Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderung Carrapateira

Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
AbenteuerWege Reisen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Frischer Fisch am Meer
    / Frischer Fisch am Meer
    Foto: Bianca Gade, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Dorf Bordeira
    Foto: Bianca Gade, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Wandern am Holzsteg
    Foto: Bianca Gade, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Wanderzeichen Rota Vicentina
    Foto: Bianca Gade, AbenteuerWege Reisen GmbH
m 40 20 10 8 6 4 2 km
Nachdem Sie Carrapateira auf dem „Fischerpfad“ verlassen haben, gehen Sie in Richtung der Sanddünen und des ausladenden Strandes von Bordeira, bevor Sie um die schroffe Landzunge von Pontal do Carrapatiera herumgehen. Sie erreichen den Strand von Amado, anschließend führt die Route entlang eines kleinen Tals landeinwärts, danach geht es ein Stück stetig bergauf und schließlich wieder zurück nach Carrapateira.
leicht
Strecke 10,2 km
3:01 h
99 hm
101 hm

Wilde Algarve: Historischer Weg in Portugal hier buchen: https://www.abenteuerwege.de/reise-288/wilde-algarve-historischer-weg-in-portugal/

Genießen Sie heute eine erhebende Küstenwanderstrecke rund um die raue Ponta da Carrapateira. Hier gibt es zahlreiche wunderbare Aussichtspunkte, die überall rund um die Landzunge zu finden sind, und von denen aus Sie hinab auf die prächtigen Strände von Bordeira und Amado blicken können. Halten Sie Ausschau nach Fischern, die hier zwischen den Klippen ihrer Arbeit nachgehen und machen Sie vor Ort eine ausgedehnte Mittagspause mit köstlichen Speisen, während Sie die salzige Meeresluft schnuppern und das Panorama auf sich wirken lassen! Nach Ihrer Rückkehr nach Carrapateira können Sie sich einen entspannten Abend in Ihrer Casa gönnen.

Autorentipp

Die heutige Tour ist eine kurze Rundwanderstrecke mit atemberaubenden Ausblicken. Nehmen Sie sich an den zahlreichen Aussichtpunkten Zeit, die beeindruckende Natur und die unverfälschte Küste zu bestaunen. Vom ausladenden Sandstand von Bordeira, über die schroffe Halbinsel Pontal do Carrapateira bis zum Surferparadies, dem Strand von Amado, ist auf dieser Etappe für jeden etwas dabei. Bei klarem Wetter können Sie oben bis zur Küste von Arrifana schauen, im Süden bis hinunter zum Cabo de Sao Vicente.

Den Verlauf des Weges im Auge zu behalten sollte auf dieser Etappe kein Problem sein. Der „Fisherman’s Trail“ ist deutlich mit grün-gestreiften Wegmarkern versehen, die sich auf Pfosten, Bäumen und Schildern befinden.

Profilbild von Laura Eberle
Autor
Laura Eberle
Aktualisierung: 02.03.2020
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
48 m
Tiefster Punkt
3 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der einzige Abschnitt, auf dem Sie heute mit Straßenverkehr rechnen müssen, ist das Stück kurz hinter Carrapateira, auf welchem Sie entlanggehen, wenn Sie morgens den Ort verlassen, bzw. auf welchem Sie später in das Dorf zurückkehren. Die Schotterstraße rund um Pontal do Carrapateira ist ebenfalls sehr beliebt, daher müssen Sie auch hier zu den Hauptreisezeiten mit erhöhtem Fahrzeugaufkommen rechnen. Der Großteil der abzweigenden Pfade führt zu Aussichtspunkten oben an den Klippen. Diese sind mit Geländern und Schutzabsperrungen versehen, da es hier an den Seiten oft sehr steil hinuntergeht. Darüber hinaus kann es vor Ort extrem windig sein, gehen Sie daher nicht zu weit in die Nähe der Klippen, wenn das Wetter schlecht ist.

Weitere Infos und Links

Points of Interest

Ponta do Castelo

Dieser Ort zählt zu einem der frühesten Fischerplätze der Maurischen Periode und stammt aus dem 12. Jahrhundert. Die Blicke von hier hinüber zur Küste sind atemberaubend. Der Aussichtspunkt, der zu den Überresten führt befindet sich nur ein kurzes Stück hinter dem kleinen Fischereihafen auf dem Weg zum Strand von Amado.

Die Strände von Bordeira und Amado

Unumstritten zählen diese beiden zu den besten Stränden der portugiesischen Algarve-Küste und sind besonders für ihre rauen Kalksteinklippen und ausladenden Sanddünen bekannt. Darüber hinaus herrscht hier wunderbarer Wellengang, der bei Surfern äußerst beliebt ist.

