Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Transfer nach Mawgan Porth, Wanderung nach Padstow

Wanderung · Cornwall
Verantwortlich für diesen Inhalt
AbenteuerWege Reisen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: AbenteuerWege Reisen GmbH
m 100 50 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Buchen Sie hier Ihre individuelle Wanderreise in Cornwall: Cornwall: Highlights der Nordküste.

Heute bringt Sie ein Transfer (ca. 1 Std.) weiter Richtung Norden nach Mawgan Porth, von wo aus Sie nach Padstow wandern. Ihr Wanderweg führt zunächst wieder am Küstenpfad entlang, wo Sie mit etwas Glück die dort lebenden Feldlerchen oder Turmfalken beobachten können. Dann geht es weiter landeinwärts, bis Sie schließlich das gemütliche Hafenstädtchen Padstow erreichen, wo Sie die nächsten beiden Tage wohnen werden.

leicht
Strecke 16,9 km
6:08 h
240 hm
244 hm
111 hm
3 hm
Vom Strand und Surfzentrum in Mawgan Porth ausgehend, steigt der Küstenpfad leicht an. Sie gelangen auf eine Ebene, die wellenförmig über Sandstrände verläuft, sich an zerklüfteten Buchten und dem Festland vorgelagerten Inseln vorbeiwindet und bis zum hübschen Fischerdorf Porthcothan führt. Von hier aus wenden Sie sich ins Landesinnere und überqueren ein Flickwerk aus Ackerflächen. Der Weg führt Sie durch St Merryn mit seiner schönen Kirche und weiter über die Seitenstraßen von Padstow bis zum Hafen.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
111 m
Tiefster Punkt
3 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Auf der heutigen Wanderung werden Sie teilweise einige Straßen überqueren. Auch wenn die Straßen nur wenig befahren sind, passen Sie gut auf die vorbeifahrenden Autos auf, wenn Sie die Straße überqueren.

Laufen Sie konzentriert und achten Sie stets auf den Weg.

Bei regnerischem Wetter könnten die schmalen Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie Halt haben. Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse (z.B. in Ihrer Unterkunft oder bei der örtlichen Touristeninformation) und beobachten Sie Wetterveränderungen.

Weitere Infos und Links

Sehenswürdigkeiten:

  • Mawgan Porth besticht durch einen beliebten Familien- und Surfstrand und liegt südlich der Klippen von Carnewas Point, von Bedruthen Steps und von Park Head (alles: Landschaftsschutzgebiet National Trust). 
  • Camel Estuary und Tregirls Beach bildeten die Filmkulisse für die jüngste BBC-Fassung der Fernsehserie „Poldark“. Der Strand von Porthcothan stellte die erdichtete „Nampara Cove“ (Bucht von Nampara).
  • St Merryn war 1937–1956 eine Armeebasis der Luftwaffe der Royal Navy. Nach dem Bombenangriff im 2.Weltkrieg wurde die Offiziersmesse zerstört und man musste auf die Wirtschaft „Cornish Arms Inn“ Der Tower steht noch heute, doch die Landebahn ist kaum noch in Gebrauch.

Start

Mawgan Porth (16 m)
Koordinaten:
OS Grid
SW 84927 67181
DD
50.464925, -5.031854
GMS
50°27'53.7"N 5°01'54.7"W
UTM
30U 355797 5592297
w3w 
///versorgung.abzielte.gegenden
Auf Karte anzeigen

Ziel

Padstow

Wegbeschreibung

Nutzen Sie zur Orientierung auf Ihrer Reise das digitale Kartenmaterial unserer AbenteuerWege App. Navigieren Sie anhand des "blauen Punkts” (Ihr Standort auf der Karte) zum Zielort Ihrer Tagesetappe.

  

Per Transfer gelangen Sie nach Mawgan Porth.

START: Sie stehen auf der Brücke und haben den Blick dem Meer zugewandt.

GEHEN SIE NACH RECHTS. Am Ende der Brücke biegen Sie nach links ab und gehen über den Strand, wobei Sie sich vom Fluss entfernen. Hinweis: Folgen Sie ab jetzt dem Küstenpfad-Symbol. Gehen Sie am Ende des Strandes die Stufen hinauf. Weiter geht es auf dem Küstenpfad, bis Sie zu einer Fußgängerbrücke gelangen, ein breites grasbewachsenes Tal mit einem Bachlauf vor sich sehen und dem Festland vorgelagerte schwarze zerklüftete Felsen überblicken.

5,3 km - Nach der Brücke BIEGEN SIE LINKS EIN und erklimmen die unbefestigten Holztritte. Gehen Sie bis zur geteerten Straße und der roten Telefonzelle in Porthcothan weiter. 

6,9 km - BIEGEN SIE LINKS EIN, gehen Sie die geteerte Straße bergab weiter und überqueren Sie die Steinbrücke. Gehen Sie nicht den Küstenpfad entlang, sondern halten Sie sich rechts die geteerte Straße hinauf. Achtung: Straßenverkehr. Biegen Sie links bergauf auf eine geteerte Nebenstraße mit dem Wegweiser „Treyarnon“ ein. Gehen Sie weiter, bis Sie ein zu Ihrer Rechten liegendes Gehöft/Campingplatz mit Steinpfosten am Eingang passiert haben.

