Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Von Vent zur Bellavista Hütte

Wanderung · Ötztaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AbenteuerWege Reisen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Anstieg in Rofental
    / Anstieg in Rofental
    Foto: Anja Vogel, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Seilversicherter Steig ins Rofental
    Foto: Anja Vogel, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Wegweiser zur Bellavista Hütte
    Foto: Anja Vogel, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Grenze Österreich-Italien
    Foto: Anja Vogel, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Eingang Bellavista Hütte
    Foto: Anja Vogel, AbenteuerWege Reisen GmbH
ft 10000 9000 8000 7000 6000 8 6 4 2 mi Schutzhütte Schöne … Vista) Hochjoch-Hospiz Vent Hotel Similaun (Bushaltestelle) Rofenhof

Heute verlassen Sie die E5 Normalroute. Mit dem Bus geht es von Sölden nach Vent. Sie wandern entlang des Rofentals in Richtung italienischer Grenze zur Bellavista Berghütte.
schwer
15 km
6:30 h
1130 hm
188 hm

Individuelle E5-Reise und Gepäcktransfer buchen

Route: Von Vent zur Bellavista Hütte

Reine Wanderstrecke: Vent – Bellavista Hütte

Morgens fahren Sie mit dem Bus (Linie 8400) von Sölden nach Vent. In Vent ab dem Hotel Similaun in Richtung Hochjoch-Hospitz. Sie wandern entlang des Rofentals in Richtung italienischer Grenze zur Bellavista Berghütte. Die einzige Hüttenübernachtung auf Ihrer Alpenüberquerung. Genießen Sie dieses besondere Erlebnis.

In der Bellavista Hütte (Schöne Aussicht) schlafen Sie in einem privaten Zimmer. Duschen und Waschgelegenheiten befinden sich auf der Etage. Besonders sind der Outdoor-Whirlpool und die Fasssauna draußen vor der Hütte.

Für die Hüttenübernachtung wird kein Hüttenschlafsack oder Handtücher benötigt.

Autorentipp

Für die Hüttenübernachtung wird kein Hüttenschlafsack oder Handtücher benötigt. Kehren Sie zur Rast in das schöne Hochjochhospiz ein.
outdooractive.com User
Autor
Anja Vogel 
Aktualisierung: 30.05.2019

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2890 m
Tiefster Punkt
1890 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hochjoch-Hospiz
Schutzhütte Schöne Aussicht (Rif. Bella Vista)

Sicherheitshinweise

Planen Sie immer genügend Zeit für Ihren Wandertour ein. Angegebene Gehzeiten sind reine Gehzeiten. Pausen für Fotos und Rast müssen zu den angegebenen Zeiten dazu addiert werden.

Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse und beobachten Sie Wetterveränderungen. In den Alpen können sehr schnell Gewitter aufziehen.

Verlassen Sie nicht die markierten Wanderwege.

Weitere Infos und Links

auf dem Weg:

Hängebrücke vor Rofen: Die Hängebrücke ist nicht lang, hat aber einen Gitterboden, durch den Sie durchblicken können und die Brücke wippt beim überqueren. Wenn Sie die Hängebrücke umgehen möchten, sollten Sie ab Vent über die direkte Straßenzufahrt nach Rofen wandern.

Hochjochhospiz: Hütte auf etwa der Hälfte der Strecke, die zur Einkehr einlädt.

Start

Vent, Bushaltestelle Hotel Similaun (1904 m)
Koordinaten:
DG
46.857863, 10.913405
GMS
46°51'28.3"N 10°54'48.3"E
UTM
32T 645851 5191146
w3w 
///blütezeit.abgespalten.geführte

Ziel

Bellavista Hütte

Wegbeschreibung

Nehmen Sie den Bus in Sölden bis nach Vent, Haltestelle Hotel Similaun.

0.0 km Wenn Sie aussteigen, drehen Sie sich so, dass sich das Hotel in Ihrem Rücken befindet. Rechts befindet sich die Bushaltestelle nach Sölden. Gehen Sie geradeaus auf der asphaltierten Straße und folgen Sie dieser, die eine Rechtskurve macht.

0.1 km BIEGEN SIE LINKS AB, ein Schild mit der Aufschrift Spiegelbach weist Ihnen den Weg. Die Straße führt hinab und rechts von Ihnen befindet sich die Rofenache.

(BITTE BEACHTEN SIE: Wenn Sie NICHT über die kleine Hängebrücke wandern möchten, sollten Sie an dieser Stelle NICHT Links abbiegen, sondern weiter geradeaus gehen und der nächsten Straße links bergauf folgen. Biegen Sie nach ca. 100 Metern scharf links ab und folgen Sie der Rofenstraße bis nach Rofen.)