 

Essen und Trinken

Carrapateira ist ein kleines Küstendorf mit einem kleinen Supermarkt und einem Bauernmarkt, darüber hinaus gibt es allerdings keine weiteren Möglichkeiten, etwas einzukaufen oder Geld abzuheben. Es gibt einige Cafés, Bars und Restaurants, in denen Sie sich mit Speisen und Getränken verpflegen können. Denken Sie daran, ausreichend Flüssigkeit bei sich zu haben, besonders bei heißem Wetter. Unterwegs auf der Route gibt es eine Bar am kleinen Fischereihafen und eine weitere am Strand von Amado, die Öffnungszeiten können allerdings variieren.

Start

Am zentralen Platz mit der Gitarren-Skulptur in Carrapateira (23 m)
Koordinaten:
DD
37.183519, -8.895446
GMS
37°11'00.7"N 8°53'43.6"W
UTM
29S 509280 4115236
w3w 
///gartenbau.betreuer.umstieg

Ziel

Am zentralen Platz mit der Gitarren-Skulptur in Carrapateira

Wegbeschreibung

0.00 km – Sie stehen mit dem Rücken zu dem zentralen Platz mit Blick auf die Gitarren-Skulptur. Jetzt RECHTS abbiegen und die Hauptstraße entlanggehen. Dann, in etwa 100 Metern, LINKS ABBIEGEN auf die Straße, die an einer Windmühle vorbeiführt. Gehen Sie dann weiter GERADEAUS in Richtung der Sanddünen und folgen Sie den grün-gestreiften Markierungen.

0.40 km – An der Kurve RECHTS HALTEN und auf dem sandigen Pfad in die Dünen hineingehen, dabei den „Rota Vicentina“-Markierungen folgen.

1.30 km – Sie gelangen an eine Straße. Überqueren Sie diese, dann weiter GERADEAUS die hölzerne Strandpromenade entlanggehen. Am Ende des Holzstegs LINKS ABBIEGEN und in Richtung der Sanddünen und des Parkplatzes gehen. Am Parkplatz RECHTS HALTEN, dann weiter GERADEAUS entlang der Landzunge. Folgen Sie den grün-gestreiften Markierungen bis Sie eine weitere hölzerne Strandpromenade erreichen.  LINKS HALTEN und bis zu einem kleinen Wendekreis hinaufgehen.

2.30 km – Am Wendekreis weiter GERADEAUS und die hölzerne Promenade entlang, dann, nach 200 Metern, RECHTS HALTEN und auf einer Schotterstraße in Richtung des Meers gehen. Bleiben Sie auf dieser Schotterstraße und gehen Sie für rund 5 Kilometer GERADEAUS bis zum Strand von Amado. (Entlang des Pontal do Carrapateira gibt es zahlreiche Aussichtspunkte mit fantastischen Ausblicken auf die Küste. Der Ponte do Castelo befindet sich kurz hinter einem kleinen Fischereihafen, bei etwa 6,5 Kilometern der Gesamtstrecke.)

7.20 km – Sobald Sie den Strand von Amado erreicht haben, LINKS ABBIEGEN und am Parkplatz vorbeigehen. Nach 200 Metern RECHTS ABBIEGEN und einen unbefestigten Pfad betreten, der mit grün-gestreiften Markierungen versehen ist. Gehen Sie GERADEAUS und den Weg entlang, der sich das Tal entlangschlängelt, und folgen Sie dabei den gut sichtbaren Wegmarkern.

8.80 km – Oben auf einem kleinen Hügel weiter GERADEAUS, in der Ferne können Sie bereits Carrapateira sehen. Folgen Sie weiterhin den Markeirungen, die ab hier sowohl gelb-, rot- oder grün-gestreift sind.

9.60 km – An der Asphaltstraße weiter GERADEAUS.

10.00 km – Sie erreichen die Hauptstraße. Hier LINKS ABBIEGEN in Richtung Carrapateira, dann weiter GERADEAUS.

10.2 km – Sie sind nun wieder an den zentralen Platz gelangt, von dem aus Sie Ihre Wanderung begonnen haben. Damit endet die heutige Etappe.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
37.183519, -8.895446
GMS
37°11'00.7"N 8°53'43.6"W
UTM
29S 509280 4115236
w3w 
///gartenbau.betreuer.umstieg
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Bequemes Schuhwerk wird auf der gesamten Etappe empfohlen, da der Weg nicht nur über Landstraßen, sondern auch über Schotterwege und sandige Pfade führt. Eine Kopfbedeckung und Sonnencreme sind ebenfalls empfehlenswert, da es oben auf den Klippen kaum schattige Abschnitte gibt. Obwohl das Wetter in den meisten Fällen sonnig ist, kann es sinnvoll sein, wasserfeste Ausrüstung zu tragen.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,2 km
Dauer
3:01 h
Aufstieg
99 hm
Abstieg
101 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.