Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Formariensee nach Lech

· 2 reviews · Hiking trail · Lech
Responsible for this content
AbenteuerWege Reisen GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Start am Formariensee
    / Start am Formariensee
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Genusswandern am Lechweg
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Der Lech bahnt sich den Weg hinab ins Tal
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Wanderung entlang des Lechufers
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Lech am Arlberg
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Lech am Arlberg
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Beschriftungsbeispiel Lechweg
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Beschriftungsbeispiel Lechweg
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
m 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 14 12 10 8 6 4 2 km Bushaltestelle Formarinsee Rüfikopfbahn I + II Relaxliegen Älpele Grillstelle Kneipp-Anlage
Idyllische Wanderung auf genüsslichen Wanderpfaden im malerischen Quellgebiet des Lechs.
easy
Distance 14.7 km
4:00 h
78 m
477 m

Ihr erster Wandertag beginnt am azurblauen Formarinsee (1.800m). Mit dem Wanderbus geht es ins Zuger Hochtal. Hier oben im Gebirge lebt eine der größten Steinbock-Kolonien Europas – halten Sie also die Augen offen. Sie folgen dem noch jungen Formarienbach auf schmalen Pfaden talwärts, der sich später mit dem Spullerbach vereint und zum Lech wird. In der urigen Hütte Älpele locken Tiroler Leckereien zu einer Pause oder Sie wandern weiter ins Örtchen Zug, wo es am kleinen Fischteich frische geräucherte Gebirgsforellen zu verkosten gibt. Über blühende Bergwiesen und kurze Waldabschnitte geht es schließlich ins Zentrum von Lech.

Wenn Sie noch Zeit und Energie haben, können Sie von Lech aus noch mit der Rüfikopfbahn auf 2.350 m schweben, um sich das Lechquellgebiet von der Höhe anzusehen, bevor Sie es am nächsten Tag per pedes weitergeht.

 

Hier buchen: https://www.abenteuerwege.de/reise-143/der-ganze-lechweg  

Author’s recommendation

Wenn Sie möchten, können Sie sich am Vortag etwas Grillgut im Supermarkt kaufen und ein Feuerzeug mitnehmen. Auf dem Weg passiert man ein paar Grillstellen. Die Gemeinde stellt den Wanderern einen großen Grill, sowie Brennholz zur freien Verfügung.

Gegen Ende der heutigen Wanderung wartet auf Sie noch eine natürliche Kneippanlage am Wegesrand. Eine Abkühlung tut Ihren Füßen nach der heutigen Wanderung sicher gut!

Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,871 m
Lowest point
1,440 m

Rest Stop

Älpele

Safety information

Planen Sie immer genügend Zeit für Ihren Wandertour ein. Angegebene Gehzeiten sind reine Gehzeiten. Pausen für Fotos und Rast müssen zu den angegebenen Zeiten dazu addiert werden.

Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse und beobachten Sie Wetterveränderungen. In den Alpen können sehr schnell Gewitter aufziehen.

Verlassen Sie nicht die markierten Wanderwege.

Tips and hints

Formarinsee

Der Formarinsee ist ein Hochgebirgssee im Lech-Quellengebirge. Er liegt idyllisch auf einer Höhe von 1.793 m ü. A. in unmittelbarer Nähe zur Roten Wand. Ganz in der Nähe des Sees entspringt der Formarinbach -einer der beiden Quellflüsse des Lechs.

Lech am Arlberg

Stolz thront die 600 Jahre alte Dorfkirche mit dem Zwiebelturm über Lech am Arlberg. Der weltbekannte Skiort will heimeliger Ferienort sein und hat trotz der vielen Hotels seinen gewissen Alpencharme behalten. Der Lech-Fluss rauscht blaugrün durch das Dorf, auf seinem Weg von der nahen Quelle bei der Roten Wand bis zur Donau.

 

 

Start

Bushaltestelle Formariensee (1,839 m)
Coordinates:
DD
47.169605, 9.993588
DMS
47°10'10.6"N 9°59'36.9"E
UTM
32T 575298 5224490
w3w 
///kiosk.downright.spear

Destination

Lech am Arlberg - Rüfikopfbahn

Turn-by-turn directions

Der Lechweg ist bestens ausgeschildert. Sie finden in regelmäßigen Abständen ein weißes geschwungenes "L" auf einem kleinen schwarzen Schildchen, das an Zäunen oder Straßenschildern befestigt ist. Manchmal ist es mit einem zusätzlichen kleinen weißen Pfeil versehen, der die Richtung weist.

Außerdem sind die Bäume und die Straßen ebenfalls mit diesem geschwungenen "L" bedruckt, sodass Sie sich während er Wanderung immer sicher sein können, dass Sie sich noch auf dem richtigen Weg befinden. 

Ihre heutige Wanderung startet am Formariensee. Um dorthin zu gelangen nehmen Sie den Wanderbus, Linie 7 von der Haltestelle "Postamt" in Lech. Die Fahrt dauert ca. 40 min.  

Wenn Sie aus dem Bus aussteigen können Sie bereits den Startpunkt des Lechweges erkennen: zwei große Baumstümpfe mit einer kleinen Infotafel und dem ersten großen geschwungenen "L". Der Formariensee befindet sich noch einige Gehminuten in entgegengesetzter Richtung des Startpunktes, der kleine Abstecher lohnt sich aber auf jeden Fall denn nach ca. 5 Minuten blickt man von oben auf den arzurblauen Bergsee in wunderschöner Bergkulisse. Sie können den See auch einmal umrunden, es gibt einen ausgebauten Wanderweg.

Andernfalls kehren Sie wieder um, in Richtung Bushaltestelle und beginnen langsam mit dem ausgeschilderten Abstieg nach Lech. 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Sie fahren vom Postamt Lech mit dem Bus bis zum Parkplatz am Formarinsee. Die Busse verkehren z.B. um 09:00/10:00/11:00 Uhr. Mehr Informationen unter vvt.at.

Coordinates

DD
47.169605, 9.993588
DMS
47°10'10.6"N 9°59'36.9"E
UTM
32T 575298 5224490
w3w 
///kiosk.downright.spear
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Tragen Sie immer gutes Schuhwerk mit fester Wandersohle und nehmen Sie immer Regenbekleidung mit. Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich (min. 1 Ltr.) und denken Sie an Sonnenschutz.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(2)
Renate Zetthofer 
July 12, 2021 · Community
traumhaft
Show more
Werner Schmid
June 13, 2021 · Community
Sehr schön
Show more
When did you do this route? June 12, 2021
Photo: Schmid Werner, Community
Photo: Schmid Werner, Community
Photo: Schmid Werner, Community
Photo: Schmid Werner, Community
Photo: Schmid Werner, Community
Photo: Schmid Werner, Community

Photos from others

+ 7

Reviews
Difficulty
easy
Distance
14.7 km
Duration
4:00 h
Ascent
78 m
Descent
477 m

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view