Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rifugio Vazzoler to Agordo

Wanderung · Belluno
Verantwortlich für diesen Inhalt
Macs Adventure Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Minna Harshbarger, Macs Adventure
m 2000 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km
Walk from Rifugio Vazzoler to Agordo and catch a bus to Belluno.
schwer
Strecke 13,9 km
5:45 h
962 hm
2.081 hm
2.044 hm
603 hm

Begin by climbing steeply to pass of Forcella del Camp (1933 m),  follow route 554 and skirt by the Civetta massif on an exposed trail. Take route 552 then route 548 to descend into the Val di Frela, towards the town of Agordo, where you can take a bus (approx. 40 mins) to Belluno (see your info pack for the timetable).

Alternatively, if you’d like a longer walk, continue beneath Civetta on route 554 to Rif Carestiato, before descending on route 548 into Agordo. Belluno is the perfect town in which to end your long distance trail, with its compact size, you can enjoy a leisurely stroll around the cafés and boutiques of the old town.

Profilbild von Minna Harshbarger
Autor
Minna Harshbarger
Aktualisierung: 01.08.2019
Schwierigkeit
schwer
Technik
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.044 m
Tiefster Punkt
603 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

There are some exposed sections today if  you would prefer to avoid these leave the trail and walk to Capanna Trieste/ Listolade so you can catch a bus to Belluno 

This route appears in the following itineraries:

WITDOLCLA

Start

Rifugio Vazzoler (1.722 m)
Koordinaten:
DD
46.354300, 12.030850
GMS
46°21'15.5"N 12°01'51.1"E
UTM
33T 271568 5137698
w3w 
///bezirke.flach.analogen

Ziel

Agordo

Wegbeschreibung

These maps and routes are designed to be used in conjunction with our traditional documentation. We have recently embarked on a conversion initiative to bring the two elements together, and this itinerary will be covered in due course.

In the meantime, using the two elements alongside each other should go a long way to ensure you have a safe, enjoyable and problem free day.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.354300, 12.030850
GMS
46°21'15.5"N 12°01'51.1"E
UTM
33T 271568 5137698
w3w 
///bezirke.flach.analogen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
13,9 km
Dauer
5:45 h
Aufstieg
962 hm
Abstieg
2.081 hm
Höchster Punkt
2.044 hm
Tiefster Punkt
603 hm
Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.