Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rifugio Passo Duran to Rifugio Fontana

Wanderung · Belluno
Verantwortlich für diesen Inhalt
Macs Adventure Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Fontana
    / Fontana
    Foto: Minna Harshbarger, Macs Adventure
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Walk from Rifugio Passo Duran to Rifugio Fontana with ever-impressive alpine vistas. 
schwer
Strecke 16,1 km
6:30 h
1.099 hm
1.031 hm
2.400 hm
1.517 hm
Today you’ll be walking via the Forcella del Moschesin (1950m) and up the rocky western slopes of the Cima de Zita. From Rif. Passo Duran follow the route to Rif. Pramparet, then enter the Parco Nazionale delle Dolomiti Bellunesi, the wildest of the national parks on the trail and with a good chance of spotting deer and marmots. Then follow route 514; in one or two places the gradient particularly steep. Pay particular attention to the way-marking as you reach a rocky area that leads to a ridge path on the day’s highest pass at 2451 m. The ridge path requires some preparation – both physical and mental – as it feels somewhat exposed. The sense of achievement of having reached the last high pass on the Alta Via 1 is fantastic! Enjoy glimpses of the Venetian plain and watch out for chamois and marmots as you descend sharply to Rifugio Pian de Fontana (1632 m).

Autorentipp

Be sure to check the weather forecast before embarking on the high route option; in the sun it's a great walk but in the cloud or rain it can quickly become an ordeal!
Profilbild von Minna Harshbarger
Autor
Minna Harshbarger
Aktualisierung: 19.01.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.400 m
Tiefster Punkt
1.517 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

This route appears on the following itineraries:

WITDOLREL

WITDOLCOM

WITDOLSOU

Start

Rifugio Passo Duran (1.595 m)
Koordinaten:
DD
46.325402, 12.096384
GMS
46°19'31.4"N 12°05'47.0"E
UTM
33T 276492 5134300
w3w 
///neigten.idealen.dunkelrot

Ziel

Rifugio Fontana

Wegbeschreibung

These maps and routes are designed to be used in conjunction with our traditional documentation. We have recently embarked on a conversion initiative to bring the two elements together, and this itinerary will be covered in due course.

In the meantime, using the two elements alongside each other should go a long way to ensure you have a safe, enjoyable and problem free day.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.325402, 12.096384
GMS
46°19'31.4"N 12°05'47.0"E
UTM
33T 276492 5134300
w3w 
///neigten.idealen.dunkelrot
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

DD Dowden
13.07.2019 · Community
The ridge above Rif Pramperet is exposed and does require some scrambling, however it isn’t as daunting as the description made me fear. In many ways it takes no more care or “ physical and mental preparation “ than several other segments of the Alta Via 1 South. If you made it this far, you will be good to go on this segment 😊
mehr zeigen

Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
16,1 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
1.099 hm
Abstieg
1.031 hm
Höchster Punkt
2.400 hm
Tiefster Punkt
1.517 hm
Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.