Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Vom Solsteinhaus zur Pfeishütte

Wanderung · Innsbruck und Umgebung
Verantwortlich für diesen Inhalt
AbenteuerWege Reisen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kristenalm
    / Kristenalm
    Foto: Anja Vogel, AbenteuerWege Reisen GmbH
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 14 12 10 8 6 4 2 km
Von der Solsteinhütte über den die Kristenalm und Möslalm zur Pfeishütte.
Strecke 14,7 km
2:13 h
747 hm
626 hm
Von der Solsteinhütte wandern Sie über den Jöchlwald abwärts zur Kristenalm. Von dort geht es weiter zur Möslam und dann in einen gemächlichen Aufstieg zur Pfeishütte.
Profilbild von Anja Vogel
Autor
Anja Vogel 
Aktualisierung: 15.01.2020
Höchster Punkt
1.923 m
Tiefster Punkt
1.176 m

Sicherheitshinweise

Planen Sie immer genügend Zeit für Ihren Wandertour ein. Angegebene Gehzeiten sind reine Gehzeiten. Pausen für Fotos und Rast müssen zu den angegebenen Zeiten dazu addiert werden.

Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse und beobachten Sie Wetterveränderungen. In den Alpen können sehr schnell Gewitter aufziehen.

Verlassen Sie nicht die markierten Wanderwege.

Teile des Weges werden von Wanderern und Mountainbiker partnerschaftlich genutzt. Seien Sie achtsam und machen Sie ggf. Platz, um Unfälle zu vermeiden.

Weitere Infos und Links

Einkehr ist möglich in der Kristenalm oder Möslalm.

 

Start

Solsteinhaus (1.802 m)
Koordinaten:
DG
47.308067, 11.288431
GMS
47°18'29.0"N 11°17'18.4"E
UTM
32T 672973 5241939
w3w 
///bunten.gasse.reisen

Ziel

Pfeishütte

Wegbeschreibung

0.0 km - Mit der Eingangstür des Solsteinhauses im Rücken gehen Sie nach LINKS und folgen Sie dem Pfad Richtung Kristenalm / Scharnitz. Nach ca. 300m Metern auf dem Pfad passieren Sie die private Erlalm.

0.3 km - Halten Sie sich hinter der Erlalm RECHTS und folgen Sie dem Wanderpfad weiter in Richtung Scharnitz/Kristenalm. Der Weg führt durch den Wald abwärts. Ignorieren Sie alle abgehenden Pfade.

2.1 km - LINKS HALTEN weiter auf dem Wandeweg in Richtung Kristenalm / Scharnitz. Der schmale Pfad durch den Wald leitet Sie zu einem Rastplatz im Wald mit Marterl. Dahinter weiter dem schmalen Waldpfad folgen. Achtung hier nicht immer gut ersichtlich.

2.6 km - Sie kommen aus dem Wald heraus und treffen auf einen breiten Schotterweg. LINKS ABBIEGEN und dem Schotterweg folgen, zunächst über den Bachlauf und dann in sanftem bergab bis zur Zirler Kristenalm. (Einkehrmöglichkeit)

3.3 km - Von der Kristenalm folgen Sie weiterhin dem breiten Schotterweg weiter sanft abwärts.

6.2 km - Sie erreichen eine große Wegkreuzung. RECHTS ABBIEGEN und dem breiten Schotterweg in Richtung Möslalm und Amtssäge folgen. In ca. 40 Metern kommen Sie an eine Gabelung. Halten Sie sich weiterhin LINKS.

6.6 km Rechts von Ihnen befindet sich die Amtssäge. Folgen Sie dem Weg weiter, bis zu einer T-Kreuzung.

6.8 km An der T-Kreuzung BIEGEN SIE RECHTS AB und folgen dem Pfad immer weiter Geradeaus bis zur Möslalm. Ignorieren Sie alle abzwigenden Wege.

7.4 km Die Möslalm befindet sich rechts von Ihnen (teilweise bewirtschaftet). Folgen Sie dem Weg weiter GERADEAUS und beachten Sie die Schilder zur Pfeishütte.

8.0 km An der Gabelung HALTEN SIE SICH LINKS, kurz dahinter folgt eine zweite Gabelung, an der Sie sich rechts halten. Bleiben Sie auf dem Hauptweg und folgen Sie den Schildern.

9.5 km Sie erreichen eine T-Kreuzung mit einer scharfen Rechtskurve. BIEGEN SIE LINKS AB und folgen Sie dem breiten Schotterweg Richtung Pfeishütte.13.1 km der Schotterweg biegt nach links. Verlassen Sie den Schotterweg und gehen Sie GERADEAUS den Pfad entlang, um den Schildern zur Pfeishütte zu folgen.14.7 km Sie haben die Pfeishütte erreicht. Genießen Sie Ihre Nacht in der urigen Berghütte!

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.308067, 11.288431
GMS
47°18'29.0"N 11°17'18.4"E
UTM
32T 672973 5241939
w3w 
///bunten.gasse.reisen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Tragen Sie immer gut eingelaufene, feste Wanderschuhe mit fester Sohle und nehmen Sie immer Regenbekleidung mit. Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich (min. 1 Ltr.) und denken Sie an Sonnenschutz.

Wanderstöcke können die Gelenke entlasten.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
14,7 km
Dauer
2:13 h
Aufstieg
747 hm
Abstieg
626 hm

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.