Plan a route here Copy route
Hiking route recommended route

Bowmore und der Laggan Point

Hiking route · Scotland
Responsible for this content
AbenteuerWege Reisen GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Bowmore Distillery
    / Bowmore Distillery
  • / Kilarrow Church/The Round Church
  • / A beach on Loch Indaal, looking to Bruichladdich
    Photo: Macs Adventure
  • / Laggan Point looking South
    Photo: Macs Adventure
  • / Loch Kinnabus
    Photo: Macs Adventure
  • / Sheep on Laggan Farm
    Photo: Macs Adventure
  • / Die Schotterstraße über den Laggan Estate zur A846
    Photo: Catharine Allan, MacsAdventure
  • / 11.80 km - Der Pfad weg von der Straße A846
    Photo: Catharine Allan, MacsAdventure
m 20 10 12 10 8 6 4 2 km
Eine abwechslungsreiche Küstenroute, die in Bowmore beginnt und endet und an den Stränden und der zerklüfteten Küste von Laggan Point entlang führt.
moderate
Distance 13.9 km
3:30 h
44 m
47 m
28 m
1 m

Buchen Sie hier Ihre individuelle Wanderreise in Schottland: AbenteuerWege Reisen in Schottland

Genießen Sie einen wunderbar abwechslungsreichen Tag.  Lassen Sie das geschäftige Bowmore hinter sich und wandern Sie in südlicher Richtung zur Spitze von Laggan Point auf ruhigen Nebenstraßen, grasbewachsenen Pfaden und Feldwegen, mit einem kurzen Abschnitt entlang einer einspurigen Straße. Die Route führt vorbei an felsigen Stränden, interessanten Felsformationen, einem friedlichen See, einem abgelegenen Bauernhof und bietet großartige Ausblicke über den Strand von Machir Bay, bevor sie einem Feldweg ins Landesinnere folgt.  Folgen Sie diesem für 1,5 km, bevor Sie von ihm abbiegen und den Wegen und ruhigen Nebenstraßen zurück nach Bowmore folgen.

Author’s recommendation

Entlang der Küstenabschnitte dieser Route gibt es einige großartige Picknickplätze.  Packen Sie auf jeden Fall ein leckeres Mittagessen ein, für das Sie sich Zeit nehmen können, während Sie die Küstenlandschaft von Islay bewundern.
Profile picture of Peter Haaf
Author
Peter Haaf
Update: October 30, 2020
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
28 m
Lowest point
1 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Die heutige Wanderung entlang der Küste ist den Elementen ausgesetzt und Sie sollten definitiv warme und windgeschützte Kleidung dabei haben.

Bei regnerischem Wetter könnten die Wege matschig und rutschig sein.

Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse (z.B. in Ihrer Unterkunft oder bei der örtlichen Touristeninformation) und beobachten Sie Wetterveränderungen. Bei Wetterumschwüngen und aufziehenden Gewitter suchen Sie Schutz in einer Hütte oder brechen Sie notfalls die Wanderung ab.

Auf der heutigen Wanderung werden einige Straßen überquert. Achten Sie auf den Verkehr.

Ihre Sicherheit liegt in Ihrer Verantwortung. Kennen Sie Ihre Grenzen und verlassen Sie nicht die markierten Wanderwege.

Planen Sie genügend Zeit ein. Die angegebenen Zeiten sind reine Gehzeiten, Pausen und Stopps müssen addiert werden.

Tips and hints

Sehenswürdigkeiten

 

Bowmore Destillerie

Die Bowmore Distillery liegt im Herzen der Hauptstadt von Islay, mit Blick über Loch Indaal nach Bruichladdich und Port Charlotte über die Bucht.  Offiziell wurde die Destillerie 1779 eröffnet und ist die älteste von Islay und die zweitälteste von Schottland, obwohl sie technisch betrachtet am längsten in Betrieb war (in den ersten 10 Jahren war sie illegal in Betrieb, um Steuerzahlungen zu vermeiden). Erfahren Sie mehr über diese Destillerie, indem Sie an einer ihrer 4 Touren teilnehmen, die von Basic (1 Std.) bis Premium (4 Std.) reichen.  Einzelheiten zu den Touren, Preisen sowie Betriebstagen und -zeiten entnehmen Sie bitte dem Internet unten.  Es ist am besten, so weit wie möglich im Voraus zu buchen, da die Plätze vor allem in den Sommermonaten schnell ausgebucht sein können.

