Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Von Vent über die Hintere und Mittlere Guslarspitze

Bergtour · Ötztal
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Reutte Verifizierter Partner 
  • Breslauer Hütte
    / Breslauer Hütte
    Foto: Manuel Sarapatka, ÖAV Sektion Reutte
  • / Blick zum Spiegelkogel
    Foto: Manuel Sarapatka, ÖAV Sektion Reutte
  • / Blick zur Fineilspitze
    Foto: Manuel Sarapatka, ÖAV Sektion Reutte
  • / Hintereisferner von der Hinteren Guslarspitze
    Foto: Manuel Sarapatka, ÖAV Sektion Reutte
  • / Kesselwandferner
    Foto: Manuel Sarapatka, ÖAV Sektion Reutte
  • / Hochjoch Hospiz
    Foto: Manuel Sarapatka, ÖAV Sektion Reutte
m 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 20 15 10 5 km
Von Vent mit Sesselliftunterstützung über die Breslauer Hütte zur Vernagthütte und über die Guslarspitzen zum Hochjochhospiz und zurück nach Vent. Eine ausgefüllte Tagestour!
schwer
Strecke 23 km
10:00 h
1.100 hm
1.700 hm
3.151 hm
1.881 hm
Fast den ganzen Tag bewegt man sich knapp unter oder über der 3000m Marke und muss trotzdem nie einen Gletscher betreten. Das hat den Vorteil, dass man mit normaler Wanderausrüstung unterwegs sein kann. Trotzdem sieht man die großen Gletscher der Ötztaler Alpen in ihrer ganzen Faszination und fühlt sich dadruch wie auf einer Hochtour.

Autorentipp

Diese Tour lässt sich - mit einer Übernachtung auf der Vernagthütte oder im Hochjoch Hospiz - auch auf zwei Tage aufteilen.
Profilbild von Manuel Sarapatka
Autor
Manuel Sarapatka 
Aktualisierung: 06.12.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hintere Guslarspitze, 3.151 m
Tiefster Punkt
Vent, 1.881 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hochjoch-Hospiz
Vernagthütte
Breslauer Hütte

Start

Vent Bergstation der zweiten Sektion des Sesseliftes (2.618 m)
Koordinaten:
DD
46.866224, 10.893584
GMS
46°51'58.4"N 10°53'36.9"E
UTM
32T 644318 5192038
w3w 
///hochsommer.weckte.digitale

Ziel

Vent Parkplatz beim Sessellift

Wegbeschreibung

Nach der Bergfahrt (mit beiden Sektionen) steigen wir zuerst etwas hinab und überqueren den Bach, der aus dem Rofenkar herabfließt. Wir folgen weiterhin dem Weg zur Breslauer Hütte, die wir seit der Bergstation sehen. Von der Breslauer Hütte folgen wir der Beschilderung Seuffertweg - Vernagthütte und wandern annähernd auf der gleichen Höhe durch mehrere Kare, immer mit einem grandiosen Blick zum Schlafkogel, zur Kreuzspitze und zur Fineilspitze. Bevor wir die Vernagthütte erreichen geht es ein wenig mehr hinab, über den Vernagtbach, und zuletzt ein wenig steiler zur Hütte. Schon vor der Hütte zeigt uns ein kleiner Wegweiser ("Guslarspitzen") den Weiterweg zu den drei Guslarspitzen. Auf ihm geht es zuerst gemächlich, später etwas steiler (eventuell Schneefelder), hinauf zum Verbindungsgrat zwischen der Hinteren und der Mittleren Guslarspitze. Die Hintere Guslarspitze lässt sich mit wenig Aufwand leicht mitnehmen. Dazu am Grat unschwierig zum Kreuz, von wo aus man einen fantastischen Nahblick zum Kesselwandferner hat. Immer am Grat führt der Weg gut markiert zur Mittleren Guslarspitze. Auch hier ist die Rundumsicht sensationell. Der Abstieg führt uns durch die Südhänge der Guslarspitzen in vielen Kehren gut markiert hinab zum Hochjoch Hospiz. Von dort bringt uns der Cyprian Granbichler Weg dem Rofental folgend hinaus nach Vent. Von Rofen sollte man aber nicht der Straße, sondern dem nett angelegten Weg auf der orographisch rechten Talseite folgen: Zuerst geht es über eine Hängebrücke und anschließend wandert man an interessanten Kunstobjekten vorbei.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Drei mal am Tag fährt von Sölden ein Bus der Linie 8400 nach Vent.

Anfahrt

Mit dem Auto das Ötztal hinauf bis Zwieselstein. Dort abzweigen Richtung Vent.

Parken

Parkplatz an der Talstation des Sesselliftes

Koordinaten

DD
46.866224, 10.893584
GMS
46°51'58.4"N 10°53'36.9"E
UTM
32T 644318 5192038
w3w 
///hochsommer.weckte.digitale
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Ötztaler Alpen Wildspitze 30/6

Ausrüstung

Im Frühsommer können Grödeln oder Leichtsteigeisen beim nordseitigen Anstieg zu den Guslarspitzen nötig sein.

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
23 km
Dauer
10:00 h
Aufstieg
1.100 hm
Abstieg
1.700 hm
Höchster Punkt
3.151 hm
Tiefster Punkt
1.881 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour versicherte Passagen

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.