Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

3-Gipfel Tour Pico Ruivo - Pico Arieiro

· 1 review · Hiking trail
Responsible for this content
AbenteuerWege Reisen GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Madeira - Der grüne Nordosten
    / Madeira - Der grüne Nordosten
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
m 1800 1700 1600 1500 1400 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Diese unvergessliche Wanderung verbindet die drei höchsten Berge der Insel: Pico Ruivo & Pico Arieiro, eine Wanderung auf den Dächern Madeiras.
difficult
Distance 8.7 km
5:00 h
650 m
650 m

Und wieder ein Tag der Superlative, denn Sie erleben DEN Höhenweg Madeiras schlechthin, der die höchsten Gipfel der Insel miteinander verbindet. Es geht los mit einem gemütlichen Aufstieg zum höchsten Berg Pico Ruivo und dann wandern Sie auf einem alpinen Steig weiter über in den Fels gehauene Treppen bis zum Pico Arieiro mit seinem atemberaubenden Aussichtspunkt. Ein Tag, den Sie so schnell nicht vergessen werden! Bei schlechtem Wetter können Sie die schöne Küstenwanderung zwischen Santana und São Jorge machen. Ein Taxitransfer bringt Sie nach Funchal.

 

Wenn Sie Interesse an einer Buchung unserer individuellen Wanderreise "Madeira - Der grüne Nordosten" haben, finden Sie die detaillierte Reisebeschreibung unter: https://www.abenteuerwege.de/reise-81/madeira-der-grne-nordosten  

Author’s recommendation

Die Wanderung vom Pico Ruivo zum Pico Arieiro ist ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis. Abhängig von Ihrer persönlichen Ausdauer sollten Sie diese Wanderung nicht verpassen. 
Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,862 m
Lowest point
1,498 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Bei guten Wetterbedingungen ist die Wanderung von Achada do Teixeira nach Pico Ruivo recht einfach. Im Winter ist die Region oft bewölkt und starke Windböen können plötzlich aufkommen. Die Wanderung vom Pico Arieiro zum Pico Ruivo ist eine sehr anstrengende Wanderung. Die Wege sind teilweise uneben und ausgesetzt, manchmal auch steinig. Die sehr ausgesetzten Abschnitte sind größtenteils gesichert. Sie sollten für diese Wanderung eine gute Kondition und Ausdauer mitbringen, da steile Anstiege zu bewältigen sind. Außerdem sollte die Wanderung nur bei gutem Wetter unternommen werden. 

Tips and hints

Nehmen Sie sich heute auf jeden Fall ein Lunch Paket mit, wenn Sie die gesamte Strecke wandern möchten. Es gibt keine Restaurants oder Cafés auf dem Weg.

Stellen Sie sicher, dass Sie während der Wanderung immer genügend Wasser bei sich haben.

 

Start

Achada do Teixeira (1,575 m)
Coordinates:
DD
32.764918, -16.921107
DMS
32°45'53.7"N 16°55'16.0"W
UTM
28S 320049 3626859
w3w 
///scissors.roadsides.appearances

Destination

Pico Ruivo/Pico Arieiro

Turn-by-turn directions

In ca. 50 Minuten gelangen Sie von Achada do Teixeira über den gepflasterten Weg bis zur Hirtenschutzhütte vom Pico Ruivo. Der Weg bis zum höchsten Gipfel ist anstrengend und steil, doch belohnt er mit fantastischen Ausblicken (hin und zurück ca. 40 Minuten). Sie wandern dann weiter zum Pico Arieiro.

Hier hat es im Winter einen Abrutsch gegeben, daher verläuft der Weg nun etwas anders, als in den Wanderbeschreibungen beschrieben. Sie müssen hier gut 5 Stunden Wanderung mit bis zu 1000 Höhenmetern im ständigen auf und ab einrechnen. Bei feuchtem und nassem Wetter raten wir davon ab, den Weg bis zum Pico Arieiro weiter zu gehen, sondern empfehlen Ihnen, wieder zurück zum Achada do Teixeira zu gehen.

Kurz vor dem Ziel erreichen Sie einen Steinpfad und Sie gelangen zum letzten Aussichtspunkt. Von hier aus gehen Sie noch ca. 15 Minuten bis zum Gasthaus Pico Arieiro.

 

 

Bitte beachten Sie, dass die in Outdooractive angezeigte km-Zahl durch fehlerhafte GPS-Messungen aufgrund des felsigen Terrains verfälscht ist. Diese Tour ist etwa 14 km lang.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
32.764918, -16.921107
DMS
32°45'53.7"N 16°55'16.0"W
UTM
28S 320049 3626859
w3w 
///scissors.roadsides.appearances
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Normale Wanderausrüstung wird empfohlen: Wanderschuhe, Wind- und Regenjacke, ausreichend Wasser und Snacks für den Weg.

Wenn Sie gerne Ihre Wanderstöcke mitnehmen möchten, seien Sie sich bewusst, dass diese manchmal nicht genug Platz auf dem Weg finden und hinderlich sein könnten, da die Wanderwege teilweise sehr schmal verlaufen. 

Wir empfehlen eine Taschenlampe oder Stirnlampe mitzunehmen, da Sie heute durch einige Tunnel wandern werden.

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)
Gabi Geibel
January 16, 2019 · Community
Super Foto, ist das wirklich auf dieser Tour entstanden?
Show more

Photos from others


Reviews
Difficulty
difficult
Distance
8.7 km
Duration
5:00 h
Ascent
650 m
Descent
650 m

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view