 

Kilarrow Parish Church

Die Kilarrow Parish Church, besser bekannt als The Round Church, überblickt das Dorf Bowmore von ihrer erhabenen Position an der Spitze der Main Street/A846, die von Bowmore nach Port Ellen führt.  Der Bau der Kirche begann 1768, 11 Jahre vor der offiziellen Eröffnung der Destillerie, und der Rest der Stadt wurde zusammen mit dem Hafen und dem Pier um sie herum gebaut.  Der Sage nach ist die Kirche rund, damit es keine Ecken gibt, in denen sich der Teufel verstecken kann.

 

Essen und Trinken

Entlang der Route gibt es nirgendwo etwas zu essen oder zu trinken, aber in Bowmore gibt es genügend Lokale zum Essen.  Sie können Picknickvorräte im Co-Op an der Hauptstraße des Dorfes kaufen, bevor Sie sich auf den Weg machen.

Start

Bowmore-Besucherzentrum (6 m)
Coordinates:
OS Grid
NR 31080 59815
DD
55.756744, -6.287872
DMS
55°45'24.3"N 6°17'16.3"W
UTM
29U 670187 6182337
w3w 
///enlighten.songbird.amending

Destination

Bowmore-Besucherzentrum

Turn-by-turn directions

0,00 km - Gehen Sie mit dem Rücken zum Besucherzentrum auf dem zentralen Dorfplatz RECHTS die Hauptstraße hinauf (am Co-Op-Supermarkt auf der linken Seite vorbei).

 

0,09 km - Am Tankstellenschild biegen Sie RECHTS ab auf die Flora Street.

 

0,21 km - Biegen Sie von der Flora Street nach LINKS ab und gehen Sie in eine andere Dorfstraße mit einem Bürgersteig auf der linken Seite.  Folgen Sie der Straße in einer Rechtskurve, bis der Gehsteig endet - gehen Sie auf der Straße weiter und achten Sie auf den Verkehr.

 

0,57 km - An der T-Kreuzung biegen Sie RECHTS ab und folgen Sie dem Wegweiser zum Recyclingzentrum, um Bowmore hinter sich zu lassen.  Gehen Sie auf dieser einspurigen Straße 1,3 km weiter.

 

1,90 km - Dort, wo sich die Straße teilt, halten Sie sich RECHTS und folgen dem Wegweiser zum Recyclingzentrum.

 

2,30 km - Wenn sich die Straße erneut teilt, halten Sie sich LINKS, um auf der einspurigen Straße zu bleiben.

 

3,00 km - Mit dem Recyclingzentrum zu Ihrer Linken gehen Sie RECHTS auf den Schotterweg und folgen Sie der Küstenlinie.

 

3,30 km - Überqueren Sie das Viehgitter, durchqueren Sie das Tor und gehen Sie GERADEAUS weiter auf dem Schotterweg.

 

3,80 km - Biegen Sie nach LINKS vom Schotterweg ab auf einen undeutlichen Graspfad, bevor Sie den Garten des Bauernhauses betrete und dann das Tor im Zaun auf der linken Seite zu passieren.

 

3,90 km - Biegen Sie LINKS ab, nachdem Sie durch das Tor mit dem kleinen Strand zu Ihrer Rechten gegangen sind.  Gehen Sie weiter entlang der Küste und folgen Sie dem Graspfad.

 

4,40 km - Am Ende des Pfades gehen Sie GERADEAUS weiter über das Gras bis zu einem Tor, das in 300 m Entfernung vor Ihnen liegt.

 

4,70 km - Passieren Sie das Tor (der Boden vor dem Tor kann sumpfig sein) und gehen Sie GERADEAUS auf dem undeutlichen Pfad nahe der Küste weiter.

 

5,20 km - Wenn vor einer Steinruine von links ein Weg auf den Ihren trifft, gehen Sie GERADEAUS weiter, überqueren einen Bach und biegen dann LINKS ab, um den Kiesstrand zu umgehen.