8,0 km - BIEGEN SIE RECHTS auf den ersten Schotterweg ein, wobei das Gästehaus rechts liegt; gehen Sie jetzt links durch das offene Feld, dann durch das Metallgatter, links den Hang hinab, über einen Zaunübertritt und anschließend über zwei Brücken und durch ein Gatter. Es geht geradeaus und bergauf weiter. Überqueren Sie einen Zaunübertritt, folgen Sie dem Feldverlauf nach rechts und gehen Sie zur oberen Feldecke. Überqueren Sie einen weiteren Zaunübertritt und gehen Sie geradeaus weiter, bis Sie zu zwei Zaunübertritten beiderseits eines geteerten Weges gelangen. 

9,1 km - GEHEN SIE GERADEAUS WEITER, überqueren Sie den Weg und beide Zaunübertritte, gehen Sie nach rechts, um den nächsten Zaunübertritt zu überqueren und steigen Sie die steilen schmalen Stufen zur geteerten Straße hinab. Achtung: Straßenverkehr. Biegen Sie links auf die geteerte Straße ein, bis Sie zur Kreuzung der Hauptstraße mit Tankstelle, Postamt und Wirtschaften in St Merryn gelangen.

10,4 km - BIEGEN SIE RECHTS EIN, gehen Sie am Postamt vorbei und biegen Sie links in die Seitenstraße „Parc Eglos“ ein. Gehen Sie nach rechts, dann nach links in eine Sackgasse. Gehen Sie zum Ende der Sackgasse und biegen Sie auf einen unbefestigen Fußweg mit dem Wegweiser Richtung „St Merryn Church ein”. Durchqueren Sie den Kirchhof, umrunden Sie die Kirche, gehen Sie zum unteren bogenförmigen Gatter und weiter, bis Sie bergab zu Ihrer Rechten auf die geteerte Straßenkreuzung treffen.

11,5 km - BLEIBEN SIE GERADEAUS und bergab auf dem schmalen geteerten Weg (den nur Fahrzeuge bis zu einer bestimmten Breite befahren dürfen). Bleiben Sie auf dem Weg, überqueren Sie die Brücke und gehen Sie bis zur Straßenkreuzung mit dem Wegweiser „Tresallyn Cross“. 

12,8 km - BIEGEN SIE LINKS auf eine geteerte Nebenstraße ein, die Sie zu einer Kreuzung mit der Hauptstraße führt.

14,2 km - BIEGEN SIE RECHTS EIN und überqueren Sie die Hauptstraße, wenn es sicher ist. Achtung: Schnell fahrender Straßenverkehr. Nach 50 m biegen Sie links durch ein Seitengatter mit einem Steinpfosten auf einen Graspfad ein. Gehen Sie zwischen Hecken weiter, überqueren Sie die geteerte Einfahrt zum Campingplatz und gehen Sie auf dem Pfad auf der anderen Seite weiter; Sie erkennen ihn an einer hohen Hecke zu Ihrer Linken und Ferienwohnungen zu Ihrer Rechten. Gehen Sie durch ein Gatter und überqueren Sie anschließend gleich die Felder und Zaunübertritte, bis Sie an einem Zaunübertritt aus Stein und einem Holzgatter zu einem unbefestigen Fahrweg mit (doppelten) Überlandkabeln gelangen.

15,0 km - GEHEN SIE GERADEAUS auf dem unbefestigen Weg zwischen Zäunen bis zur geteerten Straße am Rande der Ortschaft weiter.

15,6 km - BIEGEN SIE LINKS auf die geteerte Straße und dann rechts auf die Hauptstraße ein. Überqueren Sie die Hauptstraße an der Verkehrsinsel, gehen Sie den Bürgersteig hinab, unter einer Unterführung hindurch und weiter bergab nach links auf die „New Street“. Es geht immer noch bergab weiter. Biegen Sie rechts auf ein Kopfsteinpflaster mit dem Wegweiser „Drang“ ein, der zum Hafen und zur Helling führt. 

16,5 km - ZIEL: Am Hafen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

OS Grid
SW 84927 67181
DD
50.464925, -5.031854
GMS
50°27'53.7"N 5°01'54.7"W
UTM
30U 355797 5592297
w3w 
///versorgung.abzielte.gegenden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wir empfehlen Ihnen, eingelaufene Wanderschuhe mit gutem Profil zu tragen. Außerdem eine wasserdichte Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter sowie Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter. Nehmen Sie immer ausreichend Wasser mit (mind. 1 Ltr.). Wanderstöcke können beim Aufstieg die Knie entlasten. In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
16,9 km
Dauer
6:08 h
Aufstieg
240 hm
Abstieg
244 hm
Höchster Punkt
111 hm
Tiefster Punkt
3 hm
Etappentour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.