Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Hiking trail

Wanderung von Doolin nach Fanore

Hiking trail · Ireland
Responsible for this content
AbenteuerWege Reisen GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Bauernschaft im County Clare
    / Bauernschaft im County Clare
    Photo: Dennis Schank, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • Biegen Sie an der Ausschilderung links ab
    / Biegen Sie an der Ausschilderung links ab
    Photo: Dennis Schank, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • Folgen Sie dem gelben Wanderer
    / Folgen Sie dem gelben Wanderer
    Photo: Dennis Schank, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • Frühchristliche Siedlungsüberreste
    / Frühchristliche Siedlungsüberreste
    Photo: Dennis Schank, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • Herrliche Sicht auf die Aran Islands
    / Herrliche Sicht auf die Aran Islands
    Photo: Dennis Schank, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • Informationstafel Balliny
    / Informationstafel Balliny
    Photo: Dennis Schank, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Typische Baumformationen
    Photo: Dennis Schank, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Weg hinab nach Fanore
    Photo: Dennis Schank, AbenteuerWege Reisen GmbH
0 150 300 450 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18

Diese Wanderung führt Sie, auf ländlicher Straßen, durch die wunderschöne irische Farmlandschaft.

19.9 km
5:24 h
278 m
264 m

Es ist Zeit, die ikonische Musikhauptstadt Doolin zu verlassen. Sie beginnen die Wanderung an der Touristeninformation, dann direkt durch den Ort hindurch, entlang einiger Handarbeitsläden und Pubs. Ein steiler Anstieg führt Sie aus Doolin heraus, hinauf in die Farmlandschaft von County Clare. Die meiste Zeit wandern Sie auf ruhigen Asphaltstraßen, vorbei an Feldern, Farmen und einigen Häusern.

Die Straße wird später zu einem Schotterweg, wenn Sie durch den Burren wandern - einer steinigen und felsigen Landschaft mit vielen Feldern, in der es so gut wie keine Bäume gibt. Von hier oben können Sie wunderbar die Aran Islands und den Atlantik überblicken. Ihre Wanderung endet mit einem Abstieg in das winzige Örtchen Fanore. Hier gibt es nur einen einzigen Pub, und dieser, so sagt man, serviert das beste „Fish and Chips“ der Region.

Author’s recommendation

Sie sollten auf dieser Wanderung definitiv das „Fish and Chips“ in „O’Donohue‘s Pub“ probieren.

outdooractive.com User
Author
Dennis Schank 
Updated: May 03, 2019

Highest point
240 m
Lowest point
6 m

Safety information

Planen Sie immer genügend Zeit für Ihren Wandertour ein. Angegebene Gehzeiten sind reine Gehzeiten. Pausen für Fotos und Rast müssen zu den angegebenen Zeiten dazu addiert werden.

Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse und beobachten Sie Wetterveränderungen.

Achten Sie auf Autos, wenn auf aspahltierten Straßen wandern.

Equipment

Stellen Sie sicher, dass Sie auch genügend Wasser bei sich haben, da es auf dem Weg nach Fanore keine Einkaufsmöglichkeiten gibt.

Tragen Sie immer gutes Schuhwerk mit fester Wandersohle und nehmen Sie immer Regenbekleidung mit. Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich (min. 1 Ltr.) und denken Sie an Sonnenschutz.

Tips, hints and links

Es besteht die Möglichkeit, in Ihrer Unterkunft nach Lunchpaketen zu fragen.

Falls Sie mit dem Wetter Glück haben und die Sonne scheint, beachten Sie bitte, dass es auf der gesamten Strecke so gut wie keinen Schatten gibt. Sonnencreme und eine Kopfbedeckung werden daher dringend empfohlen. Bevor Sie Doolin verlassen, können Sie im Doolin Inn Wasser und Verpflegung kaufen.

Start

Touristeninformation in Doolin (Fisher Street) (11 m)
Coordinates:
Geographic
53.012427, -9.386809
UTM
29U 474048 5873722

Destination

O'Donohue's Pub in Fanore

Turn-by-turn directions

0.00 km – Sie stehen mit dem Rücken zur Touristeninforation. LINKS ABBIEGEN und entlang der Hauptstraße gehen. Zur Linken sehen Sie „O’Connor‘s Pub“ und einige Geschäfte.

0.17 km – Folgen Sie weiter der Hauptstraße und überqueren Sie eine Steinbrücke, dann verläuft die Straße nach rechts. LINKS ABBIEGEN, wenn Sie die T-Kreuzung erreichen.

