Plan a route here Copy route
Hiking route

Wanderung von der Coldai Hütte zur Hütte Passo Duran

Hiking route · Dolomites
LogoAbenteuerWege Reisen GmbH
Responsible for this content
AbenteuerWege Reisen GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • /
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Rifugio Sonino al Coldai Rifugio San Sebastiano Rifugio C. Tome MARIO VAZZOLER
difficult
Distance 19.8 km
7:39 h
1,296 m
1,829 m
2,204 m
1,411 m

Das erste Stück dieser Etappe führt am Lago Coldai entlang. Nachdem Sie einen kleinen Pass bezwungen haben, geht es mit Blick auf den Lago di Alleghe wieder bergab in Richtung Tal. Über einige Passwege umwandern Sie in einzigartiger Kulisse das Civetta Massiv und gelangen schließlich über eine Bergstraße zu Ihrer Unterkunft. Optional: Falls Ihnen die heutige Etappe mit Ihren 18 km zu lang ist, besteht die Möglichkeit sie auf zwei Tage aufzuteilen und in der Vazzoler Hütte zu übernachten.

Wenn Sie Interesse an einer Buchung unserer individuellen Wanderreise "Alta Via 1 - Dolomiten Höhenweg in 11 Tagen" haben, finden Sie die detaillierte Reisebeschreibung unter: https://www.abenteuerwege.de/reise-104/alta-via-1-dolomiten-hohenweg-in-11-tagen  

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,204 m
Lowest point
1,411 m

Rest stops

Rifugio San Sebastiano
Rifugio C. Tome
Rifugio Sonino al Coldai
MARIO VAZZOLER

Safety information

Bei regnerischem Wetter könnten die schmalen Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie einen guten Halt haben.

Sie sollten schwindelfrei und Trittsicher sein. Laufen Sie konzentriert und achten Sie stets auf den Weg.

Behalten Sie den Wetterbericht im Auge und gehen Sie nicht bei Gewitter in die Berge.

Start

Rifugio Coldai (2,127 m)
Coordinates:
DD
46.399730, 12.069878
DMS
46°23'59.0"N 12°04'11.6"E
UTM
33T 274757 5142634
w3w 
///strapping.leashes.unconscious

Destination

Rifugio Passo Duran

Turn-by-turn directions

Die Alte Via 1 ist gut ausgeschildert. Folgen Sie den rot-weiß gestreiften Markierungen und Wegweisern.

Die App soll eine optionale, ergänzende Unterstützung für jeden sein, der Lust darauf hat sie auszuprobieren. In jedem Fall werden Sie sich auch mit dem bewährten, gedruckten Infomaterial (Wegbeschreibungen, Karten) zurechtfinden.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
46.399730, 12.069878
DMS
46°23'59.0"N 12°04'11.6"E
UTM
33T 274757 5142634
w3w 
///strapping.leashes.unconscious
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Wir empfehlen gut eingelaufene Wanderschuhe mitzunehmen sowie eine Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter und Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter. Nehmen Sie ausreichend Wasser mit.

Wanderstöcke können beim Aufstieg die Knie entlasten.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
19.8 km
Duration
7:39 h
Ascent
1,296 m
Descent
1,829 m
Highest point
2,204 m
Lowest point
1,411 m

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 4 Waypoints
  • 4 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view