Plan a route here Copy route
Hiking route recommended route

Wanderung nach St Mawes

Hiking route · Cornwall
Responsible for this content
AbenteuerWege Reisen GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
m 80 60 40 20 -20 14 12 10 8 6 4 2 km

Buchen Sie hier Ihre individuelle Wanderreise in Cornwall: Cornwall: Highlights der Südküste.

Ihr erster Wandertag beginnt mit einer Fährüberfahrt (30 Min.) von Falmouth zu dem wunderschönen Garten von Trelissick (Eintritt nicht inklusive), der besonders für seine reiche Fülle an Kamelien und Rhododendren bekannt ist. Nach dem Besuch des Gartens setzen Sie mit einer Fähre über Fluss Fal und starten Ihre einfache Wanderung durch die sanfte Landschaft der Roseland-Halbinsel. In St Mawes können Sie dann noch die sehr gut erhaltene Burg von Henry VIII besichtigen, bevor Sie mit der Fähre zurück nach Falmouth fahren (20 Min.).

easy
Distance 15.3 km
4:08 h
172 m
206 m
81 m
0 m
Nehmen Sie eine Fähre von Falmouth zu den schönen Parkanlagen von Trelissick House, die Sie auf Wunsch erkunden können, bevor Sie die King Harry Ferry nach Philleigh nehmen. Dann beginnen Sie einen ruhigen ländlichen Streifzug auf der Roseland Peninsula. Wenn Sie das Watt von St. Just Creek erreichen, zeigen die kleinen Ecken und Winkel der Carrick Roads-Küstenlinie Küste die schöne St. Just Church sowie beeindruckende Bootswerften. Von der Öffnung des Mündungstrichters aus haben Sie wunderschöne Aussichten über Falmouth & St. Anthony Head bis nach St. Mawes.
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
81 m
Lowest point
0 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Show elevation profile

Safety information

Auf der heutigen Wanderung werden Sie teilweise einige Straßen überqueren. Auch wenn die Straßen nur wenig befahren sind, passen Sie gut auf die vorbeifahrenden Autos auf, wenn Sie die Straße überqueren. Laufen Sie konzentriert und achten Sie stets auf den Weg. Bei regnerischem Wetter könnten die schmalen Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie Halt haben. Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse (z.B. in Ihrer Unterkunft oder bei der örtlichen Touristeninformation) und beobachten Sie Wetterveränderungen.

Tips and hints

Informationen zu den Fährüberfahrten

Falriver Cornwall Enterprise Boats

Fahrpläne Falriver King Harry Fähre

 

Sehenswürdigkeiten 

  • Die National Trust Gardens & Parkland von Trelissick befinden sich auf einer Halbinsel, die stetig wechselnde Aussichten über die Fal-Mündung bietet. Dort finden Sie ein hübsches Café, das gerne Wanderer willkommen heißt. 
  • Die King Harry Ferry ist nicht wirklich eine Fähre, sondern eine schwimmende Brücke. Seit 1888 verbindet sie dreimal pro Stunde Falmouth und Trelissick mit Roseland.
  • Die aus dem 13. Jahrhundert stammende Kirche St. Just-in-Roseland verfügt über ein keltisches Erbe. Sie hat eine magische Lage direkt am Wasser und ist von einem halbtropischen Garten umgeben.
  • St Mawes Castle, eine der Küstenfestungen, die Henry VIII Mitte des 16. Jahrhunderts errichtete. Zusammen mit Pendennis Castle auf der anderen Seite des Flusses Fal hatte diese Festung die Aufgabe, das Land vor einer Invasion durch Frankreich und Spanien zu verteidigen. 

 

Start

Garten von Trelissick (45 m)
Coordinates:
OS Grid
SW 83572 39610
DD
50.216825, -5.035079
DMS
50°13'00.6"N 5°02'06.3"W
UTM
30U 354814 5564720
w3w 
///examine.bungalows.reader
Show on Map

Destination

St Mawes

Turn-by-turn directions

Nutzen Sie zur Orientierung auf Ihrer Reise das digitale Kartenmaterial unserer AbenteuerWege App. Navigieren Sie anhand des "blauen Punkts” (Ihr Standort auf der Karte) zum Zielort Ihrer Tagesetappe.

 

START: Gehen Sie nach Falmouth Harbour und dort an Bord einer Enterprise-Fähre nach Trelissick Gardens. Nachdem Sie die Gärten erkundet haben (falls Sie dies wünschen): STARTEN Sie am Eingangskiosk des Parkplatzes der Trelissick Gardens, mit der Karten- und Infotafel auf Ihrer rechten Seite.

