Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Mörnsheim nach Eichstätt

Hiking trail · Mörnsheim
Responsible for this content
AbenteuerWege Reisen GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Beschriftung Altmühltal Panoramaweg
    / Beschriftung Altmühltal Panoramaweg
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Beschriftungsbeispiel Altmühltal Panoramaweg
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
m 600 550 500 450 400 350 25 20 15 10 5 km Jura Museum Willibaldsburg Dom Lehner Bäck Willibaldsburg Hofgarten Bäckerei Liepold Burg Dollnstein Burgstein
moderate
Distance 27.5 km
7:00 h
621 m
645 m

Heute verwöhnt Sie der Panoramaweg mit vielen herrlichen Aussichten. Zunächst geht es ins beschauliche Dollnstein mit seiner Burg. Unterwegs nach Eichstätt steht die längste Holzbank Deutschlands und im Hobbysteinbruch können Sie auf Fossiliensuche gehen. Einer der kulturellen Highlights am Altmühltal Panoramaweg ist sicherlich die barocke Altstadt von Eichstätt — ein wahres Schmuckstück. Abends laden nette Lokale zu leckeren Spezialitäten wie Altmühler Lamm und frischen Bachforellen ein.

Buchen Sie hier Ihre individuellen Wanderreise "Altmühltal Panoramaweg" oder "Kurztrip auf dem Altmühltal Panoramaweg"

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
541 m
Lowest point
389 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Bäckerei Liepold
Lehner Bäck
Gasthof zum Kirchenschmied
Gasthof zur Post

Safety information

Bei regnerischem Wetter könnten die schmalen Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie Halt haben.

Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse (z.B. in Ihrer Unterkunft oder bei der örtlichen Touristeninformation) und beobachten Sie Wetterveränderungen.

Start

Mörnsheim (413 m)
Coordinates:
DD
48.860135, 10.993510
DMS
48°51'36.5"N 10°59'36.6"E
UTM
32U 646214 5413823
w3w 
///pays.pigtail.necklace

Destination

Eichstätt

Turn-by-turn directions

Waren Sie im Raffelsteiner Hof in Mühlheim untergebracht, spazieren Sie zunächst den Weg zurück nach Mörnsheim, den Sie gestern bereits gekommen sind.

Vom Mörnsheimer Ortskern aus wandern Sie den Schlossberg hinauf und tauchen wieder in den Wald ein bis Sie bei einigen Häusern wieder eine Straße erreichen. Kurz rechts, dann wieder links führt Sie der Weg zurück zur Altmühl. Sie queren diese in Altendorf und folgen ihr oberhalb des linken Flussufers. Zwischen den Baumstämmen sehen Sie sie das Wasser ab und zu durchglitzern. Hinter dem Biergarten am Bootsrastplatz Hagenacker laufen Sie zunächst parallel zu den Schienen bis der Weg wieder leicht ansteigt und sich nach links abwendet.

Vorbei an der Burg Dollnstein und hinter dem Ort selbst führt Sie der Panoramaweg zum Burgstein und weiter parallel zum Fluss bis nach Obereichstätt. Sie bleiben oberhalb der Häuser und biegen links ab in den Wald. Halten Sie sich oben angekommen rechts und folgen Sie dem Zaun um die Koppel herum. Sie passieren den Fossiliensteinbruch Blumberg und biegen im Ort rechts ab. Der Urvogelweg führt Sie zurück in ein kurzes Waldstück und bis zum Schützenhaus. Hinter der Bundesstraße steigt der Waldpfad nochmal leicht an und führt Sie an den südlichen Ortsrand von Wintershof. Nachdem Sie zwei Schotterhalden passiert haben geht es in Serpentinen bergab bis Sie die ersten Häuser von Eichstätt erreichen.

 

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
48.860135, 10.993510
DMS
48°51'36.5"N 10°59'36.6"E
UTM
32U 646214 5413823
w3w 
///pays.pigtail.necklace
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Wir empfehlen Ihnen, eingelaufene Wanderschuhe mit gutem Profil zu tragen. Außerdem eine wasserdichte Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter sowie Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter. Nehmen Sie immer ausreichend Wasser mit (mind. 1 Ltr.).

Wanderstöcke können beim Aufstieg die Knie entlasten.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
27.5 km
Duration
7:00 h
Ascent
621 m
Descent
645 m
Multi-stage route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view