Wenn Sie gerne über die Hängebrücke gehen möchten, folgen Sie dieser Wegbeschreibungen:

0.2 km gehen Sie über die Brücke und folgen Sie dem Schotterweg bis zum Ochsenkopflift GERADEAUS, der sich auf der linken Seite befindet. Links von Ihnen befindet sich der Niedertalbach und rechts von Ihnen die Rofenache.

0.3 km BIEGEN SIE RECHTS AB wenn Sie den Ochsenkopflift erreicht haben und nehmen Sie den unteren der beiden Schotterwege. Folgen Sie den gelben Wegweisern Richtung Rofen und Hängebrücke.

1.6 km Rechts von Ihnen befindet sic ein Kreuz und eine Infotafel zur Wildspitze. Gehen Sie weiter GERADEAUS und folgen Sie dem Schotterweg.

2.0 km BIEGEN SIE RECHTS AB um auf die Hängebrücke zu gelangen. Überqueren Sie diese und folgen Sie dem Pfad, der LINKS hinter der Hängebrücke steil hinaufführt.

2.1 km Rechts von Ihnen befindet sich eine kleine Kapelle und ein Gasthof. Halten Sie sich RECHTS und gehen Sie dann GERADEAUS die asphaltierte Straße hinauf. Oben angekommen, BIEGEN SIE LINKS AB und folgen dem breiten Schotterweg für den nächsten Kilometer.

3.1 km Sie überqueren eine kleine Brücke über den Mitterbach Wasserfall. Folgen Sie dann weiter dem Schotterweg.

3.6 km Gehen Sie weiter GERADEAUS auf dem Schotterweg. Rechts befindet sich ein Wegweiser zur Vernagt Hütte. Ignorieren Sie diesen Pfad.

3.9 km Sie erreichen eine Materialseilbahn. HALTEN SIE SICH LINKS und folgen Sie der Beschilderung zum Hochjochhospiz. Der Pfad wird nun schmaler.

4.7 km Sie erreichen eine seilversicherte Passage. Achten Sie gut darauf, wo Sie hintreten und halten Sie sich an den Drahtseilen fest. In einem Kilometer erreichen Sie eine weitere Seilversicherte Passage.

6.1 km Überqueren Sie die Brücke über den Vernagtbach.

8.4 km Sie haben das Hochjochhospiz erreicht und können hier eine Rast einlegen. Rechts führt ein Pfad die letzten Meter hinauf zur Hochjochhospiz-Hütte. BIEGEN SIE LINKS AB, wenn Sie weiter zur Bellavista Hütte wandern möchten und folgen Sie dem Pfad hinab bis zur Rofenache.

9.0 km Überqueren Sie die Brücke LINKS und folgen Sie dann den Serpentinen hinauf.

10.1 km gehen Sie weiter GERADEAUS und folgen Sie den Wegweisern zur Bella Vista Hütte. Ignorieren Sie die Brücke, die sich links von Ihnen befindet. Der Pfad geht nun immer weiter geradeaus stetig in leichtem auf und ab. Folgen Sie den roten und rot-weißen Markierungen.

13.1 km Sie überqueren einen Wasserfall. Gehen Sie vorsichtig über den Holzbalken.

14.0 km zu Ihrer Rechten befindet sich ein altes Zollhaus. Kurz dahinter überqueren Sie die italienische Grenze. Folgen Sie weiter dem breiten Schotterweg bergauf, bis Sie die Bella Vista Hütte erreichen.

15.0 km Die Bella Vista Hütte befindet sich genau vor Ihnen. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben Ihr Tagesziel erreicht!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Morgens: Bus Linie 8400 von Sölden nach Vent

 

 

Koordinaten

DG
46.857863, 10.913405
GMS
46°51'28.3"N 10°54'48.3"E
UTM
32T 645851 5191146
w3w 
///blütezeit.abgespalten.geführte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

KEINE

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Ötztaler Alpen, Ötztal, Pitztal, 1:50000, Band 43

Kompass Naturns, Latsch, Schnalstal, 1:25000, Band 51

Ausrüstung

Tragen Sie immer gutes Schuhwerk mit fester Wandersohle und nehmen Sie immer Regenbekleidung mit. Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich (min. 2 Ltr.) und denken Sie an Sonnenschutz. Wanderstöcke sind empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
15 km
Dauer
6:30h
Aufstieg
1130 hm
Abstieg
188 hm
Etappentour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.