Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Spean Bridge to Fort William

Wanderung · Highland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Macs Adventure Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Great Glen Way Signpost
    / Great Glen Way Signpost
    Foto: Macs Adventure
  • / Moy Bridge
    Foto: Macs Adventure
  • / Neptune's Staircase and the Caledonian Canal
    Foto: Macs Adventure
  • / Saturday, 7 October 2017, 14:53
    Foto: Macs Adventure
m 100 50 20 15 10 5 km
From Spean Bridge pass by the Commando Memorial onto Gairlochy where you will follow the Caledonian Canal via Neptune’s Staircase along the Great Glen Way to Fort William.
Strecke 23,3 km
5:49 h
49 hm
110 hm
111 hm
1 hm

Enjoy a lovely walk today, beginning with the impressive panorama of the Commando Memorial, as you make your way to Gairlochy. Follow the Great Glen Way southwest and continue along the canal towpath as it winds its way through stunning countryside above the River Lochy. You’ll enjoy the impressive eight locks of Neptune’s Staircase along the Caledonian Canal shortly before arriving into Fort William resting at the base of Britain’s tallest mountain, Ben Nevis.

 

 

Höchster Punkt
111 m
Tiefster Punkt
1 m

Sicherheitshinweise

Please be careful of traffic on the road from Spean Bridge to Gairlochy - as per the UK Highway Code it is best to walk on the right hand side of the road into oncoming traffic so that you are most visible to vehicle drivers.  There are excellent views from this road over the surrounding countryside.

Start

Spean Bridge (63 m)
Koordinaten:
OS Grid
NN 22206 81745
DD
56.892879, -4.920416
GMS
56°53'34.4"N 4°55'13.5"W
UTM
30V 383012 6307104
w3w 
///ausland.handlung.beschreiben

Ziel

Fort William

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

OS Grid
NN 22206 81745
DD
56.892879, -4.920416
GMS
56°53'34.4"N 4°55'13.5"W
UTM
30V 383012 6307104
w3w 
///ausland.handlung.beschreiben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
23,3 km
Dauer
5:49 h
Aufstieg
49 hm
Abstieg
110 hm
Höchster Punkt
111 hm
Tiefster Punkt
1 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.