Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Lech nach Warth

· 1 Bewertung · Wanderung · Lech
Verantwortlich für diesen Inhalt
AbenteuerWege Reisen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Start ab Lech
    Start ab Lech
    Foto: AbenteuerWege Reisen GmbH
m 1500 1400 1300 10 8 6 4 2 km Wälder Metzge. Seebachsee. Bodenalpe
Auf schmalen Pfaden wandern Sie heute vom Ort Lech durch Wälder einmal hinab zum Lech, der dann in seine Schlucht abdriftet, und wieder bergauf ins Walserörtchen Warth.
mittel
Strecke 10,2 km
4:00 h
373 hm
334 hm
1.522 hm
1.311 hm
Heute verläuft der Lechweg zunächst in schönster Panoramalage oberhalb von Lech. Bei der Bodenalpe drängt sich der Lech dramatisch in die tiefe Lechschlucht und entzieht sich den Blicken — nur das tosende Rauschen des Wassers begleitet Sie auf dem schmalen Pfad auf Holzspäneboden oberhalb der Lechschlucht (Vorsicht bei Nässe, der Weg könnte rutschig sein). Sobald Sie in Serpentinen einen steileren Anstieg zu bewältigen haben,  erreichen Sie das Walserdorf Warth mit einem kleinen Naturbadesee.

Autorentipp

Nach Ihrem Abstieg zum Lech wartet unten am Ufer wieder eine kleine Grillstelle auf Sie. Nehmen Sie sich die Zeit um sich zu stärken und vielleicht einmal die Füße in den Lech zu halten, bevor es anschließend wieder bergauf in Richtung Warth geht. Im Ort selbst wandern Sie noch an einem Naturbadeeseevorbei, der Sie auf eine Abkühlung einlädt.

 

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.522 m
Tiefster Punkt
1.311 m

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Bodenalpe
Wälder Metzge.

Sicherheitshinweise

Oberhalb der Lechschlucht bleibt der Schnee oft lange liegen. Evtl. müssen Sie ein paar Altschneefelder queren.

Planen Sie immer genügend Zeit für Ihren Wandertour ein. Angegebene Gehzeiten sind reine Gehzeiten. Pausen für Fotos und Rast müssen zu den angegebenen Zeiten dazu addiert werden.

Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse und beobachten Sie Wetterveränderungen. In den Alpen können sehr schnell Gewitter aufziehen.

Verlassen Sie nicht die markierten Wanderwege.

Weitere Infos und Links

Bodenalpe

Bereits bei den Walser war die Bodenalpe eine Raststation. Heute können Sie in dem 400 Jahre alten Bauerhaus eine Rast bei leckeren lokalen Spezialitäten einlegen.

Warth am Arlberg

Warth wurde um 1300 von den Walsern besiedelt. Heute ist Warth ein bedeutender Wintersportort, obwohl einwohnermäßig nur der zweitkleinste Ort von Vorarlberg.

In Warth gibt es einen Naturbadesee, der Sie auf ein erfrischendes Bad einlädt. Packen Sie also am besten ein Handtuch und Ihre Badesachen ein, wenn Sie unterwegs eine kleine Abkühlung wünschen.

Start

Lech am Arlberg (1.448 m)
Koordinaten:
DD
47.210541, 10.144996
GMS
47°12'37.9"N 10°08'42.0"E
UTM
32T 586706 5229197
w3w 
///tierhaltung.gilt.nadel
Auf Karte anzeigen

Ziel

Warth

Wegbeschreibung

Der Lechweg ist bestens ausgeschildert. Sie finden in regelmäßigen Abständen ein weißes geschwungenes "L" auf einem kleinen schwarzen Schildchen, das an Zäunen oder Straßenschildern befestigt ist. Manchmal ist es mit einem zusätzlichen kleinen weißen Pfeil versehen, der die Richtung weist.

Außerdem sind die Bäume und die Straßen ebenfalls mit diesem geschwungenen "L" bedruckt, sodass Sie sich während er Wanderung immer sicher sein können, dass Sie sich noch auf dem richtigen Weg befinden. 

Ihre heutige Wanderung startet in Lech am Arlberg. Sie verlassen heute den Ort und machen sich auf in Richtung Lechleiten. Sie wandern zunächst auf ebener Strecke, bis Sie schließlich durch Waldstücke laufen und auf schmalen Trampelpfaden hinabsteigen zum Lechufer. Der Weg ist mit vielen kleinen Holzspänen ausgelegt, damit er bei schlechten Wetterverhältnissen nicht zu rutschig ist.

Sie überqueren den Lech über eine kleine Holzbrücke und steigen schließlich wieder hinauf in Richtung Warth. So wie es hinab ging, wandern Sie nun wieder auf schmalen Trampelpfaden durch den Wald bergauf. Oben angekommen passieren Sie den Naturbadesee in Warth und laufen dann durch den Ort.

 

 

 

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.210541, 10.144996
GMS
47°12'37.9"N 10°08'42.0"E
UTM
32T 586706 5229197
w3w 
///tierhaltung.gilt.nadel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Tragen Sie immer gutes Schuhwerk mit fester Wandersohle und nehmen Sie immer Regenbekleidung mit. Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich (min. 1 Ltr.) und denken Sie an Sonnenschutz.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Werner Schmid
13.06.2021 · Community
Sehr Schön
mehr zeigen
Foto: Schmid Werner, Community
Foto: Schmid Werner, Community
Foto: Schmid Werner, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,2 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
373 hm
Abstieg
334 hm
Höchster Punkt
1.522 hm
Tiefster Punkt
1.311 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.