand zu den Tieren. Versuchen Sie nicht, diese zu streicheln oder zu füttern. Achten Sie ggfs. auf Umleitungshinweise bei Mutterkuh- und Bullenweiden. Bitte sehen Sie davon ab, die Weiden trotz Umleitungsschild zu betreten und folgen Sie der Umleitung bis Sie sich wieder auf dem regulären Weg befinden.

Ihre Sicherheit liegt in Ihrer Verantwortung. Kennen Sie Ihre Grenzen und folgen Sie immer den Markierungen und Wegweisern. Off-Track-Navigation wird nicht empfohlen.

Planen Sie immer genügend Zeit ein. Angegebene Gehzeiten sind reine Gehzeiten. Pausen für Fotos und Rast müssen zu den angegebenen Zeiten dazu addiert werden.

 

Equipment

Tragen Sie immer gut eingelaufene, feste Wanderschuhe mit fester Sohle und nehmen Sie immer Regenbekleidung mit. Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich (min. 1 Ltr.) und denken Sie an Sonnenschutz.

Wanderstöcke können die Gelenke entlasten.

Tips, hints and links

Eng-Alm: https://www.engalm.at/bauernladen-2/

Naturpark Karwendel: https://www.karwendel.org/

Start

Pertisau Karwendeltäler Parkplatz (975 m)
Coordinates:
Geographic
47.437484, 11.696306
UTM
32T 703302 5257306

Destination

Alpengasthof "Die Eng"

Turn-by-turn directions

GPS-Genauigkeit

Bitte beachten Sie, dass die angegebenen km-Daten auf anderen Geräten/ Software unterschiedliche Werte anzeigen kann.

0.00 km - Start der Wanderung ist der Parkplatz Karweneltäler an der Mautstelle. Gehen Sie GERADEAUS über den Parkplatz. Am Ende des Parkplatzes steht ein großes Schild des Naturparks Karwendel und links davon auch ein Infoschild des Adlerwegs. Gehen Sie am Schild nach LINKS und folgen Sie dem geteerten Wander- und Radweg in Richtung Falzhurn Alm / Gramai Alm.

Vorsicht: Dieser Abschnitt ist bei Mountainbikern sehr beliebt. Seien Sie hier aufmerksam und achten Sie auf Radfahrer.

Folgen Sie nun diesem Weg, alle abgehenden Wege ignorierend, immer taleinwärts.

3.5 km - Sie erreichen die Falzhurn Almen. Gehen Sie an den Gebäuden vorbei und durch ein Gatter. Auf dem Teerweg weiter GERADEAUS. Nach einigen Hundertmetern geht der Teerweg an einem Bachlauf in einen Schotterweg über.

4.2 km – Sie erreichen eine Weggabelung. Hier können Sie wählen, ob Sie über den Waldweg oder Wiesenweg weitergehen wollen. Beide Wege vereinen sich kurz vor der Gramai Alm wieder. Hier wird der Waldweg beschrieben. Hierfür gehen Sie LINKS durch das Gatter. Der Weg führt nun leicht bergauf und nach ca. 1 km gehen Sie direkt an der schottrigen, im Sommer trockenen. Bachbett entlang.

6.2 km – Von recht zweigt der Wiesenweg ein. Sie gehen weiter GERADEAUS. Das Gebäude der Gramai Alm ist nun bereits sichtbar.

7.0 km – Sie erreichen die Gramai Alm. Gehen Sie über den Parkplatz und rechts an dem Gebäude vorbei, hier gibt es keinen Wegweiser. Der Weg führt zwischen mehreren Gebäuden hindurch. Hinte rdem letzten Gebäude finden Sie eine Tafel mit Wegweisern und eine Adlerwegtafel. Gehen Sie weiter GERADEAUS auf dem breiten Schotterweg, der nun leicht ansteigt.

7.3 km – An der ersten Weggabelung hinter Gramai BIEGEN Sie LINKS AB und folgen Sie dem Wegweiser Richung Lamsenhütte auf einem breiten Schotterweg.

8.0 km – An der Weggabelung nach LINKS ABBIEGEN und den breiten Schotterweg verlassen. Auf den schmalen Pfad Richtung Lamsenhütte einbiegen, der stetig in großen Serpentinen aufwärts führt.

11.0 km – Sie erreichen das östliche Lamsenjoch. Hier scharf nach RECHTS ABBIEGEN, den Wegweisern nach Binsalm/Engalm folgen. Sie wandern über einen schottrigen Höhenpfad (leicht ausgesetzt) und erreichen nach weiteren 800m das westlichen Lamsenjoch. Von hier haben Sie eine schöne Aussicht in das Engtal.

Falls Ihnen am östlichen Lamsenjoch nach einer Pause zumute ist, können Sie von den kurzen Abstecher zur bereits sichtbaren Lamsenhütte machen.

11.8 km – Gehen Sie am westlichen Lamsenjoch durch das Holzgatter. Halten Sie sich LINKS und folgen dem abwärtsführenden Pfad Richtung Binsalm, der bald in einen breiteren Schotterweg übergeht. Nach der ersten Kehre auf dem breiten Schotterweg können Sie auf den etwas unterhalb liegenden Wanderpfad wechseln. So sparen Sie sich einige Kehren. Folgen Sie dem gut ersichtlichen Pfad immer weiter abwärts.

Pfad und Schotterfahrweg kreuzen sich mehrfach, beide Wege führen Sie abwärts zur Binsalm, wo Sie einkehren können.

13.9 km – Gehen Sie an der Terrasse der Binsam nach LINKS, durch eine Viehschranke auf einen breiten bequemen Schotterweg, der abwärts führt. Folgen Sie diesem Weg für ca 1 km.

15.0 km – Halten Sie Ausschau nach der Abzweigung nach Eng. RECHTS ABBIEGEN auf einen schmaler, steil abwärts führernder Waldpfad. Am Ende des Waldpfades erreichen Sie das Hochtal der Eng. Unten angekommen RECHTS ABBIEGEN und über die Brücke, um zum Berggasthof Eng zu gelangen.

15.7 km - Sie haben den Berggasthof „Die Eng“ erreicht.

 

Note


all notes on protected areas

Arrival by train, car, foot or bike

Similar routes nearby

 These suggestions were created automatically.

Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
moderate
Distance
17.1 km
Duration
6:00h
Ascent
981 m
Descent
742 m
In and out Multi-stage route Scenic Refreshment stops available

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.