Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Wanderung vom Hinterautal zur Pfeishütte

Wanderung · Karwendel
Verantwortlich für diesen Inhalt
AbenteuerWege Reisen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Startpunkt der Wanderung am Gasthof Wiesenhof
    / Startpunkt der Wanderung am Gasthof Wiesenhof
    Foto: AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Wanderung durch die Gleirschklamm
    Foto: AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / seilversicherte Passagen in der Gleirschklamm
    Foto: AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Schwindelfreiheit in der Gleirschklamm erforderlich
    Foto: AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Beschilderung Richtung Möslalm und Pfeishütte folgen
    Foto: AbenteuerWege Reisen GmbH
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 14 12 10 8 6 4 2 km
Wanderung durch die Gleirschklamm zur Pfeishütte.
mittel
15,9 km
4:30 h
1.092 hm
168 hm

Hier buchen: Individuelle Alpenüberquerung Garmisch-Sterzing mit Gepäcktransfer

Ein Taxitransfer bringt Sie von Ihrer Unterkunft in Mittenwald zum Gasthof Wiesenhof ins Hinterautal. Sie wandern an der jungen Isar entlang und durch die spannende Gleirschklamm stetig aufwärts bis zur Möslalm (nicht bewirtschaftet), wo Sie sich für die restlichen Höhenmeter stärken können. Inmitten der steilen Felsflanken des Karwendels, windet sich der Weg immer weiter aufwärts bis zur idyllisch liegenden Pfeishütte.

Alternativ zur Klamm können Sie auch über den Fahrweg zur Möslalm aufsteigen.

Autorentipp

Wenn Sie trittsicher sind, solten Sie den Weg durch die Klamm nicht verpassen, er bietet ein wunderschönes Naturerlebnis.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.175 m
Tiefster Punkt
964 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

In der Klamm haben Sie kein Handynetz. Gehen Sie diesen Weg daher nur zu zweit, damit im Notfall jemand Hilfe holen kann. Wenn es regnet könnte der Weg in der Klamm rutschig sein. Bei Schlechtwetter ist der Alternativweg über den Fahrweg sicherer.

Einkehrmöglichkeit: Möslalm (Stand: Juli 2019), Bitte erfragen Sie vor Ort, ob die Alm tatsächlich geöffnet ist, da sich die Öffnungszeiten kurzfristig ändern können. Denn sonst gibt es auf der Route keine Einkehmöglichkeit.

Weitere Infos und Links

Die Öffnungszeiten des Gasthof Wiesenhof und der Möslalm können Sie auf der Homepage entnehmen: 

Gasthof Wiesenhof: http://www.gasthof-wiesenhof.at/ 

Möslalm: http://www.moeslalm.tirol/

Informationen und Wissenswertes über die Gleirschklamm können Sie hier finden: https://www.karwendel.org/gleirschklamm/ 

 

Start

Gasthof Wiesenhof im Hinterautal (999 m)
Koordinaten:
DG
47.381156, 11.291665
GMS
47°22'52.2"N 11°17'30.0"E
UTM
32T 672978 5250068
w3w 
///festplatte.geeignet.stützt

Ziel

Pfeishütte

Wegbeschreibung

0.0 km Sie stehen rechts neben dem Gasthaus Wiesenhof und blicken auf eine Wiese herab, auf der 3 kleine Holzhütten stehen. Gehen Sie hinunterauf die Wiese und dann zwischen den drei Häuschen hindurch. Gelbe Wegweiser zeigen Ihnen den Weg in Richtung Gleirschklamm.

0.1 km Folgen Sie dem schmalen verwurzelten Pfad in Serpentinen hinab und überqueren Sie dann die Holzbrücke über die Isar. Am Ende der Brücke gehen Sie GERADEAUS zwischen den Sträuchern hindurch und dann folgen Sie einem schmalen Steig, der RECHTS bergauf führt. Folgen Sie dem Schotterpfad bergauf und ignorieren Sie den verwurzelten Waldpfad, der geradeaus abzweigt.

