Plan a route here Copy route
Hiking route recommended route

Die 25 Quellen von Rabaçal und Risco Wasserfall

· 1 review · Hiking route · Portugal
Responsible for this content
AbenteuerWege Reisen GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Madeira - Der sonnige Südwesten
    / Madeira - Der sonnige Südwesten
    Photo: AbenteuerWege Reisen GmbH
m 1300 1200 1100 1000 900 10 8 6 4 2 km
Einfache und wunderschöne Wanderung zum Risco Wasserfall und zu den 25 Quellen von Rabaçal.
moderate
Distance 10.2 km
4:28 h
450 m
450 m
1,281 m
953 m

Ein Tag voller Höhepunkte erwartet Sie: Per Transfer geht es in das Naturreservat von Rabaçal, mit seinem Märchenwald und den plätschernden Wasserfällen einer der ikonischen Orte Madeiras und UNESCO Weltnaturerbe. Der romantische Kanalweg durch Erikasträucher und Lorbeerwald zu den 25 Quellen von Rabaçal gehört sicher zu den schönsten Wanderungen der Insel. Sie machen auch einen Abstecher zum Risco Wasserfall, dem höchsten Madeiras und auf dem Rückweg laufen Sie noch durch den Reitertunnel. Ein Taxi bringt Sie in Ihr nächstes Hotel nach Jardím do Mar. Dabei haben Sie unterwegs, wenn Sie dies wünschen, noch die Möglichkeit, die Zuckerrohrfabrik in Calheta zu besuchen.

 

Wenn Sie Interesse an einer Buchung unserer individuellen Wanderreise "Madeira - Der sonnige Südwesten" haben, finden Sie die detaillierte Reisebeschreibung unter: https://www.abenteuerwege.de/reise-80/madeira-der-sonnige-sdwesten  

Author’s recommendation

Die Strecke verläuft größtenteils über einfaches und gut ausgebautes Terrain. Einige Wegabschnitte können aber etwas schmal sein und Sie sollten schwindelfrei sein. Nehmen Sie eine Taschenlampe mit, wenn Sie den 800 m langen Riders Tunnel durchqueren. Am Ende der Route gibt es ein kleines Café und einen Shop, wo Sie abgeholt werden. Ansonsten gibt es auf der Route keine Einkehrmöglichkeiten. Nehmen Sie sich ein Lunchpaket mit und ausreichend Wasser.
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,281 m
Lowest point
953 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Bei regnerischem Wetter könnten die schmalen Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie einen guten Halt haben.

Tips and hints

Rabaçal Naturreservat: Rabaçal ist ein wunderschönes Naturreservat in Madeira, mit gut gepflegten Wäldern und ruhigen Wegen entlang der Levada. Er ist vor allem wegen seiner Wasserfälle berühmt, aber auch die Aussichten lassen nichts zu wünschen übrig.   

Risco Wasserfall: Der Risco Wasserfall ist 100m hoch und stürzt sich von verschiedenen Stellen, bis er sich in einem natürlichen Pool wieder sammelt.

25 Quellen: In einer abgelegenen Höhle am Ende der Levada das 25 Fontes liegt eine wunderschöne Lagune mit vielen Quellen und kleinen Wasserfällen.   

Riders Tunnel: Der Tunnel ist 750 m lang und führt durch einen Berg am Ende der Wanderung. Nehmen Sie eine Taschenlampe mit, da es in dem Tunnel kein Licht gibt.

Start

Rabaçal Nationalpark (1,281 m)
Coordinates:
DD
32.754845, -17.133816
DMS
32°45'17.4"N 17°08'01.7"W
UTM
28S 300098 3626124
w3w 
///nicknames.unseal.dealerships

Destination

Rabaçal Nationalpark

Turn-by-turn directions

Sie wandern die Rother Wanderungen 50 + 51 und gehen nicht zum Forsthaus zurück, sondern folgen der Levada , Hinweisschilder zeigen den Weg zur ER (Regionalstrasse) nach Calheta. Sie gelangen zu einem Rasenplatz(Rastplatz und zum „Reitertunnel“ (so genannt, weil man reitend durch den Tunnel kam, so hoch ist dieser !). Sie gehen durch den Tunnel ca. 20 Min. (Taschenlampe erforderlich). Am Ende des Tunnels liegt links ein Levadahäuschen. Sie folgen dem Forstweg geradeaus, bis Sie zu dem Parkplatz gelangen,

 

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
32.754845, -17.133816
DMS
32°45'17.4"N 17°08'01.7"W
UTM
28S 300098 3626124
w3w 
///nicknames.unseal.dealerships
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Wir empfehlen gut eingelaufene Wanderschuhe mitzunehmen sowie eine Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter und Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
10.2 km
Duration
4:28 h
Ascent
450 m
Descent
450 m
Highest point
1,281 m
Lowest point
953 m

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view