Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Riedenburg nach Kelheim

Wanderung · Kelheim
Verantwortlich für diesen Inhalt
AbenteuerWege Reisen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Beschriftung Altmühltal Panoramaweg
    Beschriftung Altmühltal Panoramaweg
    Foto: AbenteuerWege Reisen GmbH
m 550 500 450 400 350 300 20 15 10 5 km Klosterkirche Weltenburg Burgruine Randeck Felsenwastlwirt Burg Prunn Ritterschänke Altmühltor Mittertor
mittel
Strecke 23,5 km
6:00 h
485 hm
506 hm
487 hm
339 hm
Die Etappe von Riedenburg nach Kelheim ist ein besonderes Highlight. Der Aufstieg durch die „Klamm“ wird belohnt mit Ausblicken auf die Bilderbuch Ritterburg Prunn aus dem 11. Jh. In Essing überqueren Sie eine der längsten Holzbrücken Europas und schließlich wartet Kloster Weltenburg an der Weltenburger Enge. Im Kloster bewirtet ein herrlicher Biergarten Wanderer mit selbstgebrautem Bier und herzhaften Brotzeiten. Krönender Abschluss Ihrer Tour ist die Fahrt mit dem Schiff vom Kloster durch den Donaudurchbruch bis nach Kelheim.
Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
487 m
Tiefster Punkt
339 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Burgschenke Schloss Prunn
Klosterschenke Weltenburg
Hotel-Gasthof zur Krone
Felsenwastlwirt
Schneider Hotel & Brauereigasthof
Ritterschänke

Sicherheitshinweise

Bei regnerischem Wetter könnten die schmalen Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie Halt haben.

Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse (z.B. in Ihrer Unterkunft oder bei der örtlichen Touristeninformation) und beobachten Sie Wetterveränderungen.

Start

Riedenburg (363 m)
Koordinaten:
DD
48.965006, 11.687100
GMS
48°57'54.0"N 11°41'13.6"E
UTM
32U 696669 5427045
w3w 
///aktives.kenne.kreide
Auf Karte anzeigen

Ziel

Kelheim

Wegbeschreibung

Die Strecken verlaufen auf gut ausgebauten und gut ausgeschilderten Wegen und Pfaden, und in einem ständigen Auf und Ab sind immer wieder Höhenmeter zu überwinden. Die Wanderungen weisen keine technischen Schwierigkeiten auf und sind somit auch für Anfänger geeignet.

 

Vom Ortszentrum von Riedenburg überqueren Sie erneut die Brücke über den Main-Donau-Kanal, über die Sie am Vortag bereits gekommen sind, und halten sich am anderen Ufer links. Es geht leicht aufwärts und Sie tauchen hinter den letzten Häusern wieder in den Wald ein und laufen parallel zum Main-Donau-Kanal. Durch die Klamm und enge Serpentinen steigen Sie hinab nach Einthal, überqueren den Fluss und steigen auf zur Burg Prunn. Hinter dem Parkplatz führt Sie der Weg wieder in den Wald. Kurz vor der Bundesstraße laufen Sie in einem Bogen um das Urgeschichtliche Felsenhäusl-Museum und erreichen die kleine Ortschaft Essing. Hier überqueren Sie erneut den Main-Donau-Kanal und weiter entlang des Flusses. Kurz nachdem Sie das auf der anderen Seite liegende Altessing passiert haben, biegt der Weg rechts in den Wald ab und führt Sie schließlich über den Keltenwall bis kurz vor das Ufer der Donau gegenüber dem Kloster Weltenburg.

 

Wenn Sie das Kloster besuchen und dann mit dem Schiff nach Kelheim fahren möchten: Folgen Sie dem Weg nach rechts zum Ufer. Auf Höhe des Klosters können Sie mit einer Zille übersetzen oder nutzen die Seilfähre, die Sie nach weiteren ca. 500 Metern erreichen. Vom Kloster Weltenburg fährt üblicherweise von Ende April bis Anfang Oktober halbstündlich ein Schiff bis Kelheim. Genaue Abfahrtszeiten finden Sie hier: www.schifffahrt-kelheim.de

 

Wenn Sie weiter nach Kelheim durch das Naturschutzgebiet Weltenburger Enge wandern möchten: Halten Sie sich links und folgen dem Weg bis nach Kelheim mit der Donau zu Ihrer Rechten (ca. 5 km).

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
48.965006, 11.687100
GMS
48°57'54.0"N 11°41'13.6"E
UTM
32U 696669 5427045
w3w 
///aktives.kenne.kreide
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wir empfehlen Ihnen, eingelaufene Wanderschuhe mit gutem Profil zu tragen. Außerdem eine wasserdichte Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter sowie Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter. Nehmen Sie immer ausreichend Wasser mit (mind. 1 Ltr.).

Wanderstöcke können beim Aufstieg die Knie entlasten.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
23,5 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
485 hm
Abstieg
506 hm
Höchster Punkt
487 hm
Tiefster Punkt
339 hm
Etappentour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 14 Wegpunkte
  • 14 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.