0.22 km – Das „The Doolin Inn“ befindet sich zu Ihrer Rechten. Dort besteht die Möglichkeit, Snacks zu Getränke zu kaufen. Gehen Sie dann weiter GERADEAUS und achten Sie stets auf den Straßenverkehr.

1.20 km – RECHTS ABBIEGEN sobald Sie „McGann‘s Pub“ zu Ihrer Linken sehen. Dann GERADEAUS und bergauf auf die Asphaltstraße gehen.

2.20 km – Wenn Sie die Y-Kreuzung erreichen, LEICHT LINKS ABBIEGEN.

2.40 km – Überqueren Sie die kleine Steinbrücke.

4.70 km – RECHTS ABBIEGEN an der T-Kreuzung, ungefähr 50 Meter weiter ist rechts ein B&B zu sehen. Gehen Sie weiter GERADEAUS. Die Straße wird ab hier etwas breiter.

5.00 km – LINKS ABBIEGEN. Zu Ihrer Rechten sehen Sie einen Wegweiser, auf welchem sich eine gelbe wandernde Figur befindet. Gehen Sie weiter GERADEAUS. 

6.10 km – Wenn Sie zu der Kreuzung gelangen, überqueren Sie diese und gehen GERADEAUS weiter. Folgen Sie dem Wegweiser mit der gelben wandernden Figur.

6.60 km – RECHTS ABBIEGEN. Zu Ihrer Linken befinden sich hier ein Haus und eine kleine Steinmauer.

7.90 km – An diesem Punkt gelangen Sie zu einer weiteren Kreuzung. Gehen Sie GERADEAUS und achten Sie auf die vorbeifahrenden Autos.

8.80 km – LINKS ABBIEGEN und wieder dem Wegweiser mit der gelben wandernden Figur folgen.

9.20 km – Gehen Sie entlang der Straße. Diese windet sich nun leicht nach rechts. Dieser Punkt bietet eine wunderbare Gelegenheit, einen Moment inne zu halten und die schöne Aussicht auf das Meer zu genießen.

9.50 km – An der Kreuzung SCHARF LINKS ABBIEGEN. Hier gibt es einen Wegweiser nach Ballyvaughan, auf dem auch „Burren Way“ zu lesen ist.

10.60 km – Sie erreichen nun eine T-Kreuzung. RECHTS ABBIEGEN. Von hier haben Sie eine schöne Aussicht über den Burren vor Ihnen. Gehen Sie weiter und folgen Sie den Wegweisern.

11.90 km – Sobald die Straße bergauf führt, gehen Sie weiter GERADEAUS.

12.80 km – Gehen Sie durch das metallene Tor, Sie sollten es einfach öffnen können. Dann weiter GERADEAUS.

13.40 km – Gehen Sie hier durch ein weiteres Tor, folgen Sie dann weiter dem Schotterweg. Sollte das Tor geschlossen sein, gibt es eine Leiter, die Ihnen hilft, über die Steinmauer zu gelangen.

14.30 km – Weiter GERADEAUS. Zu Ihrer Linken sind weitere Wegweiser zu sehen.

15.50 km – Zu Ihrer Rechten sollten Sie nun eine Kreuzung sehen. Gehen Sie GERADEAUS und ignorieren Sie alle anderen Straßen, die zu den Seiten abgehen.

15.70 km – An der Y-Kreuzung LINKS ABBIEGEN und weiter auf der Asphaltstraße gehen, welche Sie direkt nach Fanore führt. Ignorieren Sie nun die Wegweiser des Burren Way, die an der Y-Kreuzung auffordern, nach rechts abzubiegen.

19.20 km – LINKS ABBIEGEN sobald Sie eine Sackgasse zu Ihrer Rechten sehen.

19.30 km – SCHARF RECHTS ABBIEGEN. Nach etwa 100 Metern kommen Sie auf die Hauptstraße von Fanore.

19.40 km – LINKS ABBIEGEN sobald Sie auf der Hauptstraße sind. Achten Sie auf den Straßenverkehr. Gehen Sie nun etwa einen Kilometer weiter GERADEAUS.

20.40 km – Zu Ihrer Linken sehen sie nun „O’Donohue’s Pub“. Er befindet sich in einem großen blauen Haus mit der Bushaltestelle „Eirann Bus Stop“ direkt davor. Willkommen in Fanore! Genießen Sie nun eine köstliche Portion „Fish and Chips“ im Pub!

Arrival by train, car, foot or bike


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Distance
19.9 km
Duration
5:24 h
Ascent
278 m
Descent
264 m

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.