 

5,50 km - Gehen Sie GERADEAUS auf dem Weg weiter, und gehen Sie zwischen den Felsvorsprüngen neben dem Pfad hindurch. Nach 100 m führt der Weg zwischen einem Felsvorsprung und einer Felsspitze vorbei, bevor er nach links abbiegt und mit dem Strand auf der rechten Seite bergab führt.  Halten Sie sich links, um auf einer schlecht sichtbaren Spur über das Gras zu bleiben.

 

5,90 km - Mit einer kleinen Bucht auf der rechten Seite halten Sie sich LINKS auf dem Weg, der leicht über die Landzunge ansteigt und ins Landesinnere führt.

 

6,40 km - Passieren Sie ein Metalltor und biegen dann nach LINKS ab, um der Spur zu folgen, die links an der vor Ihnen liegenden Bucht vorbeiführt.

 

6,70 km - Nach der Umrundung des Sees gehen Sie GERADEAUS durch ein Metalltor und leicht ansteigend weiter.

 

6,90 km - Bevor Sie das nächste Tor voraus erreichen, biegen Sie LINKS ab und folgen Sie der Spur entlang einer niedrigen Steinmauer.  Auf dem Weg abwärts bis zu einem Haus am Fuße des Sees.

 

7,20 km - Durchqueren Sie vor dem Haus ein Metalltor und folgen Sie dem Weg in einer Rechtskurve, dann in einer Linkskurve, bevor er geradeaus durch einen Bauernhof führt.

 

7,40 km - Vor dem Lagerhaus des Bauernhofs LINKS abbiegen und dem Weg aus dem Bauernhof heraus folgen.  Gehen Sie GERADEAUS auf einem gut angelegten Weg mit einer Steinmauer zu Ihrer Rechten weiter.  An einem guten Tag haben Sie eine großartige Aussicht auf den Strand von Machir Bay, der vor Ihnen auf der rechten Seite liegt.

 

7,70 km - Wo sich der Weg teilt, halten Sie sich LINKS, um leicht anzusteigen und ins Landesinnere zu gelangen.  Bleiben Sie für 2,6 km auf dieser Strecke.

 

10,30 km - Ignorieren Sie einen nach rechts abknickenden Pfad und gehen GERADEAUS in Richtung der vor Ihnen liegenden Straße weiter.

 

10,50 km - An der T-Kreuzung mit der einspurigen Straße LINKS auf die Straße einbiegen, um Laggan Estate zu verlassen.  Achten Sie auf den Straßenverkehr und weichen Sie auf die Grasnarbe aus, wenn Autos kommen.  Bleiben Sie 1,3 km lang auf der Straße.

 

11,80 km - Biegen Sie nach LINKS ab, um die Straße auf einen bewachsenen Grasweg zu überqueren (siehe Abbildung) zwischen zwei Feldern mit überirdischen Stromkabeln.  Gehen Sie ca. 700 m weiter.

 

12,50 km - An der T-Kreuzung mit der Nebenstraße, wo Sie Bowmore in Richtung des Recyclingzentrums verlassen hatten, biegen Sie RECHTS auf die Straße ein und folgen Sie der gleichen Route zurück zum Besucherzentrum von Bowmore.

 

13,90 km – Zurück in Bowmore können Sie nun eine empfohlene Tour durch die Destillerie von Bowmore machen oder ein Dram mit Blick auf die Bucht genießen.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

OS Grid
NR 31080 59815
DD
55.756744, -6.287872
DMS
55°45'24.3"N 6°17'16.3"W
UTM
29U 670187 6182337
w3w 
///enlighten.songbird.amending
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Tragen Sie immer gut eingelaufene, feste Wanderschuhe mit fester Sohle und nehmen Sie immer Regenbekleidung mit. Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich (min. 1 Ltr.) und denken Sie an Sonnenschutz.

Wanderstöcke können die Gelenke entlasten.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
13.9 km
Duration
3:30 h
Ascent
44 m
Descent
47 m
Highest point
28 m
Lowest point
1 m

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view