Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Drei-Almen-Runde St. Walburg

Wanderung · Meraner Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
AbenteuerWege Reisen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Spitzenalm
    Die Spitzenalm
    Foto: Silvano Bertoldi, Silvano Bertoldi
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 12 10 8 6 4 2 km Bushaltestelle Zoggler Staudamm Bushaltestelle Zoggler Staudamm Seegrubenalm Pfandlalm Spitzenalm
mittel
Strecke 12,1 km
5:00 h
866 hm
866 hm
1.950 hm
1.139 hm

Buchen Sie hier Ihre individuelle Wanderreise in Südtirol: Wandern im Ultental

Nach einer kurzen Busfahrt (ca. 10 Min.) geht es auf dieser Rundwanderung vom Staudamm bei St. Walburg zur Spitzenalm, zur Pfandlalm und zur Seegrubenalm. Unterwegs bieten sich dabei wunderbare Blicke auf den Zoggler Stausee und die Bergbauernhöfe auf der Sonnenseite des Ultentals. Zurück geht es wieder mit dem Bus.

Profilbild von Dennis Schank
Autor
Dennis Schank 
Aktualisierung: 11.03.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.950 m
Tiefster Punkt
1.139 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Spitzenalm
Seegrubenalm

Sicherheitshinweise

Bei regnerischem Wetter könnten die schmalen Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie Halt haben.

Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse (z.B. in Ihrer Unterkunft oder bei der örtlichen Touristeninformation) und beobachten Sie Wetterveränderungen.

Weitere Infos und Links

Busfahrpläne und Verbindungen unter www.suedtirolmobil.info/de/

Einkehr: Spitzner Alm, Seegruben Alm

Start

Zoggler Staudamm (1.144 m)
Koordinaten:
DD
46.537700, 10.992520
GMS
46°32'15.7"N 10°59'33.1"E
UTM
32T 652782 5155721
w3w 
///sitten.horizont.addierst
Auf Karte anzeigen

Ziel

Zoggler Staudamm

Wegbeschreibung

Zunächst nehmen Sie den Bus zum Zoggler Staudamm. Bitte informieren Sie sich vor Ihren Wanderungen über die Fahrpläne und Verbindungen unter www.suedtirolmobil.info/de/ 

 

Überqueren Sie die Staumauer und halten Sie sich links. Folgen Sie ca. eineinhalb Kilometer der Forststraße, die leicht ansteigend zur Spitzner Alm führt. Dann zweigt rechts die Abkürzung Nr. 21 ab, über die Sie durch dichtes Waldgebiet nach gut einer Stunde Gehzeit zunächst die neuwertige Holzschlag Alm (1572 m) erreichen, die jedoch nur landwirtschaftlichen Zwecken dient und nicht bewirtschaftet ist. Von dort aus geht es über den Weg Nr. 21A, der immer steiler wird, hinauf zur bewirtschafteten Spitzner Alm (1856 m, ca. 2 Stunden). Ab hier wird die Wanderung sehr angenehm und verläuft geradezu eben. Zunächst folgen Sie dem breiten Traktorweg Nr. 23 in Richtung Pfandl Alm taleinwärts, ehe Sie diesen verlassen und dem Pfad, der rechts abzweigt, folgen. Hoch über St. Walburg führt der Weg taleinwärts und Sie erreichen die malerische, jedoch nicht bewirtschaftete Pfandl Alm (1837 m) nach etwa 2 Stunden und 45 Minuten. Nachdem Sie ein Tal durchquert haben, von dem man einen wunderbaren Blick auf den Zoggler Stausee und die Bergbauernhöfe auf der Sonnenseite genießt, gelangen Sie - stets auf Weg Nr. 23 nach weiteren 40 Minuten zur urigen, bewirtschafteten Seegruben Alm (1915 m). Dort führt der Weg Nr. 20 steil nach unten zum Zoggler Stausee. Über den Seeweg gelangen Sie talauswärts zum Staudamm zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.537700, 10.992520
GMS
46°32'15.7"N 10°59'33.1"E
UTM
32T 652782 5155721
w3w 
///sitten.horizont.addierst
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wir empfehlen Ihnen, eingelaufene Wanderschuhe mit gutem Profil zu tragen. Außerdem eine wasserdichte Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter sowie Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter. Nehmen Sie immer ausreichend Wasser mit (mind. 1 Ltr.).

Wanderstöcke können beim Aufstieg die Knie entlasten.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,1 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
866 hm
Abstieg
866 hm
Höchster Punkt
1.950 hm
Tiefster Punkt
1.139 hm
Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.