Gehen Sie GERADEAUS durch die Metalltore mit einem Viehgitter und halten Sie sich anschließend rechts an der Kieswegkreuzung. Gehen Sie weiter bergab auf dem weiten, grasbewachsenen Parkgelände in Richtung der Flussmündung. Biegen Sie unten an der Wegkreuzung beim Metallzaun links ab, gehen Sie durch das Tor und anschließend weiter entlang des breiten Schotterpfads, vorbei am Strand (auf Ihrer rechten Seite) und auf den „Woodland Walk”. Gehen Sie weiter durch den Wald und ignorieren Sie das Schild „Ferry” (Fähre) beim Zickzackweg auf Ihrer rechten Seite. Halten Sie sich stattdessen weiter rechts bergab auf der asphaltierten Straße, bis Sie die King Harry Ferry erreichen.

2,2 km - Gehen Sie GERADEAUS und an Bord der Fähre.

2,5 km - HALTEN Sie sich beim Verlassen der Fähre RECHTS bergauf auf der asphaltierten Straße zur Spitze des Hügels. Gehen Sie an der Kreuzung aus asphaltierten Straßen weiter in Richtung „Philleigh”, bis Sie eine Kreuzung mit einer asphaltierten Straße auf Ihrer rechten Seite bei einer Kurve in der Straße erreichen.  

5,0 km - BIEGEN Sie RECHTS AB, entlang der Straße in Richtung eines Bauernhauses. Sie passieren „Trelissa” auf Ihrer linken Seite. Biegen Sie links ab an einer Wegkreuzung bei einer Beton-Auffahrt und einem Schuppen auf Ihrer rechten Seite. Gehen Sie weiter auf der holprigen Straße über einen Bach, bis Sie eine asphaltierte Straßenkreuzung erreichen.

6,6 km - BIEGEN SIE RECHTS AB entlang der asphaltierten Straße. Biegen Sie rechts ab an der Kreuzung mit einer größeren Straße. Achtung: Verkehr. Biegen Sie direkt hinter einer Überholbucht links ab auf eine Nebenstraße und gehen Sie leicht bergauf bis zu einer Kreuzung aus zwei Privatstraßen und zwei öffentlichen Fußwegen. 

9,1 km - BIEGEN Sie LINKS AB durch das untere der beiden Holztore mit einem Schild mit der Aufschrift National Trust „Messack Farm” auf der anderen Seite. Gehen Sie bergab über ein offenes Feld mit einer Hecke auf Ihrer linken Seite. Halten Sie sich am Fuß des Hügels links, bis Sie einen Pfad am Bach erreichen. Überqueren Sie die Stein- und Betonbrücke mit dem Schild „St. Just”. Gehen Sie durch das Tor und halten Sie sich rechts entlang der unteren Baumhecke mit der Mündung auf Ihrer rechten Seite. Überqueren Sie den hölzernen Zaunübertritt mit dem schiefergedeckten Haus auf Ihrer rechten Seite. Gehen Sie weiter über einen Bach und durch ein Metalltor. Gehen Sie weiter oberhalb der Küstenlinie mit der Bootswerft auf Ihrer rechten Seite, bis Sie den Torbogen der Kirche erreichen. 

10,7 km - HALTEN Sie sich nach dem Torbogen RECHTS und gehen Sie weiter, mit der Kirche auf Ihrer linken Seite. Halten Sie sich rechts bergauf und gehen Sie weiter mit der Bootswerft auf Ihrer rechten Seite. Wenn Sie eine zweite Bootswerft passieren, halten Sie sich rechts bergauf Richtung „St. Mawes” (ausgeschildert). Halten Sie sich anschließend links abseits der rauen Straße, durch ein Tor mit dem Schild „Churchtown Farm”. Gehen Sie weiter auf dem unteren Küstenpfad, nicht mehr als 100 Meter vom Kliff entfernt, bis Sie den Parkplatz von St. Mawes Castle erreichen.

14,5 km - HALTEN Sie sich RECHTS, die Stufen hinunter bis zum Fußweg. Biegen Sie dann links ab und gehen Sie auf der asphaltierten Straße bergab, bis Sie die Post gegenüber vom Stadtkai erreichen.

15,3 km - BEENDEN Sie Ihre Wanderung am Stadtkai.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

OS Grid
SW 83572 39610
DD
50.216825, -5.035079
DMS
50°13'00.6"N 5°02'06.3"W
UTM
30U 354814 5564720
w3w 
///examine.bungalows.reader
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Wir empfehlen Ihnen, eingelaufene Wanderschuhe mit gutem Profil zu tragen. Außerdem eine wasserdichte Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter sowie Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter. Nehmen Sie immer ausreichend Wasser mit (mind. 1 Ltr.). Wanderstöcke können beim Aufstieg die Knie entlasten. In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
15.3 km
Duration
4:08 h
Ascent
172 m
Descent
206 m
Highest point
81 m
Multi-stage route Scenic

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view