0.2 km Sie erreichen einen breiten Schotterfahrweg. BIEGEN SIE LINKS AB und folgen Sie den Schildern zur Gleirschklamm.

2.0 km Sie überqueren nun eine Brücke. Direkt hinter der Brücke gehen Sie weiter GERADEAUS den Berg hinauf. Rechts befindet sich ein Aussichspunkt und Rastplatz. HALTEN SIE SICH RECHTS und folgen Sie der Beschilderung "Gleirschklammsteig nur für Geübte". Ignorienen Sie den Pfad, der Links abgeht und einen Weg nach Scharnitz über die Gleischerhöhe ausschildert. 

Es folgt ein schmaler Pfad durch die Klamm, der teilweise seilversichert ist. Folgen Sie diesem Pfad für den nächsten Kilometer.

3.0 km Sie sind jetzt unten am Fluss angekommen. HALTEN SIE SICH weiterhin RECHTS und folgen Sie dem Pfad bergauf. Nach zwei Kehrtwenden gehen Sie weiter GERADEAUS.

3.3 km Links von Ihnen befindet sich eine Brücke. Überqueren Sie diese und folgen Sie den Schildern zur Pfeishütte und Möslalm.

3.8 km BIEGEN SIE LINKS AB und überqueren Sie die Brücke um weiterhin den Schildern zu folgen.

4.3 km Sie erreichen einen breiten Schotterfahrweg. BIEGEN SIE RECHTS AB und folgen sie den gelben Schildern weiter bergauf zur Pfeishütte und Möslalm.

4.9 km Sie überqueren eine kleine Brücke. BIEGEN SIE RECHTS AB und bleiben Sie auf dem unteren breiten Schotterweg. Die Almen sind weiter ausgeschildert.

5.7 km Rechts von Ihnen berfindet sich eine Hütte.

5.8 km HALTEN SIE SICH LINKS wenn Sie auf die Weggabelung stoßen. Folgen Sie dem Schotterweg in einer Linkskurve.

6.7 km An der Gabelung HALTEN SIE SICH RECHTS. Ignorieren Sie den Weg links hoch.

7.3 km HALTEN SIE SICH LINKS und bleiben Sie auf dem breiten Schotterweg. Ignorieren Sie den Weg, der rechts abgeht. Folgen Sie den Schildern zur Möslalm und Amtssäge. In ca. 40 Metern kommen Sie an eine Gabelung. Halten Sie sich weiterhin LINKS.

7.8 km Rechts von Ihnen befindet sich die Amtssäge. Folgen Sie dem Weg weiter, bis zu einer T-Kreuzung.

8.0 km An der T-Kreuzung BIEGEN SIE RECHTS AB und folgen dem Pfad immer weiter Geradeaus bis zur Möslalm. Ignorieren Sie alle abzwigenden Wege.

8.7 km Die Möslalm befindet sich rechts von Ihnen (nicht bewirtschaftet). Folgen Sie dem Weg weiter GERADEAUS und beachten Sie die Schilder zur Pfeishütte.

9.2 km An der Gabelung HALTEN SIE SICH LINKS, kurz dahinter folgt eine zweite Gabelung, an der Sie sich rechts halten. Bleiben Sie auf dem Hauptweg und folgen Sie den Schildern.

10.7 km Sie erreichen eine T-Kreuzung mit einer scharfen Rechtskurve. BIEGEN SIE LINKS AB und folgen Sie den Schildern zur Pfeishütte.

14.3 km der Schotterweg biegt nach links. Verlassen Sie den Schotterweg und gehen Sie GERADEAUS den Pfad entlang, um den Schildern zur Pfeishütte zu folgen.

15.9 km Sie haben die Pfeishütte erreicht. Genießen Sie Ihre Nacht in der urigen Berghütte!

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.381156, 11.291665
GMS
47°22'52.2"N 11°17'30.0"E
UTM
32T 672978 5250068
w3w 
///festplatte.geeignet.stützt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wir empfehlen gut eingelaufene Wanderschuhe mitzunehmen sowie eine Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter und Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,9 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
1.092 hm
Abstieg
168 hm
Etappentour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.