Plan a route here Copy route
Alpine tour recommended route

Linker Fernerkogel von der Braunschweigerhütte

· 4 reviews · Alpine tour · Oetztal Alps
Responsible for this content
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verified partner  Explorers Choice 
  • Start auf der Braunschweigerhütte (Bildmitte) Richtung Rettenbachjoch (rechts im Bild).
    Start auf der Braunschweigerhütte (Bildmitte) Richtung Rettenbachjoch (rechts im Bild).
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
m 3400 3200 3000 2800 2600 6 5 4 3 2 1 km Linker Fernerkogel Braunschweiger Hütte Braunschweiger Hütte
Formschöne Hochtour auf den Linken Fernerkogel. Traumhaftes Panorama auf die Ötztaler Wildspitze und viele weitere Gletschergipfel.
moderate
Distance 6.1 km
4:30 h
613 m
615 m
3,266 m
2,715 m
Tolle Gletschertour im Ruhepark Ötztaler Alpen. Der Hangender Ferner ist wie alle Gletscher in den letzten Jahren stark ausgeapert. Im Mittelteil der Tour sind große Spalten zu überwinden, daher sollte die Spaltenbergung berherrscht werden. Herrliche Ausblicke auf die Wildspitze und das Tourengebiet der Braunschweigerhütte.

Author’s recommendation

Hoffentlich bewahrheiten sich nicht die Seilbahn Erschließungträume der Ötz- und Pitztaler Seilbahn Gesellschaften, denn hier würde ein traumhaftes Hochtourengebiet verloren gehen.
Profile picture of Toureninformation Alpenverein Innsbruck
Author
Toureninformation Alpenverein Innsbruck
Update: July 19, 2016
Difficulty
30° moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Linker Fernerkogel, 3,266 m
Lowest point
Braunschweigerhütte, 2,715 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW
Rope length
1 x 40 m

Track types

Show elevation profile

Rest stops

Braunschweiger Hütte

Safety information

Vorsicht vor Steinschlag bei der Querung unterhalb der Inneren Schwarzen Schneid.

Tips and hints

www.braunschweiger-huette.at - Homepage der Braunschweigerhütte.

www.vvt.at - Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Mittelberg im Pitztal.

www.oebb.at - Anreise mit Bahn zum Ötztal Bahnhof, von hier mit dem Bus weiter nach Mittelberg im Pitztal.

Start

Braunschweigerhütte 2.759 m (2,757 m)
Coordinates:
DD
46.935134, 10.909367
DMS
46°56'06.5"N 10°54'33.7"E
UTM
32T 645334 5199725
w3w 
Show on Map

Destination

Braunschweigerhütte 2.759 m

Turn-by-turn directions

Von der Braunschweigerhütte 2.759 m folgend wir dem Steig zum Rettenbachjoch. Dort wo ab Steig die steilen Serpentinen beginnen queren wir zur Gletscherzunge flach hinunter. Nun über den Gletscher aufwärts und entlang der westlichen Felswände der Inneren Schwarzen Schneid auf ca. 3.060 m aufsteigen. Hier queren wir flach hinüber zum orographisch linken Gletscherarm des Linken Fernerkogel. Über diesen aufwärts zum markanten Bergschrund kurz vor dem Gipfel. An geeigneter Stelle steigen wir über den Bergschrund und erreichen in ca. 15 Minuten den Gipfel. Das letzte Stück im leichten Fels.

Abstieg wie Aufstieg.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln planen Sie am besten auf folgenden Internet Seiten des Verkehrsverbundes Tirol, www.vvt.at. Zum Ötztal Bahnhof gelangen Sie mit den österreichsichen Bundesbahnen, www.oebb.at. Dann zu Fuß über den Jägersteig auf die Braunschweigerhütte.

Getting there

Von Innsbruck kommend auf der A 12/E60 bis zur Autobahnabfahrt Imst/Pitztal. Dann auf der Pitztal Landesstraße bis nach Mittelberg fahren. Dann über den Jägersteig in 2 Stunden auf die Braunschweigerhütte.

Parking

Mehrere große gebührenfreie Parkplätze rechts und links der Straße bei Mittelberg.

Coordinates

DD
46.935134, 10.909367
DMS
46°56'06.5"N 10°54'33.7"E
UTM
32T 645334 5199725
w3w 
///employers.malt.popular
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Alpenvereinsführer Ötztaler Alpen vom Rother Verlag.

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte Nr. 30/6 Ötztaler Alpen, Wildspitze

Equipment

Komplette Gletscherausrüstung notwendig. Steigeisen, Pickel, Seil.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.5
(4)
Nadja Birkenmeier
March 11, 2021 · Community
kurze schnelle Hochtour
Show more
Andreas Hetzenauer
September 30, 2018 · Community
Momentan ist diese Tour über den Gletscher sehr Gefährlich. Ein reines Spaltenlabyrinth und ob die Schneebrücken noch lange halten bezweifle ich stark.
Show more
Alexander Lehmann 
June 25, 2018 · Community
Haben die Tour ebenfalls im Rahmen eines DAV Hochtouren-Kurses gemacht und muss sagen es war für mich persönlich ein absolutes Highlight. Der Gletscherbereich war noch gut mit Schnee bedeckt, wodurch die meisten Gletscherspalten noch nicht sichtbar sind. An einigen Stellen konnten Sie jedoch bereits erahnt werden. Auf dem Gipfel wurden wir dann mit einer traumhaften Aussicht auf Gletschergebiet des Pitztals belohnt. Bei noch Kaiserwetter konnten wir bis zu den Südtiroler Bergen blicken. Allerdings waren auch schon die ersten Anzeichen für eine aufziehende Wetteränderung sichtbar.
Show more
When did you do this route? June 23, 2018
Blick auf den Gletscher mit dem Anstieg zum Gipfel rechts oben im Bild
Photo: Alexander Lehmann, Community
Gipfelbereich des Linken Fernerkogel
Photo: Alexander Lehmann, Community
Gipfelpanorama mit Blick nach Süden
Photo: Alexander Lehmann, Community
Gipfelkreuz
Photo: Alexander Lehmann, Community
Blick auf den Gipfelgrat mit dem steilen Abbruch direkt am Gletscherende
Photo: Alexander Lehmann, Community
Show all reviews

Photos from others

+ 1

Reviews
Difficulty
30° moderate
Distance
6.1 km
Duration
4:30 h
Ascent
613 m
Descent
615 m
Highest point
3,266 m
Lowest point
2,715 m
Out and back Scenic Refreshment stops available Geological highlights Summit route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 2 Waypoints
  • 2 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view